Pc mit WinXp fährt sich immer wieder selbst runter

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pc mit WinXp fährt sich immer wieder selbst runter

    Hallo, hab ein großes Problem. Mein Pc fährt sich immer wieder von selbst runter und ich muss ca. 3-5 min warten bis ich ihn wieder hochfahren kann. Was kann ich machen?

    Greeez, huaba91
  • huaba91 schrieb:

    Hallo, hab ein großes Problem. Mein Pc fährt sich immer wieder von selbst runter und ich muss ca. 3-5 min warten bis ich ihn wieder hochfahren kann. Was kann ich machen?

    Greeez, huaba91



    Ich vermute das es was mit deiner Hardware zu tu hat.
    Überhitzt sich die CPU nicht? Wie hoch ist die Temp der CPU?
    Oder Netzteil ist defekt kann auch möglich sein.

    obs ein virus ist, kann ich mit nicht s denken. Hast du ne Firewall drauf?
    Falls es doch ein Virus oder Wurm ist, wie auch immer, scann dein PC nach Viren mal durch!
  • Jep. Klingt zu 95% nach Netzteil. Mal testweise Austauschen wenn möglich. Von einem anderen PC oder so.
    Wird es aber sein. Solltest nur hoffen, dass dadurch nicht das Mainboard oder so in Mitleidenschaft gezogen wurde, wie bei mir damals.
  • Genau!

    Irgendwas könnte auch zu heiß werden.
    Am besten Netzteil austauschen und alle Lüfter reinigen.
    Ein Virus kann es nicht sein, weil ein Virus ja eher schlecht bestimmen könnte, dass der PC erst nach 3-5min wieder angeht.

    Gruß Tobi
  • huaba91 schrieb:

    Hallo, hab ein großes Problem. Mein Pc fährt sich immer wieder von selbst runter und ich muss ca. 3-5 min warten bis ich ihn wieder hochfahren kann. Was kann ich machen?

    Greeez, huaba91


    Ich weis das es mal einen Virus gab, der den PC immer wieder runter fahren lies.
    Jedoch wurde vorher eine Zeit eingeblendet die rückwärts ablief und dort stand auch:Ihr PC wird in 5,4,3,2,1 Sek. runter gefahren.


    Falls dieses nicht auf dem Desktop erscheint muss es an der Hardware liegen.

    Gruß Honnymoon
  • Hallo!
    ich habe auch vor kurzem die gleiche problem gehabt. ich habe auch gedacht dass mein hardware kaputt sei, besonders lüfter. nach virus habe ich gar nicht gedacht weil ich auf mein rechner sowieso ein virus programm hatte.

    Nach 1 oder 2 wochen arbeit hat es sich herausgestellt dass es doch ein VIRUS war. Mein Virusprogramm war nicht in der lage es zu finden, hab selber gefunden, konnte ich aber nicht löschen.

    Hab dann Pc formatiert. Es funki dunki wieder.
  • Ich hatte ähnliche Probleme und habe folgendes gemacht: Netzteil ausbauen, zerlegen, Lüfterschaufeln zuerst mit Druckluft reinigen, damit der grobe Staub entfernt wird, danach mit feuchtem Tuch oder feuchtem Wattestäbchen restlichen Staub entfernen. Die übrigen Komponenten des Netzteils mit dem Staubsauger (feine Düse mit entsprechendem Aufsatz für die letzten Ecken und Enden verwenden) reinigen. Trocknen lassen, zusammenbauen und fertig. Das war vor einem guten Jahr, seitdem läuft der PC problemlos.
    Hinweis: Diese Prozedur empfiehlt sich auch für andere Lüfter, insbesondere CPU- und Grafikkartenlüfter. Man muss hier nur aufpassen, dass man keinen Druck auf die Lüfterschaufeln ausübt, denn sonst laufen die Dinger nicht mehr ganz rund und werden zuerst lauter, um sich dann zu verabschieden. Beim CPU-Kühler könnte man sogar an eine Neuinstallation denken, also komplett entfernen, Lüfter und Kühlkörper reinigen (es ist unglaublich, wieviel Schmutz sich hier in den feinen Rippen und Lamellen ansammelt), neues Pad oder Wärmeleitpaste auftragen (wird im Laufe der Zeit sowieso nicht besser) und wieder zusammenbauen.
    Aber Achtung: Nur durchführen, wenn man sich gut auskennt und die Eingriffe auch zutraut, denn sonst kann die ganze Arbeit schnell zu einem teuren Spaß ausarten!
    Grüße
    muvimaker
  • Wie schon gesagt: Netzteil!

    Was aber meiner Meinung nach auch sein könnte, dass die CPU sich überhitzt, weil Lüfter defekt. Ersatz gibt's für wenige Euro,also probiere das zuerst!
    V.a. wenn du noch andere Lüfter hast, fällt einem der Lüfterausfall nicht auf..
    Hatte mal das selber Problem...
  • Ich hatte das gleiche Problem, der PC ist immer im laufenden Betrieb ausgegangen, war ein defekter Arbeittspeicher.
    Falls Du 2 Riegel Arbeitsspeicher im PC hast einfach mal nur mit einem testen, PC wird zwar langsam, aber Du kannst den Fehler so eventl. eingrenzen.