Will mir eine Schüssel für nen neuen Fernseher zulegen! Dazu hab ich n paar Fragen!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Will mir eine Schüssel für nen neuen Fernseher zulegen! Dazu hab ich n paar Fragen!

    Hallo zusammen,

    wollen uns für nen neuen Fernseher ne Satanlage zulegen. Dabei haben sich aber so in letzter Zeit bei mir einige Unwissenheitsklippen aufgetan, und ich hoffe, die krieg ich hier geklärt.

    Da unser großer Fernseher vorletzte Woche kaputt gegangen ist (war noch Röhre! n Loewe der 14 Jahre gehalten hat... und dann wird das Bild auf einmal immer kleiner... voll drollig!) haben wir uns nen LCD gekauft. Momentan haben wir 2 Fernseher, einen für mich und einen für meine Eltern... da die sich aber auch nicht immer eins sind, was sie gucken wollen soll noch n kleiner LCD geholt werden.

    Nun hat der Nachbar über uns ne Schüssel aufm Balkon, und meine Eltern finden das toll, und wollen auch eine. Ich find die Idee auch gut, da wir bei uns über Kabel kein digitales (geschweige denn HD) Fernsehen kriegen, und über ne Schüssel is das ja optimal möglich.

    Also hab ich gedacht: Hey, klasse... da holen wir uns ne Schüssel, Quad-LNB (ein anschluss für den Großen, ein Anschluss für den Neuen, ein Anschluss, falls wir mal nen VCR dran betreiben wollen, und ein Anschluss, damit ich evtl auch irgendwann auf Sat umrüsten kann! da ich momentan nich so viel TV schau is mir das aber erstmal rille!)...

    Nun wohnen wir aber in nem Neubaublock, und meine Eltern wollen die Schüssel aufm Balkon! Allerdings wollen sie keine 80 cm, sondern so was kleines wie unser Nachbar von oben! Wär ich nicht auf das Forum hier gestossen, hätt ich ne 40 cm Schüssel und n QuadLNB gekauft, und los wärs gegangen! Aber nach dem lesen verschiedener Beiträge hier, scheint mir das keine so gute Idee mehr!

    Dazu meine erste Frage: Warum ist es keine gute Idee n QuadLNB an ne 40cm (oder auch 60cm) Schüssel zu hängen? (Würd gern mal den Hintergrund verstehen, der wurde bis jetzt nämlich nirgends deutlich, ausser dass wohl das Signal schwächer wird! möcht aber verstehen wieso! :))

    Tja, das is das erste, was mich nun etwas in meiner Euphorie zurück wirft... aber ich lass mich nicht entmutigen! Ich geh jetzt mal davon aus, dass man zumindest noch n TwinLNB an die Schüssel packen kann, sodass zumindest unsere 2 LCDs dann digitales TV kriegen! (Ich hab eh ne Röhre! :) und aufnehmen können wir noch über Kabel!) Dazu benötigt man ja dann nen digitalen Reciever... für den Großen wöllt ich sogar nen HD-Reciever... Allerdings hat mich auch da das Internet mehr verwundert als beraten.
    Ein Verwandter hat mir empfohlen als normalen digitalen Reciever einen für um die 60 Euro zu holen, das sollte reichen! Für den HD-Empfang hat er mir zwei Geräte empfohlen: den PACE DS 810 KP und den HUMAX PR-HD 1000 S. Hatte dann den PACE ins Auge gefasst, weil er sehr gut getestet war, und auch günstiger is als der HUMAX! (Und meines Erachtens nach sieht er stylischer aus! :D)
    Allerdings hab ich dann auf einigen Seiten gelesen, dass beide Reciver totaler Mist sind, und immer kaputt gehen, oder aussteigen! Das is natürlich weniger erfreulich! Vor allem, da meine Eltern nich so die Techis sind und dann erstmal voll dir Probleme kriegen, wenn was nich geht!

    Demnach sind meine 2. und 3. Frage:
    2: Reicht ein digital Reciver für um die 60 Euro aus? Welche könntet ihr empfehlen? (Oder gibts da einfach zu viele, und eins der großen Elektrofachgeschäfte zu durchstöbern bringt da mehr!? Falls: Worauf sollte man dennoch achten?)

    3: Welchen HD-Reciever soll ich holen? Haben alle solche "Macken"?

    So, dass war jetzt erstmal voll viel Text! Falls mir noch was einfällt reich ich es nach! ;)

    Grüße
    Erwin
  • zu 1 : Je größer der Durchmesser desto größer die Signalstärke, ist gut bei schlechtem Wetter.
    zu 2: reicht , Nokia , Humax , Kathrein (mein Favorit ,habe auch die Satanlage von denen )
    zu 3: Habe kein HD daher kann ich nicht´s zu sagen.
  • Hi,
    1: Wenn du nen höheren Durchmesser hast, dann kann die Schüssel mehr "auffangen".
    2: Wenn du einfach nur Fernsehen willst und nicht irgendwie Pre**ere, oder so freischalten willst reicht das vollkommen aus.
    3: Da fragst du am besten beim Fachhändler nach. Ich hab au kein HD. :o

    Gruß
    [SIZE="2"][COLOR="SlateGray"]"Sir, we're completely surrounded!" -- "Excellent, this means we can attack in any direction."[/color][/SIZE]
    [COLOR="Silver"] |Key-Blog || Meine PS3 || Mein System | [/color]
  • zu 1 :Habe von 60 cm auf 80 cm aufgerüstet nun macht auch das Fernsehen
    bei Regen spass.

    zu 2 : Die Billigen tuen es auch aber schaue dir genau die Umschaltzeiten an.
    Die Bildqualität ist schlechter und die Menüführung ist auch schlechter.Ein Ci
    Slot ist meist auch nicht vorhanden,aber ist die frage ob man einen braucht.

    zu 3 : Humax HD ist gut getestet würde mir aber einen Topfield holen,aber die Preise sind meines erachtens noch viel zu hoch.


    tomtom
  • Hey,

    danke für eure Antworten!

    Ihr haltet euch zwar alle recht kurz, aber doch recht interessant! :)

    Die richtig physiklische Antwort für die erste Frage fehlt mir zwar noch, denn einleuchten will es mir noch nicht so ganz, aber immerhin! ;)

    Der eine Reciever braucht keinen CI-Slot...

    @tomtom:
    Warum gerade Topfield?

    Hat sonst keiner persönliche Erfahrungen mit HD-Recievern gemacht?

    Grüße,
    Erwin
  • moin moin

    nen ziemlich langer Text mit vielen Fragen
    dann will ich ihn mal zerpflüggen :D

    ErwinS schrieb:



    Also hab ich gedacht: Hey, klasse... da holen wir uns ne Schüssel, Quad-LNB

    Dazu meine erste Frage: Warum ist es keine gute Idee n QuadLNB an ne 40cm (oder auch 60cm) Schüssel zu hängen?
    Grüße
    Erwin


    Also nur Astra und Quad LNB dafür min ne 60er Qualitats Schüssel und LNB. Besser wäre ne 80er die aber wohl nicht in Frage kommt.

    Frage am besten nochmal beim Fachhändler nach

    Für ein Twin LNB reicht es aber


    ErwinS schrieb:



    digitalen Reciever... für den Großen wöllt ich sogar nen HD-Reciever... Allerdings hat mich auch da das Internet mehr verwundert als beraten.
    Ein Verwandter hat mir empfohlen als normalen digitalen Reciever einen für um die 60 Euro zu holen, das sollte reichen! Für den HD-Empfang hat er mir zwei Geräte empfohlen: den PACE DS 810 KP und den HUMAX PR-HD 1000 S. Hatte dann den PACE ins Auge gefasst, weil er sehr gut getestet war, und auch günstiger is als der HUMAX! (Und meines Erachtens nach sieht er stylischer aus! :D)
    Grüße
    Erwin


    Welche Reseiver
    Die billigste Methode ein sogenannter FTA Reseiver der ECM60 kann:D
    lese dazu oben in den sticky Thread ( Zehnder ca 40€ und ein Nullmodem Kabel und den Patch ).

    HDTV
    Da gibts nen neuen
    den Kathrein ...910 mit CI und emu fähig, weiß im Moment nicht ob er auch für Sat ist.

    Ein guter Tip:

    google mal nach MOSC Board

    da wird super viel über Vor und Nachteile der einzelnen Reseiver geschrieben und auch was man damit sonst noch anstellen kann :D
    auch über diese beiden :PACE DS 810 KP und den HUMAX PR-HD 1000 S


    ____________
    lg balu :cool: --> 9 :D
  • Hi balu,

    danke für den Hinweis mit dem MOSC Board... hab mich da gleich mal registriert, und werd bei Gelegenheit (ab morgen is dir Prüfungszeit vorbei! ;)) da mal lesen und selber schreiben!

    Da kann ich ja diesen Beitrag auch nochmal anbringen, mal sehen, was ich da so für Feedback krieg! :)

    Das mit dem FTA Reciever versteh ich noch nich so ganz (Sticky-Thread noch nicht gelesen -.- Asche auf mein Haupt! o.O), aber ich denke mal sooo billig muss es dann nich sein! ;)

    Aber es ist schon mal gut, dass meine TwinLNB Hoffnung zumindest noch bleibt! ;) Vllt krieg ich meine Ellis ja auch noch auf ne 60cm Schüssel! :D Sieht zwar eher düster aus, aber mal schaun! *g* (Wäre ja sicher auch fürs Twin besser!)

    Was für nen Fachhändler empfiehlst du denn?

    Einen dieser großen roten oder orangenen? Oder doch lieber was kleines im Ort? Weil jemand der direkt mit SAT-Anlagen zu tun hat fällt mir da spontan nicht ein! :D

    Grüße und danke nochmal!
    Erwin
  • moin moin

    Das mit dem FTA Reciever versteh ich noch nich so ganz (Sticky-Thread noch nicht gelesen -.- Asche auf mein Haupt! o.O), aber ich denke mal sooo billig muss es dann nich sein


    doch :hot:

    erstmal richtig lesen die sticky Threads !!!

    Vor allem FTA Reseiver --> Reseiver die ohne Karten Schacht sind
    zum testen ideal :)

    es geht natürlich auch teurer :D

    kannst die Frage nach der möglichen Schüsselgröße ja auch in einem Mosc Board stellen, da sind genug Freaks :)

    ________
    lg balu :cool: --> 7 :D
  • Physikalische Erklärung

    Hi,
    du wolltest doch ne physikalische Erklärung wegen der Größe der Schüssel:

    Grundsätzlich gilt bei Satellitenempfang: Je größer der Spiegel ist, desto besser der Empfang. Warum ist dies so? Nun, der Empfang der Mikrowellen im Bereich von circa 10 bis 12 GHz funktioniert nach optischen Bedingungen.

    Die Bezeichnung "Spiegel" für eine Satellitenanlage trifft den Nagel durchaus auf den Kopf, wenngleich die Bezeichnung "Hohlspiegel" noch treffender wäre, denn wie ein optischer Hohlspiegel reflektiert er die eintreffenden Strahlen und bündelt diese aufgrund seiner konkaven Form auf einen Brennpunkt, in dessen Zentrum letztendlich das eigentliche Empfangselement, der LNB, sitzt. Und mit diesem Vergleich zur Optik ist es leicht zu verstehen, dass ein größerer Reflektor mehr Energie auf den Brennpunkt bündeln kann als ein kleiner. In der Fachsprache wird diese Verstärkung durch den Spiegel als "Antennengewinn" bezeichnet.

    In dem Datenblatt eines Anbieters für Satellitenschüsseln finden wir beispielsweise folgende Werte:
    Reflektordurchmesser 75 cm: Gewinn 37,3 dB
    Refelktordurchmesser 85 cm: Gewinn 38,3 dB
    Reflektordurchmesser 100cm: Gewinn 40,0 dB

    Wer nun meint, so groß wäre der Unterschied gar nicht, muss bedenken, dass im logarithmischen Dezibel-Maßstab eine Erhöhung um drei Dezibel eine Verdopplung des Gewinns bedeutet. Grundsätzlich kann man als Faustregel beachten: Eine Gemeinschaftsanlage sollte von einer Antenne mit mindestens 90 cm Durchmesser versorgt werden, ein größerer Spiegel ist aus der Sicht der Empfangsqualität immer empfehlenswert.


    Ich hoffe jetzt hast du es verstanden. :)
    [SIZE="2"][COLOR="SlateGray"]"Sir, we're completely surrounded!" -- "Excellent, this means we can attack in any direction."[/color][/SIZE]
    [COLOR="Silver"] |Key-Blog || Meine PS3 || Mein System | [/color]
  • wichtig ist meiner ansicht auch der ort an dem die schüssel aufgebaut wird ich zb habe eine 90 schüssel im hof unseres hauses an einem geschützten Ort installiert ich habe parallel noch kabel fernsehen und kann stolz sagen wenn das kabel signal das ja auch nur über eine kopfstation eingespeist wird bei richtigen "scheiß" wetter anfängt gestört zu sein habe ich noch ein sauberes bild ...