Abzocke

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • hi
    Ich bin warscheinlich einer von vielen, die auf solch eine abzockerseite reingefallen ist: genealogie.de
    Da heisst es es sei gratis, und die Firma geht natürlich davon aus, dass man die AGBs nicht liest und dort steht zu unterst ganz klein, dass es pro monat 60 Euro kostet. Aber das ist doch rechtlich nicht korrekt, wenn der preis so klein zu unterst angezeigt ist oder? das kann doch nicht sein.
    Ich hab jetzt schon die 3. Mahnung aber ich werde nicht zahlen. Was würdet ihr in meiner Situation tun?
    MfG
  • Hallo!

    Ich würde als erstes mal auf die Seite gehen und ganz unten die AGB anklicken und durchlesen. Als nächstes würde ich im Netz nach ähnlichen Problem suchen (Foren usw.) und wie die Leute darauf reagiert haben. Da das sicher nicht die einzige Seite ist die so gestaltet ist um Leute abzuzocken, gibt es mit Sicherheit schon genügend Gerichtsurteile die dieses Problem behandeln. Danach suchen!

    Als nächstes würde ich zur Verbraucherzentrale gehen und diese Seite anzeigen. Vielleicht haben sich schon mehrere Leute beschwert und es gibt schon eine Sammelklage. Außerdem können die dir dort sagen wie man sich verhalten muß.

    Cu Asso
  • ich habe absolut alles falsch angegeben. Aber die haben jetzt gedroth sie wissen die IP und werden Rechtsanwälte einschalten usw... aber hab auf youtube mal Genealogie eingegeben die Seite kam schon im Fernsehen man solle nicht zahlen, denn sie würden nie Anwälte einschalten, sie hätten vor Gericht keine Chance. Aber ich bin mir eben nicht ganz sicher. Und auf allen Seiten heisst es ein bisschen was anderes, zahlen oder nicht zahlen.
    Aber hier denke ich mal haben viele recht eine ahnung deshalb hab ich hier auch noch angefragt.
    MfG
  • Nach neuem Recht ist es so dass der Preis offen stehen muss und nicht in der AGB versteckt werden darf. Auch Zwangsverträge auf 24 Monate sind nicht erlaubt. Einfach nicht zahlen und eventuell abklären ob die Seite von den Schmidtlein Brüder ist.
    Lerne leben, leben lernt!
  • geb mal den Begriff Schmidtlein in der SuFU ein, diese ganzen Abzocker-Seiten hängen mit dieser Firma zusammen und es laufen auch viele Strafanzeigen und Sammelklagen gegen diese Firma ...musst mal in der beliebtesten Suchmaschine Schmidtlein eingeben, da findest Du viele Freunde ;) Also ich hatte auch mal auf so einer Seite meine Daten eingegeben, also bei Name nur Anfangsbuchstabe und ne andere Straße, aber ne Emailadresse unter der sie mich auch angeschrieben haben. Nachdem ich einmal Post von denen bekommen habe, habe ich die Email Addy gelöscht und danach nix mehr von denen gehört und das ist jetzt schon fast 1 Jahr her. Wenn die Deine IP ermitteln wollen, dann brauchen sie erstmal einen Beschluss vom Staatsanwalt und wenn der Schmidtlein hört, dann freut der sich eh , also von daher würde ich mir den Kopp nicht zerbrechen.....

    ---
    Anmerkung...nicht, dass das jemand falsch versteht ;)
    also ich meine die IP kriegen sie schnell raus, allerdings um vom Provider an deine Daten zu kommen brauchen sie einen Beschluss von der StA
  • Ich habe keine Angst mehr, dass ich diese 60 Euro bezahlen muss. Denn ich denke, auf dieses Youtube Video kann ich mich verlassen (siehe oben).
    Dort kam raus dass das alles von ner Firma in England gemacht wird und die haben den deutschan Hauptsitz in irgend soner Stadt, aber das büro steht leer, und war auch nie jemand drinne, damit niemand sie auffinden kann. Also reine Abzocke und ich denke die gehen auch net vor Gericht.
    Oder meint jemand auf dieses Video kann man sich net verlassen?
  • Kenn ich!
    Hat ein kumpel von mir mitgemacht!
    Die firma macht einen enormen gewinn mit solchen sachen!
    Weil man seine gesammte adresse angibt!
    usw!
    Und dann bekommt man plötzlich ne rechnung geschickt!
    Und wenn man die nicht bezahlt dann wird mit rechtsanwalt usw gedroht!
    Da kann man nur der verliere sein!

    MfG

    tv and me
  • @ tv and me

    Wenn du den Thread mitgelesen hättest hättest du gemerkt, dass die nie mit Rechtsanwälten aufmarschieren, da die nur leere Drohungen machen können, denn sobald sie das Geld haben, kann man es nicht wieder zurückfordern, wenns aber darum geht, die "schulden" einzutreiben, keine Chance für sie.

    Greez
  • tv and me schrieb:

    Kenn ich!
    Hat ein kumpel von mir mitgemacht!
    Die firma macht einen enormen gewinn mit solchen sachen!
    Weil man seine gesammte adresse angibt!
    usw!
    Und dann bekommt man plötzlich ne rechnung geschickt!
    Und wenn man die nicht bezahlt dann wird mit rechtsanwalt usw gedroht!
    Da kann man nur der verliere sein!

    MfG

    tv and me


    Hallo

    verlierer kann man nur sein, wenn man blöd genug ist zu zahlen.....leider machen das sehr viele und genau deshalb kommen immer neue Abzockerseiten
    hinzu
    als ich damals von so einer Firma den 1. mahnbrief bekommen habe...klar, war ich auch zuerst erschrocken....habe dann etwas gegoogelt und darin die 2 filme von RTL gefunden....zudem waren um die xxxx seite zu diesem thema zu lesen....habe dann noch 5 mahnbriefe erhalten.....im letzten stand sie schalten jetzt den Anwalt ein....
    ich habe nunn geantwortet....ich habe inzwischen bei der Polizei Anzeige erstattet an die Firma (Adresse der Firma in der CH ) nur die können erst anfangen wenn der brief vom Anwalt kommt......also schickt ihn endlich....!!!!

    seit 60 Tagen nix mehr gehört......

    inzwischen ist die Firma zur Zahlung von 20.000 Euro verdonnert worden, nur sind das für diese firma ein Tropfen auf den heissen stein.......100.000-200.000 Euro sollten die zahlen müssen für jede neue Abzockerseite die sie ins Netz stellen...nur so würde es endlich aufhören...

    und als letztes.....ich habe bei allem was ich kaufe oder bestelle ein Rücktritts-Recht von 30 Tagen....in diesem fall...sobald ich den 1. brief bekomme.ob nunn der preis versteckt ist oder auf der 1. seite steht spielt da keine rolle........

    die Verbraucherzentralen in ganz Europa haben sehr viel Arbeit mit diesem Abzocker Abmahnungen

    Gruß Franz