Cat5e Lan Kabel , neben Stromkabel verlegen ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Cat5e Lan Kabel , neben Stromkabel verlegen ?

    HI,

    wir müssen unsere DSL Leitung neu verlegen.

    30m Patch Kabel (von Belkin), muss zwischen Router und Splitter an Sicherungskästen und Stromkabel (220V) verlegt werden .

    Also es ist recht aufwändig den anderen Leitungen auszuweichen, am einfachsten wäre die Verlegung unmittelbar neben den Stromkabeln(Also, diese sind ca. 2-3 cm dick, dienen zur Versorgung von Gasthermen, oder auch ganzen Zimmern , es sind ca. 5-6 Kabelstränge zusammengebunden) , da es so in den selben Kabelschacht mit rein kann.

    Ist ein LAN Kabel dafür ausreichend abgeschirmt ?

    /schmecky5
  • Nabend!
    Ich kann teils aus eigener Erfahrung sprechen..
    wir hatten auch über`n Dachboden Cat5 Kabel verlegt neben relevanten Stromleitungen..keine Probleme gehabt.
    Dir alelrdings würde ich zu teureren aber qualitativ besser abgeschirmten Cat6/7 Kabeln raten.
    Ich denke damit wirst du keine Probleme haben, aber vielleicht spricht ja jemand noch aus anderer, vllt negativer Erfahrung.

    Gruß,
    jim
  • Hi schmecky5.

    Also ich kann itsjustme nur zustimmen. Heutzutage sind die Datenleitungen so gut abgeschirmt gegen normale äussere Einflüsse. Technisch merkt man bei der Messung nur ganz minimale Unterschiede (das wirst du nicht merken!!! Du musst allerding sehr auf die Verlegung achten, denn jeden Knick in der Leitung heißt auch, dass die Abschirmung an dieser Stelle nicht mehr so gut sein kann und das wirkt sich auf die gesamte Länge der Leitung wiederum aus) im Bezug der Datenübertragung dieser Datenleitungen (CAT6 , Cat7). Aus der Sicht vieler Auftraggeber ist das nicht so gut und wollen es deshalb separat verlegt haben, was im Normalfall eine Fachfirma eh macht (zumindest durch einen Trennsteg auf der Steigetrasse oder Kabelbahn).
    Investier deshalb lieber ein paar €nen mehr und du bist definitiv auf der sicheren Seite.

    Gruss BG J. O´Neill
  • schmecky5 schrieb:

    30m Patch Kabel (von Belkin), muss zwischen Router und Splitter an Sicherungskästen und Stromkabel (220V) verlegt werden .


    Um Performance Einbrüche in deiner Leitung zu vermeiden würde ich die 30m Patchkabel nicht zwischen Splitter und Router verlegen. Dort soll die maximale Länge lediglich max. 1.5m betragen.

    Meine bei DSL2000 oder wirste es nicht merken, ich hatte es ne zeitlang auch so, ab DSL 6000 merkste es aber...

    Ansonsten gibt dies der CAT5e Standard locker her...

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • chicken schrieb:

    Um Performance Einbrüche in deiner Leitung zu vermeiden würde ich die 30m Patchkabel nicht zwischen Splitter und Router verlegen. Dort soll die maximale Länge lediglich max. 1.5m betragen.


    Ja, bei 30m stimme ich dir absolut zu. Die 1,5m sind der empfohlene Abstand. Damit funktioniert es zuverlässig. Ich kann auch aus Erfahrung sagen, dass ich eine Strecke von sicherlich 10-15 Metern schon mit voller DSL16000 Leistung geschafft habe. Allerdings war bei einem anderen Anschluss schon bei 7 Metern keine DSL-Synchronisation mehr möglich :depp: . Da wurde wohl nicht sauber verlegt.
    Ich würde mich aber der Empfehlung von chicken anschliessen und ein DSL-Modem neben den Splitter stellen. Hab ich auch gemacht.

    chicken schrieb:

    Ansonsten gibt dies der CAT5e Standard locker her...

    Ja, ist richtig. Allerdings sollte man gerade bei der Kabelverlegung wirklich 3 Euro fünfzig mehr einplanen und kann später zuverlässig auch mal ein GB-Ethernet oder höheres durch die Leitung betreiben, ohne die Wände wieder öffnen zu müssen ;) .
    Wenn es allerdings wirklich nur eine "Verbindung" wird, ist der Kabeltyp als CAT5e ausreichend.

    Gruß
    yuhu

    EDIT: Apropos, diese Diskussion gehört eigentlich in den Netzwerk-Bereich ;) (--> freesoft-board.to/f256/ )
  • Yoah, dann mir was einfallen lassen wie ich neben der TAE Strom herkriege (diese Altbauten !):confused:

    Mit unseren alten Modem (immernhin 20m Kabel) gab es echt Probleme, ofter mal riss die Verbindung ab, und wir dachten es läge am Splitter ...

    Echt nochmal vielen Dank


    //Kann geclosed werden //