Alte Threads hochholen

  • Kritik

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Alte Threads hochholen

    Hallo liebe FSB-Führungsriege,

    ich habe einen Vorschlag der mir ziemlich am Herzen liegt und er bezieht sich auf Themen wie dieses, im Allgemeinen in den Biete-Bereichen (MP3, Isoz, Software, Apps und DVD-R-Movies). Seht euch nur mal die Daten und Urheber der einzelnen Beiträge an. Was fällt auf? Richtig, der IP-Verteiler hat nach mehr als einem Monat es für nötig gehalten einen neuen Beitrag zu erstellen der den Moderator darüber informiert den Thread bitte zu schließen.

    Der Moderator, Kritikpunkt 2, hat es wiederum für nötig befunden die Gesamtheit der Nutzer der Movie-Sektion darüber zu informieren, das der Thread jetzt zu ist. Mal ehrlich: Wen interessiert das? Jeder einzelne mögliche Interessent würde die Tatsache, dass der Film nicht mehr zu haben ist daran erkennen, dass 1.) Der IP-Verteiler anstatt unter Status weiterhin "Online" stehen zu lassen, er dort "Offline" einträgt und 2.) Der Moderator einfach nur den Thread schließt.

    Warum muss ein Film, den offensichtlich kein Mensch haben wollte in der Liste der Filme wieder nach oben rücken? Ich bin nämlich einer der Nutzer, die die Liste der Angebote so durchgeht wie sie einen erwartet, sobald man die Sektion betritt. Dies sagt nämlich viel über das allgemeine Interesse und somit auch indirekt über die Qualität des Uploads etwas aus.

    Ich vermute das meine Kritik hier unbeabsichtigterweise ein wenig zu wütend klingt, aber mich persönlich stört sowohl das Verhalten von User, als auch das des Moderators, wegen der "fehlerhaften" des betroffenen Threads. Viele der Moderatoren in den entsprechenden Bereichen lassen soetwas ja auch sein und schließen einfach nur die Threads wenn es soweit ist. Dementsprechend würde ich mich freuen, wenn ihr vielleicht einfach eine interne Weisung herausgebt, die dies erstmal untersagt. Da Moderatoren meiner Erfahrung nach (größenteils :D) vernünftige Personen sind wird das schon klappen!

    Da jedoch User da ein wenig anders sind würde es hier vermutlich um eine Regeländerung nicht herumkommen und mit Strafe gedroht werden, wenn man ein Posting hinterlässt à la: "Ist offline, kann geschlossen werden".

    Vielleicht äußern sich ja mal die Verantwortlichen dazu,

    Palad :bing:
  • Laut Boardregeln ist es erlaubt, das der IP-Verteiler durch einen Post Bescheid sagt, wenn geschlossen werden kann und der Threadsteller das Präfix umstellt. Sicher ist das in solchen Fällen nicht das sinnvollste, aber es hilft im Regelfall den Moderatoren beim Erkennen erledigter Threads.

    Über den Post des Moderatoren beim Schließen gab es schon mehrere Diskussionen, da hilft dir die SuFu weiter. Zusammengefasst kann man sagen das die Hauptzwecke davon sind, das man sofort sieht welcher Moderator den Thread geschlossen hat und es kommt auch oft vor das man in diesen Post noch sowas wie beispielsweise "Nächstes mal bitte Präfix umstellen" mit einbauen muss.

    MfG xlemmingx
  • Ich weiß, dass es das Thema schonmal gab, aber ich möchte einfach mal einen Anstoß zum überdenken der bestehenden Regeln geben. Ich meine: Was bringt es mir zu wissen, welcher Moderator den Thread geschlossen hat? Es ist doch egal welchen der verantwortlichen Moderatoren ich anschreibe, wenn er wieder geöffnet werden soll, oder?

    Worauf ich jetzt im Speziellen anspiele ist die aktuelle Situation: Imperator hat 8 Threads im DVD-R-Bereich mit folgenden Worten geschlossen:

    - closed -

    mfg
    Imperator


    Und da frage ich mich doch, ist das wirklich nötig? Ich möchte jetzt gar nicht gegen Imperator hetzen, so ist das nicht gemeint! Aber mir fehlt einfach der praktische Nutzen darin, nein, ich sehe eigentlich nur negative Effekte.

    Deshalb würde ich mich gerne mit euch darüber unterhalten.

    Palad
  • Dir kanns auch egal sein, aber es ist vor allem für die Boardcrew wichtig. Jeder Mod muss nachweisen, dass er in seiner Sektion tätig ist, jeder Moderator muss präsent sein.

    Ich finde es absolut wichtig, dass das so gehandhabt wird.

    Außerdem: Es sthet ja dann sowieso davor: GESCHLOSSEN
    Reicht doch, oder nicht? Dann erkennst du, dass du den Film NICHT laden brauchst, bzw den Thread garnicht beachten musst.

    So ganz versteh ich deinen Kritikpunkt nicht. Was soll btw daran falsch sein, die Mods zu unterstüzen?

    Lg
    RamsesV
  • also ich persönlich finde nur die "kann geschlossen werden" postings der user für unnötig. dadurch wird etwas gepusht, was man gar nicht haben kann.

    ich meine, man kann doch einfach nur den präfix umstellen und im thread sagen, dass es offline ist, ggf. noch das rauseditieren, wo steht, wie man anfragen soll.

    und wenn der mod es nicht sieht, weil der thread irgendwo hinten ist und er nicht geschlossen wird - was ist denn daran so schlimm?
    dann ist er eben noch offen....
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren! (zum Chat) (zur Gruppe)
  • Naja ich stimme dem Threadersteller gewissermassen zu!

    Ich habe vor ein paar Tagen eine "Säuberungsaktion" gestartet!
    Ich habe an die jeweils zuständigen Mods PNs geschickt, welche Threads bitte geschlossen werden sollen und halt keine Posts dort hereingesetzt in der Hoffnung, das diese (teils über ein Jahr alte Threads) nicht mehr hochgeholt werden!
    Dies hat leider großteils nicht geklappt
    (siehe Suche:von mir erstellte Themen) ^^

    Darauffolgend kamen dann sehr viele PNs von größtenteils Neulingen die meinen alten Stuff haben wollten... das krasseste Beispiel:
    Klick mich**
    Für diesen Upload vom 06.12.2005 habe ich sage und schreibe 17 neue Anfragen für bekommen :D


    Ist halt schade drum, aber es wird nunmal so gehandhabt und es wird sich wohl auch nichts dran ändern.
    zur Zeit wenig aktiv!
    [SIZE="1"][COLOR="RoyalBlue"]gesucht werden: Upper (ab 6Mbit), Scanner (Mssql/PMA/Mysql), Coder (C++/VB)[/color]
    [/SIZE]
  • Das einfachste wäre gewesen wenn du das einfach mit in die PN geschrieben hättest XtreamAlone. Es ist eben so gängige Praxis, aber wenn du Imperator oder McKilroy die Situation geschildert hättest wäre das bestimmt kein Problem gewesen..
  • Aber wieso muss sich denn in einem derartigen Fall der Upper noch darum kümmern wie der Thread geschlossen wird? Ich meine, jeder von euch Moderatoren würde auch einen von uns zusammenfalten, wenn man eine 2 Jahre alte Frage im Bereich "Newbie-Zone" mit einem Kommentar wie "Ja, das hatte ich auchmal" hochholen würde, oder? Zu recht!


    xlemmingx schrieb:

    Es ist eben so gängige Praxis

    Das habe ich ja auch bemerkt, aber ich wüsste gerne warum? Ich meine, das Argument von RamsesV, dass die Moderatoren Präsenz zeigen müssen ist ja schonmal deshalb hinfällig, da wir sie auch bemerken, wenn die Threads einfach nur so geschlossen werden. Oder anders formuliert: Ist eine Sektion ordentlich aufgeräumt (also wirklich nur die aktuellsten Threads oben), käme mir nicht der Gedanke: Mist, alle Moderatoren weggestorben!

    Vielleicht möchte er uns Unwissenden mal erklären, warum es so absolut wichtig ist, dass es so gehandhabt wird. Das hat Ramses nicht so ganz vermittelt. Und wie man Beispiel XtreamAlone sieht, ist es eben nicht egal.


    Viele Grüße, Palad
  • Wie xlemmingx ja schon sagte ->
    es ist erlaubt, dass der IP-Verteiler durch einen Post Bescheid sagt, wenn geschlossen werden kann
    und der Threadersteller das Präfix umstellt


    Ich habe hierbei den mir wirklich wichtigen Knackpunkt mal hervorgehoben,
    denn wenn der Upper/IPV'ler (immer) das Präfix auch umstellt,
    ist es i.P. doch egal, ob er postet oder nicht ...
    Jeder sieht sofort, was Sache ist...
    und ausserdem...wozu gibt es denn die Filterfunktion, die geschlossene threads ausblendet ;)

    Also :D
    Vllt. sollte man User, die den Präfix nach angemessener Zeit nicht umstellen, obwohl DOWN gemeldet wurde, mal verwarnen ;)
  • das ganze hat damit zu tun das unsere Foren doppelt besetzt sind und uns dadurch die Arbeit, gerade bei stark frequentierten Foren die arbeit erleichtert wird. Hinter den ganzen - closed - Beiträgen steckt auch ein System denn wenn 2 Moderatoren 1 Forum zusammen moderieren kann man anhand solcher -closed-
    Beiträge erkennen bis wohin der Kollege gemoddet hat. Bei Foren wo es gut und gerne 3-4 Seiten am Tag sind ist man um jede Hilfe dankbar. Sie mag zwar nicht im Sinne aller sein aber sie erfüllt ihren Zweck was das wichtigste ist.

    mfg coschi_112
  • @ Palad:
    Ich hab das eher Intern gemeint: Die Mods müssen ja auch zeigen, dass sie "arbeiten". Und welcher Mod dann den Thread zumacht ist DIR und MIR zwar egal, nicht aber den Verantwortlichen. Wenn immer nur die Threads geschlossen werden, dann ist zwar alles zu, aber ob nun ein Mod in einer Section nichts tut, und nur der 2. Arbeitet ist dann nicht klar.

    Eine andere Möglichkeit wäre natürlich, closed Threads zu recyceln.
    Zumindest bei Xtream hätten die Mods mitdenken können und die Threads in irgendeinen Trash-Ordner zu schieben (sofern es sowas gibt).
    Vl wäre eine Closed-Section da eher die Lösung.

    Lg
    RamsesV
  • Wenn immer nur die Threads geschlossen werden, dann ist zwar alles zu, aber ob nun ein Mod in einer Section nichts tut, und nur der 2. Arbeitet ist dann nicht klar.
    Doch man sieht alles. Also mal keine Sorge. :D
  • Fehler dies bezüglich sind hier zu finden:
    der Threadersteller das Präfix umstellt


    Vllt. sollte man User, die den Präfix nach angemessener Zeit nicht umstellen, obwohl DOWN gemeldet wurde, mal verwarnen

    wenn eine Warnung nicht ausreicht, auch das.

    Somit erledigt und....zu.