Gibt es Ufos?

  • Luft- und Schifffahrt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zu F8CK3R...also schon mal was von Einstein gehört und von der Relativitätstheorie...?? Scheinbar nicht wirklich? Gegenfrage: Wieso kann ein Atomkraftwerk soviel Energie erzeugen??
    Wär hätte es vor 100 Jahren für möglich gehalten, dass wir zum Mond fliegen...oder wie hoch war der Anteil der Weltbevölkerung, der vor rund 500 Jahren noch geglaubt hat, dass die Erde eine Scheibe ist?
    Ich will hier keinesfalls behaupten, dass Ufos von Außerirdischen gesteuert werden - wie der Name schon sagt steht Ufo für unbekanntes Flugobjekt...und nicht für außerirdische Flugobjekte!
    Allerdings muss man schon davon ausgehen, dass im Universum durchaus hochintelligente Lebensformen vorkommen können...
    Also rein theoretisch wäre es durchaus denkbar, dass diese Lebensformen über Antriebsenergien verfügen, von denen wir noch nicht einmal zu träumen wagen! (Möchte hier nur mal kurz daran erinnern...wär hätte sich vor 20 Jahren gedacht, dass man aus den Sonnenstrahlen Energie gewinnen kann - Stichwort Solarenergie!) Und wer kannte vor 70 Jahren die Macht einer einzelnen Atombombe?? Also bitte...wieso soll Reisen mit Lichtgeschwindigkeit nicht möglich sein!!
  • Kann euch beiden nur beipflichten. Wir sind völlig im Ungewissen, was uns in der Zukunft erwartet. Deshalb sollte man nicht behaupten, dass das und das nicht gehen soll, denn wer weis schon was in 50 oder sogar Morgen ist. Es kann jederzeit eine sensationelle Entdeckung gemacht werden, die uns vllt gerade 100 Jahre weiterbringt, wie dennzumal der erste Motor von Benz usw...
  • andi64 schrieb:

    [...]Stichwort Solarenergie![...]
    Also bitte...wieso soll Reisen mit Lichtgeschwindigkeit nicht möglich sein!!


    [ironie]was is solarenergie? :löl:[/ironie]

    naja, ich denke für den menschen, so wie wir hier leben ist es denke ich mal unmöglich mit lichtgeschwindigkeit zu reisen. dafür ist der menschliche körper keinesfalls geschaffen...
    wir haben jetz schon probleme, annähernd gut und ohne jegliche komplikationen mit schallgeschwindigkeit zu fliegen....

    F8CK3R schrieb:

    (Lichtgeschwindigkeit 300000 kmh)

    irre ich mich, oder waren es 300.000 m/s, nicht kmh ?!?!
  • Ich möchte nocheinmal auf die Theorie hinweisen, dass aliens in einer anderen Dimension zu uns reisen, und die Spuren, die sie in der alltäglichen Welt hinterlassen, gewissermaßen nur Nebenprodukte sind.
  • mruniverse schrieb:






    irre ich mich, oder waren es 300.000 m/s, nicht kmh ?!?!


    jo,hast recht licht rennt mit ca 300.000m/s :D

    zum thema:ich vertrete wie viele andere hier auch die meinung,dass eine existenz von ufos zwar nicht ausgeschlossen aber auch nicht eindeutig bewiesen werden kann.
    Ich habe selber noch nie ein "ufo" oder ähnliches gesehn,kann mir aber trozdem sehr gut vorstellen das in unserem unvorstellbar großen sonnensystem soetwas existiert.
  • Zu mruniverse:
    Aha Schallgeschwindigkeit macht schon Probleme:
    Nur zur Info - Schallgeschwindigkeit liegt etwa bei 330 m/s
    Apollo 10 erreichte höchste Fluggeschwindigkeit im All mit rund 10.900 m/s
    also demnach rund 40.000 km/h (und die Besatzung hat es auch überlebt!)

    Allerdings liegt trotzdem Lichtgeschw. nach wie vor bei 300.000 Km!/s (im Vakuum) Also rund 27.500 mal so schnell wie Apollo 10!
  • Hallo tobeyy:

    Sorry, aber UFO bedeutet nix anderes als Unbekanntes Flugobjekt...oder?
    Also kennst du leicht alle Flugobjekte, weil du sagst es gibt keine Ufos?
    Ich für meinen Teil kenn grad mal nen Hubschrauber und eine Passagiermaschine... und da kann ich nicht zwischen einzelnen Typen unterscheiden! Für mich gibt es daher Ufos! Was allerdings keinesfalls heißen soll, dass ich hier Ufo mit außerirdischer Flugscheibe gleichsetzen möchte...weil dass sie außerirdisch sind, muss nicht zwangsläufig sein, nur weil man die Dinger eben selten zu Gesicht bekommt! Wie oft zB hast du schon mal ein U-Boot gesehen? Doch auch nicht täglich mehrmals, oder? Eben! Und wenn du ein kleiner Junge/Mädchen bist und du ein U-Boot zum 1.x siehst, dann ist das doch auch was Unbekanntes für dich - obwohl es nix außerirdisches ist! Also mann muss hier unterscheiden zwischen Ufo und außerirdischem Ufo!! Ufo ist nämlich nicht gleich Ufo...nur manchen Leute kapieren das einfach nicht! Leider!
  • ganz klar ein fliegendes auto;)
    nein im ernst,ich weiß schon auf was du hinauswillst,ich schließe es auch absolut nicht aus das es wirklich massig ufos im eigentlichen sinne gibt,wie kom,sm,t du überhaupt drauf,dass ich gesagt habe das es keine ufos gibt?:D.
    Ich hab nur gesagt man kann es genauso wenig komplett beweisen wie ausschließen:)
  • Ich behauptet nicht, dass dieses Ding von Außerirdischen ist,... glaub sogar eher dass damit Menschen wie du und ich - geflogen sind! Allerdings wollt ich nur mal wissen, ob du diese Objekt auf dem Bild vorhin, schon mal rumfliegen gesehen hast und ob du weißt, wie sich das nennt??! Also würdest auch sagen es ist ein Ufo = unbekanntes Flugobjekt?
    Weil ich hab das zum 1. Mal gesehen, das war 1984 und seither hab ich sowas nie wieder gesehn... zumindest nicht auf irgenwelchen öffentlichen Flughäfen!! Also gehe ich davon aus, dass es vermutlich ein militärisches Fluggerät war/ist!
  • Nur ein Film oder tatsächlich Szenen von der Autopsie eines Roswell-Aliens aus dem Jahre 1947

    science-explorer.de/ufos_aliens/Roswell-Autopsy.mpeg (Zum Downloaden einer Kurzversion!)

    Alien Autopsy - Roswell UFO Crash (Original footage) (Langversion zum Direkt-angucken und ebenfalls downloadbar!)

    Seht selbst!
    Finde allerdings dass es sich hier durchaus um eine schwangere Frau handeln könnte, die durch ein mögliches Feuer beim Absturz ihre Haare verloren hat! Was mich ein wenig stutzig an der Sache macht, ist der scheinbar große Hinterkopf der für unsere Spezies nicht ganz alltäglich schein!
    Also ein guter Kurzfilm oder eine Tatsache?
  • Es ist doch etwas schwer einzustufen das ganze, wenn der film schon alt ist stelle ich mir das etwas schwierig vor damals wäre es doch schwierig gewesen einen solchen Film zu drehen oder?
    Heute jedoch könnte man ohne Probleme solch einen film faken.
    Aber vllt ist diese FRau ja auch ein Mensch aus der Zukunft, und die Evolution hat da schon wieder gewirkt.
    MfG
  • Frage an die Experten betreffend die angebliche Alien-Autopsie:
    Könnte es sich bei obiger schwangeren Frauenleiche um ein Strahlungsopfer handeln?
    (zB durch atomare Verstrahlung?) Das sich dadurch der Hinterkopf ein wenig deformiert gebildet hat?
    Oder könnte es möglich sein, dass man bereits vor einigen Jahrzehnten Genmanipulation betrieben hat - dass die Gehirnmasse vergrößerte?
    Unter den Nazis war es ja durchaus auch üblich, dass hier an Personen experimentiert wurde (erinnere hier nur zB an die Augenfarben-Veränderung oder sonstige grausame medizinische Eingriffe die oftmals in der Folge zu einem qualvollen Tod führten)
    Also, wär von euch hat eine plausible Erklärung für den großen Hinterkopf dieser Frau?
    Oder hat Mitchbrotha recht und es handelt sich um eine Frau aus der "Zukunft" eine mögliche Zeitreisende - oder um ein tatsächliches weibliches Alien? Letzters würde allerdings die Theorie über außerirdische Ufos wieder neu beleben. Und wie gesagt, da ich schon selber mal so ein Ufo ziemlich im Detail gesehen habe, und dieses als Weiterentwicklung von Hitlers Flugscheiben einstufen würde, gebe es mir schon auch irgendwie zu denken, wenn es sich bei dieser Leiche tatsächlich um einen Alien handeln würde! Fraglich wäre dann nämlich, wann wurden diese Aufnahmen gemacht - nach der Mondlandung? (wurde Leben im All entdeckt?) Oder stammen diese Bilder tatsächlich von Roswell? (was heißen würde, dass fremde Wesen, die uns Menschen vom Aussehen sehr sehr ähnlich sind, wirklich mit einem Fluggerät in Roswell 1947 abgestürzt sind)
  • Ich denke das wir nicht die einzigste intelligente lebensform (darüber könnte man einen eigenen thread aufmachen) im universum sind. Das diese wesen dann mit ihren ufos zu uns kommen um uns zu studieren oder zu entführen für experimente das glaube ich nicht.
  • da muss ich dir zustimmen, es gibt bestimmt irgendwo im universum lebensformen mit einer gewissen intelligenz,aber das die zu uns auf die erde kommen,so wie in vielen filmen,das glaube ich auch eher nicht. ich bin eher der meinung,dass das was auf der erde rumfliegt auch irgendwie von der erde kommt,sei es ein experiment vom militär oder einfach nur von einem bastler.
    mfg
  • Davon mal abgesehen, wieso sieht das Alien so aus wie ein Mensch?

    Es gibt so viele Ähnlichkeiten mit nem Menschen, das ist einfach unglaubwürdig.

    Und es ist nicht schwer das zu faken. Einfach mit ner Videokamera rumlaufen und verschwommene Bilder von einem Plastikdings mit Schweinefleisch drin aufnehmen, Bischn Schwarzweiß dazu, alt wirken lassen und dann hat sich das..
    Gibt es irgendwelche Quellen die sagen wie alt das Video ist?

    Und wie schon verschiedene Philosophen gesagt haben:
    Wenn es wirklich intelligentere, höher entwickelte Spezien im All gibt..dann werden sie sicher nicht zur Erde kommen.

    Was hätten sie davon unter uns zu leben? Wenn sie etwas von uns wollen und tatsächlich so hochentwickelt sind, können sie uns auch einfach erpressen als sich der Erde auszusetzen.
    [SIZE=1][/SIZE]