bin- und cue-Dateien

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • bin- und cue-Dateien

    Hallo zusammen,

    ich habe über Rapidshare ein Programm heruntergeladen,
    welches aus 7 rar-Dateien bestand. Nach dem Entpacken
    habe ich nun 7 bin- und 7 cue-Dateien erhalten.

    Leider bin ich ein absoluter Newbie auf dem Gebiet und
    kann damit nur wenig anfangen.

    Kann mir jemand sagen, was ich mit den Dateien anstellen
    muß, damit sich daraus später das Programm installieren
    lässt?!

    Für eure Hilfe wäre ich euch sehr dankbar!

    Viele Grüße
    Bailey
  • moin moin

    das ist wohl was falschgelaufen beim entpacken

    Du hättest ein Image erhalten müssen mit einer .cue und einer. bin Datei erhalten müssen.

    Womit haste entpackt ?
    winrar zu alt ?

    und das kannst du dann mit Nero auf CD oder DVD als Image brennen

    _____________
    lg balu :cool:
  • Ne, ich hab auch beim entpacken jeweils nur eine bin und eine cue-Datei erhalten. Nur leider besteht das Programm aus 7 rar-Dateien. Muß ich jetzt 7 Images erstellen und vor allem, wie wird später dann alles zusammen gefügt?
  • Muß ich die 7 rar-Dateien denn in dem gleichen Ordner
    entpacken? Wenn ja, dann werde ich jedesmal gefragt,
    ob die vorige bin und cue Datei überschrieben werden
    kann.

    Oder müssen alle Dateien in separaten Ordnern entpackt
    werden?
  • Hat es jetzt geklappt?

    Sonst noch folgendes:
    Wenn du alle Archive im gleichen Verzeichnis hast, kannst du Rechtsklick auf das erste Archiv (meist *.rar oder *.part1.rar oder so ähnlich) und dann "Hier entpacken". Wenn das nicht klappt, markiere alle Archive (die zusammengehören) und versuche das nochmals...
    Bei der .bin und .cue Datei sollte eigentlich keine Überschreibmeldung erscheinen, sonst ist etwas falsch gelaufen! Allerdings kann es sein, dass kleinere z.B Textdateien überschrieben werden, ist aber nicht schlimm weil sie immer von der selbern Datei überschrieben werden...MfG
  • das ist eigentlich gar nix schiefgelaufenb wage ich mal zu behaupten sondern nur alles siebenmal passiert. die rar dateien sind miteinander verknüpft und ergeben zusammen die zu entpackenden daten (in dem fall eine bin und eine cue). dazu musst du nur eine (!) der rar dateinen entpacken die sucht sich dann die anderen von selbst beim entpacken solange alle im selben folder sind. wenn du allerdings alle sieben jeweils zu entpacken versuchts macht er einfach sieben mal das selbe er nimmt sich die rar sucht sich alle anderen die noch fehelen und entpackt jedesmal mit dem sleben ergebnis = 7x ne bin und 7x ne cue alle mit dem geleichen inhalt :) zum image laden ist noch das hier ein super programm - THE DAEMONS HOME
  • es gibt noch einen andren Grund images nicht zu brennen. Einige der besten Kopierschutzverfahren heutzutage (insbesondere für Spiele) bassieren auf dem prinzip die physikalischen Möglichkeiten der Industriellen CD Herstellung bis zur äussersten Neige auszunutzen. Das heißt der Inhalt der CD's kann zwar von allen laufwerken gelesen werden aber viele Brenner die wir home user so benutzen sind dann einfach nicht fähig wirklich funktionsfähige 1:1 Kopien herzustellen: Das ist bei einem Image aber anders das ist bit für bit identisch nur das es sich dann nicht mehr jedes bit auf dei CD/DVD brennen lässt. wenn mann das ding wirklich unbedingt mal brennen muss lieber raren und dann die häppchen auf CD/DVD brennen. So lässt sich wenn man die rar dateien richtig einstellt auch mal ne defekte rekonstruieren. Dagegen ist ein gebranntes defektes image wirklich meistens für immer futch.
    LG
    tom