Rechtsanwalt Rasch Hamburg

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rechtsanwalt Rasch Hamburg

    Hallo

    Habe heute Post von dem Rechtsanwalt Rasch bekommen in der ich angeklagt werde ilegal Musikdateien herunter geladen zu haben und werde aufgefordert eine geldstrafe zu bezahlen von 15000€

    weis darüber jemand etwas oder ist das Fake?

    woher haben die meine ip und meine Postadresse?

    MFG
  • Schreib ihm einfach ganz entrüstet, du wüsstest von nichts.
    Wenn er es dir dann nachweisen kann, weil er IP-Logs von deinem Provider hat, die eindeutig beweisen, dass du schuldig im Sinne des Gesetzes bist, dann musst du löhnen.
    Aber das sind doch wohl "nur" 1500€ oder?
  • also ich hab mal (schon etwas länger her) inner Reportage gesehen das die auf diese Weise Leute abziehen...

    was steht denn da noch dabei? (vllt einscannen?)

    Und warum eig rechtsanwalt? müsste da nicht der staatsanwalt kommen:confused: ne...

    Ich würds einfach ignorieren und wenn ne Verwarnung kommt da mal anrufen...

    mfg
    Leber


    //Edit: Hier steht genaueres!:
    Der Angstmacher
  • Hallo deine leber

    ja deinen link habe ich gelesen

    doch es sind 15000€ was der verlangt
    und ich befürchte nach den recherechen unter google ist das echt
    mich wundert nur das unterschiedliche Briefpapier

    Hallo

    ich habe denn brief mal eingescannt wie kann ich die 4 seiten hierher kopieren?
    MFG
  • Such mal nach einem RA Alexander Wachs in HH. Auf dessen homepage findest Du eine News vom 28.07.2007, die Dich interessieren könnte. Nach einem Urteil vom 20.07.2007 muss Rasch mit seiner Fa. Pro-Media GmbH bestimmte Voraussetzungen erfüllen... Angesichts der von Dir geforderten Summe könnte der Sachverhalt bei Dir freilich anders liegen - um nur 2 Dateien scheint es da nicht zu gehen...
  • Hallo aberlino

    meine Tochter sprach von 2-3 dateien am Tag

    rasch wirft mir vor 2400 Dateien mit (alle haben 581KBS) in einer minute heruntergeladen zu haben
    und ich habe dsl6000 ist das überhaupt möglich und die 4seiten schreiben bestehen auf der ersten seite mit dem rechtsanwaltspapier also logo adresse usw und die anderen 3 seiten sind normales Papier komisch oder?

    ich würde die 3 seiten ja gerne hier einstellen aber wie?
    MFG
  • Hallo sonicview

    ja danke für deine 2 links habe ich alles schon gelesen hört sich aber nicht gut an
    da kommt was auf mich zu ich befürchte schlimmes

    Hallo nochmal

    ich bin jetzt etwas schlauer
    meine Tochter hat doch tatsächlich ca 69GB auf bearshare unwisentlich wie sie sagt zur verfügung gestellt sie ist noch minderjährig weis da wer bescheid?
  • Dann bist du doch aus dem Schneider...naja nicht so ganz...aber ich glaube es gehört nicht zur elterlichen Aufsichtspflicht, im einzelnen zu überwachen, was der Nachwuchs im Internet treibt.

    Bin aber kein Jurist. Du solltest dir auf jeden Fall eine Rechtsberatung bei einem pfiffigen Anwalt holen.
    Kostet ja erstmal nicht die Welt. Und mit einem Telefonanruf kann man vorher abklären, ob der Anwalt sich mit sowas auskennt.
  • Hallo Trinomad

    genau den Artikel hatte ich auch gefunden
    aber ob mir das hilft
    ich bin kurz davor mir den strick anzusetzten der will von mir 10000€
    wo sollen die herkommen

    @ idin der Rechti soll erst mal kein Prob sein nur den richtigen finden

    MFG
  • Also ganz klar: Ich beneide dich nicht und hatte das Problem auch noch nicht und bin kein Anwalt.

    Der R. Scheint sich aber etwas zu verzetteln und anscheinend gibt es stärker werdenden Gegenwind.

    Was man immer ließt: Nicht bange machen lassen.

    Außerdem scheint die Zeit für dich zu spielen, andere sind ja schon gerade dran den zu demontieren. Aber natürlich höllisch aufpassen das durch das versäumen von gesetzten Fristen nicht irgendwas rechtskräftiges entsteht. Aber im Rahmen dessen, verzögern.

    Wenn du dann dran kommst, ist dem vielleicht sowieso schon das Handwerk gelegt?

    Lass uns auf alles Fälle wissen wie es weiter geht.....
  • Hallo, kann dir durch eigene Erfahrung mit meinem minderrähgigen Jungen, er sollte angeblich einen Akount bestellt haben, zwei wichtige Informationen geben.

    Mein Junge bekam plötzlich von einem Rechtsanwalt Olaf Tank (Hannover) im Namen seiner Mandanten gebr. Schmidtlein eine Zahlungsaufforderung von 176€ zugeschickt.

    Nachdem der RA von meiner Rechtsanwältin angeschrieben wurde verzichtete Herr Tank plötzlich auf die Forderung. Habe, da es sich um eine europaweite Abzocke handelte die Firma die die Forderung erhob angezeigt und zusätzlich die zuständige Rechtsanwaltskammer auf die selsamen Methoden von Herrn Tank aufmerksam gemacht.

    1) Äußerst Wichtig: Wiedersruch per Einschreiben mit Rückschein einlegen. Reagierst du nicht auf die Forderung gilt das später vor Gericht als stilles Einferständnis und du mußt zahlen. Oder Einspruch durch deinen RA einlegen lassen.

    2) Der Rechtsanwalt muß deiner Tochter Beweisen,das sie getan hat was ihr vorgeworfen wird. IP Adressen werden vor Gericht als Beweis nicht anerkannt.

    Hast du eine Rechschutzversicherung so solltest du sie kotaktieren um ein Beratungsgespräch mit einem Rechtanwalt zu bekommen.

    Verträge durch Minderjährige im Internet sind nur mit Zustimmung der Eltern rechtskräftig.

    Ähnliches dürfte wie du an den Links der anderen gesehen hast auch für deine Tochter gelten.

    Hoffe, das dir diese Infos helfen.

    MfG
    Dagomiter
  • is fake wirklich vertrau mir ich habe schon so viele gesehen , die solche briefe kriegen, die versuchen einfach jemandem angst einzujagen und das geld einzusacken ich würde sagen einfach ignorieren, bis nochmal was kommta ber da sollte dann nichts mehr kommen!
  • Hallo mehmet

    Das ist kein fake das ist absolut echt

    ich war schon beim anwalt und der hat das nur bestätigt und ist schon tätig geworden

    leute lasst das illegale sein bringt absolut nur Ärger
  • Paulaner schrieb:

    Hallo mehmet

    Das ist kein fake das ist absolut echt

    ich war schon beim anwalt und der hat das nur bestätigt und ist schon tätig geworden

    leute lasst das illegale sein bringt absolut nur Ärger


    Hallo

    klar ist das kein fake, aber legal auch nicht....

    Hätte nie jemmand bezahlt, gebe es diese Abzocker-Seiten wohl auch nicht,

    zudem bekommen auch etliche Leute Mahnbriefe die schon bezahlt haben !!!

    ich habe in den letzten 4 monaten recht viel gelesen von leuten die übers ohr gehauen wurden...leider haben x tausende bezahlt...sehr viele haben einen Anwalt eingeschaltet (bei diesbezüglicher Versicherung, kann man es machen ) ansonnsten kostet es auch mal Geld...

    als ich den 1. Mahnbrief bekommen habe (klar bin auch ich erschrocken) habe ich die Firma eingetippt bei Google (Lebenserwartung ) und siehe da 385.000 sachen zu diesem Treat....Musterbriefe von den Verbrauerzentralen....

    zudem ist alles Illegal, was die machen....

    1. bekommst du den Mahnbrief erst, wenn die 30 tägige Kündigungsfrist vorbei ist
    2. wie soll ich vorher kündigen, wenn ich nicht mal weiss dass ich was gekauft habe
    3.müssen die es erst mal beweisen, denn vor Gericht zählen die Ip nicht, dazu müssen sie schon was anderes in der Hand haben
    4. bei minderjährigen gilt sowieso nix

    klar wenn ich massenweise die Neuesten Mp3 hochlade, auch noch mit dem realen Namen.....dann bin ich schon selber schuld...

    aber wenn die Musik Industrie selbst die Dinger hochladet und dann einen Rechtsanwalt damit beauftragt alle IP zu beantragen die die Dinger heruntergeladen haben.......dann gehören zuerst die bestraft die das hochladen....

    und Musik runtergeladen zum persöhnlichen gebraucht war nie verboten, weder vom Radio noch vom fernseher und diesebezüglich hat ein Gericht in Deutschland sich für die Verbraucher entschieden und gegen die Scurillen machenschaften der Musik Industrie...

    und diesen ominösen Rechstanwälten gehört die Linzenz entzogen...

    ich habe vor kurzen als ich den letzen brief bekommen habe, eine Anzeige bei der Polizei erstattet gegen diese Firma..ist schon klar die machen nix...aber es liegt nunn mal eine Anzeige vor....mit 100 % sicherheit wird nix kommen auser die Üblichen Mahnbriefen von dem Fingiertem Rechtsanwalt......

    in ganz Europa ist noch nie ein verfahren vor Gericht ausgetragen worden und es wird auch nie eins geben, da würde sich die Firma /schmidlein &co nur blamieren, kein Europäisches Gericht wird Jemals denen Recht geben.....

    Die strafe die sie erhalten haben, als jemand anderer gegen sie vor Gericht zog ist Lächerlich.... 20.000 Euro....das kassieren die fast sicher monatlich


    Gruß Franz
  • An deiner stelle würde ich auch nciht zahlen sondern alles bestreiten und erst mal warten was der für beweise gegen dich hat (das soll besser dein anwalt regeln dann kannst du keinen fehler machen). Solche abmahnungen gibt es wirklich tausendfach und die meisten sind illegal
    Wenn du zum weibe gehst nimm die Peitsche mit (Nietzsche)
  • Also aufjedenfall nicht einfach so aus verzweiflung Zahlen.
    Das tuen wie gesagt ja leider die mesiten.
    Das du jetzt einen Anwalt eingeschaltet hast ist gut so kannst du kaum nen Fehler machen außerdem kannst du glaubich eh nicht zur Rechenschaft gezogen werden weil deine Tocher noch minderjährig ist. Das ist aufjedenfall Illegal was der Rach?! macht. Ich wünsche dir und allen die davon betroffen sind noch viel Glück denn mit sowas ist nicht zu Spaßen.
  • Hallo

    Also der Brief kam auf dem Postweg

    und vielen dank das ihr mir alle so Mut macht

    wenn es euch interresiert dann schaut hier mal

    Brief von Rasch Rechtsanwälte Hannover - Seite 43 - netzwelt.de

    da wird es einem Angst und Bange

    Bezahlt habe ich nichts ausser natürlich den Rechtsanwalt

    und wie heist es doch so schön auf jeder Baustelle

    "Eltern haften für Ihre Kinder"


    und das wir beim Urheberrecht wohl auch so sein fürchte ich

    MFG

    franzl-2 schrieb:

    Hallo

    klar ist das kein fake, aber legal auch nicht....

    Hätte nie jemmand bezahlt, gebe es diese Abzocker-Seiten wohl auch nicht,

    zudem bekommen auch etliche Leute Mahnbriefe die schon bezahlt haben !!!

    ich habe in den letzten 4 monaten recht viel gelesen von leuten die übers ohr gehauen wurden...leider haben x tausende bezahlt...sehr viele haben einen Anwalt eingeschaltet (bei diesbezüglicher Versicherung, kann man es machen ) ansonnsten kostet es auch mal Geld...

    als ich den 1. Mahnbrief bekommen habe (klar bin auch ich erschrocken) habe ich die Firma eingetippt bei Google (Lebenserwartung ) und siehe da 385.000 sachen zu diesem Treat....Musterbriefe von den Verbrauerzentralen....

    zudem ist alles Illegal, was die machen....

    1. bekommst du den Mahnbrief erst, wenn die 30 tägige Kündigungsfrist vorbei ist
    2. wie soll ich vorher kündigen, wenn ich nicht mal weiss dass ich was gekauft habe
    3.müssen die es erst mal beweisen, denn vor Gericht zählen die Ip nicht, dazu müssen sie schon was anderes in der Hand haben
    4. bei minderjährigen gilt sowieso nix



    wieso Kündigungsfrist? was hast du gekauft?
    unter google habe ich nichts gefunden von den Verbraucherzentralen in diesem fall
    kann mir einer auf die Sprünge helfen?