Abzocke von Awanda Media GmbH, was tun?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Abzocke von Awanda Media GmbH, was tun?

    Hi Leute, hab hier nen groses Problem:

    Ich schildere mal die ganze sache von Anfang an:

    Habe mich am 22.02.06 bei Freepay angemeldet und wollte glaube nen I-Pod absahnen. Musste ja natürlich selber auch ein Angebot warnehmen.

    Und ich habe das Angebot von naturalweight.de betrieben von der Awanda Media GmbH wargenommen. Nun habe ich (leider) nicht meine Daten sondern die meiner Mutter genommen.

    Tja, nach einer Woche ist mir bewusst geworden, dass ich die gefordete Mitteilnehmer Zahl nicht zusatnde bringen kann, daher einfach eine Kündigung an die Natural Weight Fritzen per email geschickt.
    Habe aber keine Kündigungsbestätigung erhalten :mad:

    Dann war ertmal 3 Woche Ruhe aber plötzlich hat Natural Weigt versucht, 45€Mitgliedsgebühr per Lastschrift von meinem Konto abzubuchen, ich natürlich sofort rüchbuchen lassen. Danach war wieder nen Monat ruhe.

    Danach schonwieder das selbe: Per Lastschrift abgebucht, rückbuchen lassen, aber dieses mal haben die Sofort danach nochmal abgebucht, natürlich wieder zurückgebucht.

    So, dann war wieder eine Zeit lang ruhe bis April 2007.... Dann ging wieder das Spiel los, Abbuchen - Zurückbuchen. 2 mal insgesammt glaube ich.
    Und immer 45€, der Betrag hat sich nie geändert.

    Danach war wieder erstmal Ruhe aber dann:
    Am 28.07.07 flattert mir ein Schreiben der Inkasso Firma abilita ins Haus mit einer Gesamtforderung über 163,49€ bestehen aus der Hauptforderung Rechnungen aus 2007 mit 92,34€ + 39€ Inkassokosten, 2,15€ An bisher angefallenen Zinsen und 30€ Mahn / Rücklastschriftkosten.

    So, und nun hab ich ein Problem :D

    Die Awanda Media Gmbh ist im Internet als Klassische Abzock Firma einschlägig bekannt und es wird eigentlich geraten, NICHT zu Bezahlen und es einfach darauf ankommen zu lassen, da sie eh niemals vor Gericht gehen.

    Doch weis ich nicht ob die nun 100% im Recht sind oder nicht. den Schlieslich habe ich von Ihnen niemals Leistung in Anspruch genommen (hab mich nie mit meinen Kundendaten auf Ihrer Homepage eingeloggt und Irgendwelche Diätbücher runtergeladen) und als ich nach erhalt des Inkassoschribens aus allen Wolken gefallen bin, musste ich ertmal feststellen, dass Sämliche Mahnungen und Rechnungserinnerungen im SPAM Order waren, so viel zur Seriösität dieser Firma.

    Und als ich mich nun doch mal einloggen wollte, um vll. Informationen von Natural Weight zu bekommen, stand da: Log In Fehlgeschlagen, Falsche Mitgliedsdaten.

    O.o Nun, mein Anwalt meint, ich komme zwar aus Geschichte raus, die Firma bekommt rein Rechtlich kein Geld von mir, kann mich aber wegen Betruges (weil ich die Daten meiner Mom genommen hab) anzeigen und dann muss ich mich wegen Betruges vor Gericht verantworten (auch wenn meine Mom selbtverständlich auf eine Verfolgung verzichtet).

    Was meint Ihr, soll ich es nun einfach darauf ankommen lassen und nichts bezahlen, und die machen auser ein Paar weiten Schreiben vom Anwalt nichts weiter oder kann es weitergehen bis zum Mahnbescheid / gericht?

    Nun noch einem Überblich über die Firmen, die das Inkasso Unternemen vertritt: abilita.de/awanda

    Bitte Helft mir :löl:
    gestern standen wir noch vor dem Abgrund, heute sind wir schon einen Schritt weiter...
  • Big Smoke schrieb:


    O.o Nun, mein Anwalt meint, ich komme zwar aus Geschichte raus, die Firma bekommt rein Rechtlich kein Geld von mir, kann mich aber wegen Betruges (weil ich die Daten meiner Mom genommen hab) anzeigen und dann muss ich mich wegen Betruges vor Gericht verantworten (auch wenn meine Mom selbtverständlich auf eine Verfolgung verzichtet).


    An deiner Stelle würde ich es so mit deiner Ma aushandeln das sie sagt sie habe sich dort angemeldet.
    Das weiß doch keiner außer ihr beiden und die können keine Anzeige machen.


    Ich glaube nicht das die vorerst locker lassen die scheinen ein bisschen mehr dahinter her zu sein. Regel das so mit dem Anwalt das deine Ma das war.


    Gurß Craiq
    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
    Die andere summt die Melodie von [COLOR="Purple"]T[/color]e[COLOR="Blue"]t[/color][COLOR="SeaGreen"]r[/color]i[COLOR="Blue"]s[/color]...
  • Hi,
    Wie du sicher wießt :
    Wo sich kein Kläger findet, findet sich kein Angeklater --> Deine Mom macht nix, also passiert dir in dem Falle auch nix.

    Dann sag auch dem Anwalt, dass die Mails automatisch in den Spam Ordner kamen und du da keinen Finger im Spiel hattest.

    Und sag außerdem, dass die Firma eincshlägig als Abzockerfirma bekannt ist!

    Greez,
    abassin