gott, sind lehrer besch...eiden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • gott, sind lehrer besch...eiden

    ich muss mich einfach über meine lehrer aufregen, mein mathe lehrer ist so ein kontrollfreak mit minderwertigkeitskomplexen, der andauernd sagt das wir ihn nicht respektieren und sobald wir etwas gegen ihn sagen (egal wie freundlich) schickt er uns zum direktor und sagt dsa wir respektlos sind und das unsere eltern uns schlecht erzogen haben,ausserdem denkt er das er "besser" ist als wir nur weil wir jünger sind. unsere deutschlehrerin glänzt mit sprüchen wie "ich bin lehrerin ich brauche keinen grund" oder "ihr könnt ja nach hause gehn euch zwingt keiner (ne glatte lüge) " und unsere englisch lehrerin behandelt uns als wären wir erstklässler (also von ihrer fragen-schwierigkeit). also seht ihr das jetz anders oder sind die wirklich kacke?
  • lol, man muss sich die Lehrer erziehen!

    zu mir sind alle nett^^ (außer meine Latein-Lehrerin, die hat mir ne 6 ins Zeugnis gegeben -.- hat se sich aber nicht getraut mir zu sagen ;) )

    Was für ne Schule bist du???

    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • Man DARF so unfreundlich und respektlos sein wie man will das einzige was man dir vorwerfen kann ist dass du nicht gut erzogen bist und dass das moralisch nicht gut ist! Du wirst dann wahrscheinlich eine schlechte Beurteilung ins Zeugnis bekommen. Der Rektor kann dir nicht vorschreiben wie freundlich man zu Lehrern oder zu anderen Personen sein muss da das in keinem Gesetz geschrieben steht "du musst immer freundlich und nett zu anderen Menschen sein!"
    Ich empfehle die Lehrer so zu behandel wie sie dich behandeln! Natürlich muss dass von der ganzen Klasse gleichermaßen kommen so habt ihr die meißten chancen auf änderung!

    Oder du gehst die Schleimerschiene und schleimst was das zeug hält am Ende vom Jahr machst du dann deutlich dass du die Lehrer die ganze Zeit nur verarscht hast aber ganz freundlich und natürlich nur dann wenn du den Lehrer nicht nächstes Jahr wieder hast!

    so wie man in den Wald ruft schallt es auch raus!

    Ich bin während meiner ganzen Schullaufbahn die Schleimschiene gegangen und habe dementsprechend immer ein sehr gut im Benehmen gehabt und ich muss sagen so kam ich am besten zurecht. Immer schön zurückhalten und cool bleiben!
    Allerdings weis ich, dass es auch Lehrer gibt die so etwas nicht Verdient haben und voreingenommen sind. Ich hatte in meiner Schullufbahn nur eine solche Lehrerin und die haben wir (unsere Klasse) damals vor 3 Jahren als ich noch in der 8ten war fertig gemacht. Das ganze ging so weit dass die Lehrerin sich am Ende geweigert uns weiter zu unterrichten. Immer wenn sie was schreiben wollte haben wir (alle Schüler) ihre Tests zerrissen und in den Mülleimer geworfen dann sind wir aus dem Klassenzimmer gegangen und haben irgendeinen scheiß gemacht! Das ganze war einfach nur Verweigerung. Wir haben dabei deutlich gemacht dass das ganze nur dann ein Ende haben wird wenn man uns auch ein bisschen Respekt entgegen bringt. Schließlich kam damals nicht jeder in die 8te Klasse Realschule und mit den anderen Lehrern hatten wir auch keine Probleme! (aber das war die einige Lehrerin die das gemacht hat und die war total eingebildet und hat uns von anfang an wie dumme Idioten behandelt.

    Wie gesagt halte dich am besten zurück wenn ihr etwas gegen einen Lehrer machen wollt dann muss das die ganze Klasse machen und davor solltet ihr vielleicht mal mit dem Vertaruenslehrer sprechen.

    mfg
    fattony89
    Das Menschliche Gehirn wird so wie man es benutzt!
  • Ich kenn das sehr gut. Ich glaub jeder, der irgendwann mal zur Schule ging, kennt die üblichen Lehrer-sind-alle-doof Probleme, richtig?
    Jetzt, wo ich die Schulzeit hinter mir hab, seh ich das allerdings anders.
    Letzendlich hab ich es ihnen zu verdanken, dass ich meinen Abschluss hab und mittlerweile die 2. Lehrstelle (1. Lehre hab ich abbrechen müssen).
    Die Lehrer sitzen eh immer am längeren Hebel und eigentlich solltest du dich auch fragen, was genau du jetzt erreichen willst.
    Willst du deinen Lehrer loswerden und somit evtl. noch mehr Stress provozieren? Oder willst du nen vernünftigen Abschluss und ihm damit quasi zeigen, dass ihr es drauf habt?
    Wäre für mich nen riesen Ansporn :)


    denk mal drüber nach ^^
  • ShiNeySha schrieb:

    Die Lehrer sitzen eh immer am längeren Hebel


    Nein, das tun sie nicht. Ich war meinen Lehrern derart überlegen, die konnten (meistens) gar nichts machen. Du musst nur besser sein als die (rein menschlich, fachlich wirst du das wohl nicht schaffen im normalfall, ausser du hast einen volltrottel als lehrer)...tönt ein bisschen arrogant, aber so wars...

    gruss
  • Also ich denke mal, jeder Schüler bekommt die Lehrer, die er verdient. ;) Sieh es doch mal so - der Lehrer kann sich die "Schülerpersönlichkeiten" ja auch nicht aussuchen. Übrigens - bei Deinem Schreibstil solltest Du Dich vielleicht mehr auf den Unterricht an sich konzentrieren. :rolleyes:
  • Punkz schrieb:

    ich muss mich einfach über meine lehrer aufregen, mein mathe lehrer ist so ein kontrollfreak mit minderwertigkeitskomplexen, der andauernd sagt das wir ihn nicht respektieren und sobald wir etwas gegen ihn sagen (egal wie freundlich) schickt er uns zum direktor und sagt dsa wir respektlos sind und das unsere eltern uns schlecht erzogen haben,ausserdem denkt er das er "besser" ist als wir nur weil wir jünger sind. unsere deutschlehrerin glänzt mit sprüchen wie "ich bin lehrerin ich brauche keinen grund" oder "ihr könnt ja nach hause gehn euch zwingt keiner (ne glatte lüge) " und unsere englisch lehrerin behandelt uns als wären wir erstklässler (also von ihrer fragen-schwierigkeit). also seht ihr das jetz anders oder sind die wirklich kacke?

    In meiner Schule ist eine ähnliche Situation mit den Lehrern, die auch die gleiche Position zieren!
    Jedoch ist unser Mathelehrer von außen hin nett und freundlich, doch im Inneren unorganisiert und total unfähig. Er hat mir schon sehr oft den Hals gerettet, als er meine Unterlagen erst am Schulende wiedergefunden hat und mir deshalb eine positive Note geben musste und er streitet sich oft mir unseren Zweitlehrer und das ist dann so weit eskaliert, dass er eine Mitteilung an die Eltern geschickt hat in welchen Zustand sich der derzeitige Mathematikunterricht befindet. :D

    Unsere Deutschlehrer lässt ähnliche Sprüche ab, aber der schlimmste war bis jetzt: "Es kann von Vorteil sein, wenn man mit 13 ins Lager kommt (KZ! :mad: )"

    Meiner Meinung nach, nehmen sich Lehrer viel zu wichtig und sollten sich mehr auf die Wünsche und Anregungen der Schüler konzentrieren, weil immerhin müssen diese auch etwas erreichen und wenn auf einmal mehr als die Hälfte in einem Fach negativ sind, wirft das auch kein gutes Licht auf den Lehrer.
  • ich wünsche jedem sich hier über Lehrer (einfach allgemein) mokierendem Schüler , in seinem späterem Leben mal ein sagen wir 2 wöchiges Lehreramt mit Schülern gleichen Schlages.
    Älter werden bedeutet nämlich auch die teils schmerzliche Erfahrung zu haben welchen Mist man in seiner Jugendzeit gesagt und getan hat.:D

    Man sollte sich stets zu Gemüte führen das auch Lehrer nur Menschen sind, mit all ihren Schwächen.....ich möchte ihren Beruf sicher nicht haben!
  • Lehrer habens nicht leicht.
    Kanns mir persönlich nicht vorstellen vor ner Klasse zu stehen und den uninteressiert dreinblickenden etwas zu lernen.

    Die schlimmsten sind die Muttersöhnchen die noch bei der Mutter wohnen, 40 Jahre alt sind und noch Jungfrau sind.

    Junge "Uniexporte" sind aber einfach übermotiviert --> ganz. ganz ganzzz schlimm. --> Meine Deutschlehrerin: Jeden Tag (4 Stunden Deutsch pro Woche) einen netten Aufsatz.

    Von den ganz Alten gibts solche und solche.
    Jende die nur mehr auf die Pension warten und die Schüler hassen und jene die nur vor sich hin wegetieren.

    Verweise immer gerne auf:
    hXXp://www.stupidedia.org/stupi/Lehrer
  • rede mit den lehrern, die dir nicht gefallen...
    [COLOR="Green"]"A dream you dream alone is only a dream. A dream you dream together is reality"[/color]

    John Lennon

    [SIZE=1],,,[/SIZE][SIZE=1]*̡͌l̡*,,,,,,,,,,̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ,,,,,,,,,*̡͌l̡*,,,,,,,,,,*̡͌l̡*̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ *̡͌l̡*_,,,,,,,,̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ,,,,,,,,*̡͌l̡*,,[/SIZE][SIZE=1],,,[/SIZE][SIZE=1],,,,,,̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ,[/SIZE][SIZE=1],,[/SIZE]
    [SIZE="1"][COLOR="Purple"]Up 1[/color][/SIZE] [SIZE="1"] [COLOR="Olive"]Up 2_The_Beatles_Red_Album[/color][/SIZE]
  • bis auf einmal " wir " und " uns " . Ein wenig vermisse ich Deine eigene Meinung dazu , oder sollte etwa der Titel diese Meinung sein ??

    Im Grunde gehts da ja kaum um wirklich heftige Dinge und wärst Du statt in einer Schule feste am ackern , glaub mir , dann würdste wegen son Kram nur grinsen . Was da jetzt passiert ist harmlos im Vergleich dazu was da noch alles kommen kann und glaub mir , da bleibt auch nur schlucken und Maul halten .... isso .

    Stell Dir in Deiner Lage doch nur mal einen Augenblick vor welche Optionen Du hättest wenn Dich permanent ne Horde Schüler dizzt , die ohnehin alles wissen und die eigentlichen Lehrer sein müssten :) aber selbst oftmals schon mit der Gesellschaft eines einzigen jüngeren total abgenervt sind .

    Klar isses Mist auf Leute hören zu müssen die eh schon nach frischer Erde riechen und keinen Plan haben was wirklich abgeht . Aber denen gehts nicht anders und wenn man das rallt is life a little bit weniger hart ;)
  • HAbe meiner Deutschlehrerin klargemacht dass ich sie nich abkann. Hat sie wohl iwie nich gecheckt^^

    Iwann hat die mal so gefragt: "Was glaubst du eig wer hier am ende gewinnt von uns beiden?"
    Ich: "ja sie, aber wnen ich fertig bin sind sie ein gebrochener mensch."

    und das war ne ernste drohung, hab die vorher schon die ganze zeit fertiggemacht.
    fanden aber alle mitschüler gut, die wird von niemandem gemocht.

    ma guckn, ob ich die next year wieder hab, dann würde der spass ja weitergehen^^
  • Es gibt viele Schlechte Lehrer, aber es gibt genauso viele gute Lehrer.Was für einen Typ Lehrer man erwischt ist reinstes Lotto.Auch hat man in den jüngeren Klassen z.B. 7 oder 8 ein schlechteres Verhältnis zu Lehrern als wenn man dann in der 12 oder 13 ist, warum es so ist: wenn man jünger ist hat man noch nicht die volle geistige Reife erlangt, einen anderen geistigen Horizont, ->man hat als junger Schüler eine vollkommene andere Wellenlänge als Leher. Wenn man älter wird wird man automatisch reifer und man kommt dann auch besser mit den Lehrern klar.Wer sich dann immer noch aufregt über schlechte Lehrer, soll sich bitte diese schlechten Erfahrungen gut merken, Lehramt studieren und den nachfolgenden Schüler-Generationen zeigen was ein guter Lehrer ist :) Deutschland hat absoluten Lehrermangel, also wer gerne über schlechte Lehrer sich aufregt, soll selbst nen Beitrag zur Verbesseung leisten und Lehrer werden :fuck:
  • Es gibt eben "gute" und "schlechte" Lehrer! Ich konnte meine Lehrer im Gym auch nicht ab (die meisten zumindest), sah man dann allerdings auch an den Noten! Is jetzt halt die Frage, ob du einen auf Rebell machen willst und damit zwar deine Mitschüler beeindrucken, aber jede Menge schlechte Noten (im schlechtesten Fall) kassieren willst, oder ob dir dein Abschluss doch wichtiger ist und du dich noch ein wenig in den Hintern beisst und dich zusammenreisst.
  • Also bei mir sieht das ungefähr so aus:
    85% echt zum kotzeb
    10% naja, als lehrer ok als menschen no comment
    5% echt nette Leute

    Wie mann sieht sind die meisten lehre schweine^^

    Mfg
  • Wie mann sieht sind die meisten lehre schweine^^


    Hehe, aber auch nur auf staatlichen Schulen, bei beruflichen sieht die Sache schon ganz anders aus :D
    [FONT="Comic Sans MS"]
    [B]H[COLOR="DarkRed"]e[/color]u[COLOR="DarkRed"]t[/color]e T[COLOR="DarkGreen"]ri[/color][COLOR="YellowGreen"]n[/color][COLOR="DarkGreen"]ke[/color]n W[COLOR="DarkOrchid"]i[/color]r R[COLOR="RoyalBlue"]ic[/color][COLOR="DeepSkyBlue"]h[/color][COLOR="RoyalBlue"]ti[/color]g !!!

    User [COLOR="DarkRed"]helfen[/color] Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren[/font]
    [/B]
  • Lerne, sei gut in den Fächern, dann kannst du dir alles erlauben. Denn dann hat der Lehrer kein Druckmittel mehr. Wenn die dir unbegründet schlechte Noten geben, geh zum zweiten Lehrer und lass dir bescheinigen, dass es die schlechte Note nicht wert ist. Bei Wiederholungsfällen, kannst du deinen Direktor aufsuchen (oder gleich mal das Schulamt anrufen) und dich beschweren.
    Hat bei mir in einem Fach geklappt [Okay... Wie soll ich es sagen. Ich bin chronich faul]. Aber in diesem Fach konnte mir dann neimand mehr was :)

    >>Wenn das mal kein Anreiz zum Lernen ist.

    Gruß
  • LOL, ich hab mal versehentlich einem Lehrer ins Gesicht gerülpst. Naja und in der siebten hat unsere Mathelehererin von Zeit zu Zeit heulend das Klassenzimmer verlassen!
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]