gigabit lan

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • gigabit lan

    ich hab 2 rechner mit gigabit netzwerkkarte und einen gbit switch. ich bekomme aber nur ne langsame 100er verbindung it einer auslastung von etwa 6%. woran könnte das liegen ??

    ps: Treiber sind aktuell
    [COLOR="LemonChiffon"]Wer das lesen kann, hat den Kontrast zu hoch eingestellt![/color]
  • servus,
    dein problem wäre eigendlich hier besser aufgehoben Netzwerk aber egal zum thema.

    hast du schon mal versucht via crossover kabel das netzwerk aufzubauen nur um zu testen ob du da dann deine kompletten 1gbit nutzen kannst. denn wenn du da dann auch nur auf eine auslastung von 6% kommst kann man ausschließen das es ein problem am switch ist.


    desweitern stimme ich halskrause zu mach mal eine messung. am einfachsten geht das meiner meinung nach in dem du einfach eine file die ~ 128 MB hast dann ziehst denn das muss in 1 Sekunde erfolgen.


    greez maNu
  • Kabel der Kategorie 5 werden häufig bei strukturierten Verkabelungen von Computernetzen wie zum Beispiel Fast- oder Gigabit-Ethernet verwendet. Dies hat die weite Verbreitung von 1000Base-T (Gigabit Ethernet) gefördert, da hierzu lediglich eine Cat-5-Leitung benötigt wird.

    "Das Cat-5e-Kabel ist eine genauer spezifizierte Version von Cat-5, die hauptsächlich im deutschsprachigen Raum Europas für die Verwendung in Langstrecken-100Base-T-Netzverbindungen zum Tragen kommt. Ordentlich vorgenommene Installationen, die ursprünglich als Cat-5 installiert und abgenommen wurden, erfüllen meist auch die Norm Cat-5e.
    "

    mhh ... warum soll mein cat5 kabel probleme machen?

    @ halskrause: alles schon ausprobiert... aber es ist definitv nicht mal ansatzweise gigabit lan. leider wirklich kein anzeigefehler :(

    @ manu: ja,ich habs probiert, tut sich aber leider nichts


    könnte es sein, dass die festplatte zu langsam ist ? ich hab im schläpptop nur 5400rpm ....
    [COLOR="LemonChiffon"]Wer das lesen kann, hat den Kontrast zu hoch eingestellt![/color]
  • naja n 100er lan bei 6% macht ~ 750kb/s, das sollte jede 5400rpm hdd locker mitmachen. kannst ja mal hdtach laufen lassen und das nachzuprüfen. evtl auch bei beiden rechnern mal die ethernet treiber updaten.

    und ka warum cat5 probleme machen sollte und ebenso ka was n gbit patch kabel sein soll :D

    aso, hat dein switch ne anzeige für 10/100/1000 an den einzelnen ports und kanns vllt sein dass der switch nur ein oder zwei gibt ports hat?
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • halskrause er schreibt aber das er ein 1000er lan hat und das wären bei 6% ~7,68 MB. Gut das sollte die platte auch noch schaffen aber deine angaben sind falsch :D


    @zarder wenn du eine crossover verbindung machst tut sich garnix oder wie?
    du hast schon extra ein crossover kabel benutzt oder? denn mit einen normalen lan kabel geht keine crossover verbindung.


    greez maNu
  • Er hat doch geschrieben:
    "...ich hab 2 rechner mit gigabit netzwerkkarte und einen gbit switch. ich bekomme aber nur ne langsame 100er verbindung..."

    Also so wie ich das verstehe, hat er wohl zwei Gigabit-NICs, die sich aber "nur" auf 100-MBit einstellen (100er verbindung).

    Kann er ja ganz einfach im Task-Manager checken bei XP. Taskleiste -> rechter Mausklick -> Task-Manager -> "Reiter" Netzwerk -> unten in der Auflistung "Übertragungsrate".

    Wenn Gigabit aktiviert ist, dann steht dort "1GBit/s" drinne.

    Also sollte er imho erstmal checken, warum sich sein(e) Adapter nicht auf Gigabit "einstellen" (lassen).
  • also:

    ich habe:
    - 2 pc mit gigabit lan karte
    - gigabit switch mit kleinen 1000er lämpchen (leuchten grün =giabit lan)
    - 2 cat 5 kabel
    - 1 pc mit 7200er platte und einen mit 5400 platte

    problem:

    beim übertragen großer Datein erreiche ich nur max 90Mbit (~9% auslastung). diese 9 % werden aber nur kurzfristig erreicht (1-2 s). danach fällt der wert wieder, um dann wieder auf 9 % anzusteigen. im durchschnitt komme ich dann auf etwa 6% auslastung.

    ja, meine pcs sind richtig konfiguriert und zeigen auch ein gigabit lan an.


    nur warum klappts nicht?

    Ps: treiber hab ich natürlich als estes aktualisiert....

    @ halsi: ich habe schon eine 1000er verbindung, aber nur leider 9 % auslastung (=90 Mbit Übertragungsrate = 100 Mbit verbindung). Das war etwas missverständlich formuliert. sorry.

    @ manu : crossover = gleiches Problem .... leider :(
    [COLOR="LemonChiffon"]Wer das lesen kann, hat den Kontrast zu hoch eingestellt![/color]
  • Bei "Status von LAN-Verbindung" -> Eigenschaften -> Verbindung herstellen über -> Konfigurieren -> Erweitert -> was hast da unter "Link-Speed" o.ä. drinstehen?

    Das Sonderbare an der Sache ist, dass Du ja schon via Crossover-Kabel nicht mehr Überragungsrate herauskitzeln kannst.
    Ist einer der PCs vllt. schon ziemlich alt? CPU? Wie sieht bei der Übertragung der Daten via Netzwerk die Systemauslastung auf beiden PCs aus?

    Dass ein Kabel geknickt ist, Du das Kabel direkt in den Kabelkanal neben ner Starkstromleitung hast ;) etc. geh ich mal nicht davon aus.

    Was sind das eigentlich für NICs - integrierte von Realtek?
  • Die systemauslastung ist bei beiden im grünen bereich (<50%), windows zeigt mir 1 Gbit als übertragungsrate an und ich habe leider kein starkstromkabel unter dem scheibtisch.

    beide integriert: realtek im server, nvidea im notebook
    [COLOR="LemonChiffon"]Wer das lesen kann, hat den Kontrast zu hoch eingestellt![/color]
  • Dann fällt mir - im Moment - eigentlich ad hoc nur Folgendes ein:

    - Du solltest ja wenigstens mit einem Crossover beider Rechner eine deutlich höhere Geschwindigkeit erhalten, wenn beide Rechner überhaupt in der Lage sind einen höheren "Datenstrom" zu liefern, der TCP-IP-Stack sowie NIC+Treiber usw. in Ordnung sind und nicht mit Hilfe von irgendwelchen "Optimierern" abenteuerliche Werte für Buffer etc. in der Registry drin sind.

    - Du bekommst also so rund 11,25 MByte/s -> check einfach mal die 5.400er Festplatte mit HD Tune / HD Tach, welche durchschnittliche Transferleistung die Programme auswerfen. Dann haste zumindest die Gewissheit, dass die 5.400er Platte überhaupt mithalten kann. Gerade bei vielen kleinen und verstreuten Dateien brechen HDDs beim Datentransfer gerne ein.

    - Wenn alles nix hilft, würde ich in den PC einfach mal ne "richtige" Netzwerkkarte einsetzten (z.Bsp. ausleihen), ggf. auch fürs Notebook ne PCMCIA.

    Sollte der Verdacht naheliegen, dass mit den Stack-Werten was nicht stimmt, dann bleibt noch der Befehl Netsh int ip reset c:\reset.log, das sollte dann den IP-Stack auf Default-Werte zurücksetzen.

    P.S.: Habe das Ganze mal eben bei uns "durchgespielt". Wenn ich einen PC mit 1-Gbit-Steckkarte zu einem Notebook konnektiere, das einen nativen 100-Mbit-Onboard-NIC drin hat, bekomme ich ebenfalls rund 9 Prozent Auslastung ~ 11,25 MByte/s. Und Du bist Dir "sicher", dass die NIC im Notebook 1 Gigabit kann? Welches Notebook ist das?