Frage zu Komponentenbundles

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Frage zu Komponentenbundles

    Hi Leute,

    was haltet ihr über folgende Komponentenbundles:

    CPU Pentium Dual D945 2x3400Mhz (2x2MB/800)
    +
    MB ASROCK (ASUS) So775 4CoreDual-VSTA AGP/PCI-Ex. (P/S/SATA/L/R/DDR-DDRII)
    natürlich mit IDE Steckpl.

    +
    Xilence Kühler Sehr leise
    +
    1024MB DDR2 PC667

    Für 245 €.
    Und wie stark soll Netzteil sein?

    Danke.
  • Hi

    Benötigst du die Funktionen des Mainboards, dass du AGP/PCIe und DDR1/2 verwenden kannst? Wenn ja, dann zitiere ich mich mal selbst ^^

    Nullchecka schrieb:

    ...
    - ASRock 4CoreDual-SATA2
    uuuuhhh... ASRock, ich hör sie schon schreien... aber ich persönlich hatte bisher noch absolut keine Probleme mit ASRock und ich hatte früher selbst ASRock in den ersten 2 Rechnern, Rechner von meinem Dad rennt seit 5/6 Jahren mit einem ASRock-Board und ich hab auch schon öfters die Art von ASRock-Boards verbaut (welche PCIe und AGP haben). PCs laufen heut immernoch :)
    Damit hast du auch 2xIDE, den AGP Port und kannst sowohl DDR als auch DDR2 Speicher verwenden (aber nicht zusammen), später auf PCIe-Grafikkarte umrüsten und mit 2 SATA-Festplatten für mehr Platz sorgen ;) ...


    So ein Pentium D System ist doch schon etwas älter... da würde ich lieber zu einem Intel Core2Duo E4300 (~100€) greifen - bei zu wenig Leistung kannst du da immernoch etwas an der Taktschraube drehen ;). Wenn der Rechner zum Spielen oder für andere speicherintensive Programme verwendet wird, dann direkt 2GB RAM (MDT DDR2-800 2GB Kit ab ~70€), ansonsten reichen auch erstmal 1GB.

    Wenn du die Funtionen des 4CoreDual-VSTA nicht benötigst würde ich zu einem GigaByte GA-P35-DS3 greifen... das ist dann doch noch besser als das ASRock, hat aber eben kein AGP/DDR1 mehr und "nurnoch" einen IDE-Port.

    MfG Nulli
  • Wie es scheint für APG Grafka gibts nich fiel Mainboards.
    Ich habe bei eBay folgende Komponentenbundles für 350 €. gefunden.

    Core2Duo E 6600 Intel Prozessor
    2 x 2400 Mhz
    4 MB Cache
    + AsRock 4CoreDual-VSTA ATX Mainboard
    (QuadCore Ready)
    - AGP oder PCI-e Grafikkarte steckbar
    - DDR1 oder DDR2 RAM verwendbar
    - IDE und SATA Festplatten betreiben mit (RAID Funktion für SATA Festplatten)
    8 Kanal Audio (Surround)
    + CPU Kühler
    + 2048 MB DDR2 RAM PC667

    Was meint ihr?

    Andi
  • Nun kann ich immerhin Grafka später tauschen.
    Danke für deine Bundles er ist schneller und billiger.Ich lege noch dazu Festplatte und Netzteil 400 Watt.Eine Frage noch, geht die Verkabelung zusammen mit dem Mainboard oder soll man die extra kaufen?


    Andi
  • hey an-fa,
    also das mainboard hatte ich auch und dazu core 2 duo.
    aber es war übergang mainboard für mich.
    Ich wurde dir diese Komponenten empfehlen und die sind auch zukunftssicher
    die alte grafikkarte von die kannst ja bie Ebay verkaufen und ne neue bzw. gebrauchte PCI-E holen ;)
  • Eigentlich wollte ich zuerst für meinen alten PC mehr Leistung anbringen, aber der Abteilungston hat recht dass die Grafka zu langsam ist und von ASrock raten mir alle ab.Damit diese Aufrüstungsgeschichte nach paar Jahre nicht von neuen anfängt, habe ich entschieden meinen Buge über zu ziehn und komlet neuen PC zu bauen.Wie sieht es mit follgende Komponeten aus:

    Gigabyte GA-P35-DS3 ,Intel P35, ATX, PCI-Express -88€
    Intel Core 2 Duo E6750 Box 4096Kb, LGA775, 64bit, Conroe -169 €
    Sapphire Radeon X1950 PRO 512MB GDDR3, PCI-Express -132 €
    2*1024MB DDR2 Corsair TwinX XMS CL 5, PC6400/800 - 86 €
    Seagate Barracuda 7200.10 SATA II NCQ 500GB 16MB ST3500630AS -88 €
    Gehäuse mit 400 W. Netzteil -55€
    --------------------------------------------------------------------------
    -613€
    Die Laufwerke lasse ich von den alten PC.:D