Moped kaputt

  • Hilfe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Moped kaputt

    Hallo!

    Ich brauche bitte dringend eure Hilfe!

    Gestern fuhr ich so um die 70km/h mit meiner Rieju RR50 Spike und und auf ein mal machte sie so komische geräusche nimmt kein Gas mehr an und den Kickstarter kann ich nicht mehr benutzen, den er lässt sich nicht mer runterdrücken aber mit der Kuplung funktionierts da Startet sie aber nicht.
    Befor ich weggefahren bin hat der Auspuff gespuckt.
    Auch anrennen kann ich nicht denn sie startet überhaup nicht mehr.

    BITTE, BITTE Helft mir!!

    Danke im vorraus! Mfg: Lord Bastl
  • Wenns mit der Kupplung funzt glaub ich ja eher das ein Getriebeschaden vorliegt - am besten ist es du gehst in ne Werkstatt weil wirklich auskennen tust dich ja anscheinend net^^
    [SIZE="4"][COLOR="Purple"][FONT="Palatino Linotype"]SaVe ThE PlaNeT [/FONT][/color][/SIZE] [FONT="Palatino Linotype"][COLOR="Blue"][SIZE="4"]KiLL YouR SeLf[/SIZE][/color][/FONT]
  • kolbenfresser

    hört sich nach Kolbenfresser an ...
    also wenn der kick nicht mehr funkt. ist es schon mal warscheinlich
    wenn es ein Getriebe schaden wäre dann würde das auch nicht mehr mit kubblungziehen funktionieren ...
    tia ... tunning ... da ist immer schwund ;)
    [SIZE="4"][FONT="Verdana"]User helfen Usern: Die FSB-Tutoren!
    [/FONT][/SIZE]
  • Wenn Du keine 2 linken Hände hast, dann könntest Du die Reparatur vielleicht auch selbst durchführen. Gerade bei diesem Moped sollte der Motoraufbau sehr simpel sein, vorallem weil es ein 2-Takter ist. Mit einem Konstruktionshandbuch, das es meistens für ein Fahrzeug gibt, sollte es kein Problem sein. Vergaser und Auspuff werden vom Zylinder getrennt. Der Motor wird herausgenommen und teilweise zerlegt, um die Kurbelwelle zu erneuern. Ist eigentlich alles selbsterklärend.
  • o.f.2003 schrieb:

    Wenn Du keine 2 linken Hände hast, dann könntest Du die Reparatur vielleicht auch selbst durchführen. Gerade bei diesem Moped sollte der Motoraufbau sehr simpel sein, vorallem weil es ein 2-Takter ist. Mit einem Konstruktionshandbuch, das es meistens für ein Fahrzeug gibt, sollte es kein Problem sein. Vergaser und Auspuff werden vom Zylinder getrennt. Der Motor wird herausgenommen und teilweise zerlegt, um die Kurbelwelle zu erneuern. Ist eigentlich alles selbsterklärend.



    kann ich nur zustimmen, das einzige Prob, du brauchst wahrscheinlich auch noch Spezialwerkzeug (bzw. selbstgebautes) damit du die 2 Motorenhälften ausseinanderbringst!

    good luck
    w3.schrauberverein.de <- besucht uns :D
    w3.burtons-right-hand.de <- my music, my band :)
  • Die Lösung wurde ja nun schon erläutert ;)
    Motor selber regenerieren ist tatsächlich nicht sonderlich schwer, wenn man nich grad 3 linke Hände hat. Einfach mal googlen, meist findest du adäquate Reperaturanleitungen (zumindest bei simson so :D )