Ufos

  • Luft- und Schifffahrt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wichtiger Nachtrag eines vom Militär freigegebenen Films von 1950!! Der Beweis dafür das die Flugscheiben von Hitler tatsächlich nachgebaut worden sind... Was glaubt ihr wohl was sich da seit der Entwicklung von 1950 bis 2008 so alles getan hat...vor allem was die Antriebstechnik betrifft (Geschwindigkeit!!)

    YouTube - UFO Avro Car

    muss man gesehen haben!!!

    Hallo!
    Der eine oder andere von euch hat sicher schon mal über Ufos gelesen oder einen Film darüber gesehen. Was bedeutet aber nun der Begriff Ufo?
    Ufo steht für unbekanntes Flugobjekt!
    Viele von uns setzen Ufo automatisch mit außerirdischer Flugtasse in Verbindung, obwohl der Begriff Ufo wie bereits erwähnt lediglich unbekannt und nicht außerirdisch bedeutet.
    Da ich im Jahre 1984 selber schon mal ein Ufo ziemlich detailnahe fliegen sehen habe, möchte ich nun mal ein Foto von einem Flugobjekt zeigen, das dem Objekt das ich gesehen habe zum Verwechseln ähnlich sieht - aber leider zu weit entfernt ist und es so detailreich zu sehen, wie ich damals die Möglichkeit hatte (finde aber die Aufnahme durchaus sehr gelungen!)

    science-explorer.de/bilder/ufo-28.JPG

    Also ich habe so ein Ding seither nie wieder gesehen - zumindest auch nicht auf öffentlichen Flugplätzen! :) Daher gehe ich davon aus, dass es sich um ein geheimes Fluggerät der Militärs handelte, was mich neugierig macht...
    In der Folge fand ich einige interessante Infos über Flugscheiben die bereits unter Adolf Hitler gebaut wurden - hier einige Fotos

    Rundflugzeuge1

    Bin daher eher der Auffassung, dass die Amerikaner nach dem Krieg diese Flugscheiben weiterentwickelt haben und sich derartige Ufo-Sichtungen wie auf eingangs gezeigtem Foto plausibel erklären lassen.
    So auch der Absturz einen angeblichen Ufos im Jahre 1947 in Roswell (meiner Meinung nach eine geheime Flugscheibe des Militärs!)
    Allerdings möchte ich an dieser Stelle ebenfalls betonen, dass das Universum ja bekanntlich unendlich ist und unser Planet nur ein kleines Sandkorn ist :) Das heißt ich gehe mal davon aus, dass es da draußen noch andere bisher unerforschte Lebensformen gibt, welche durchaus intelligenter sein können, als wir Menschen!
    Laut Einstein wären theoretisch auch Zeitreisen möglich - also wer weiß, vielleicht bekommen wir ja auch manchmal Besuch von unseren Nachfahren oder eben von tatsächlichen Aliens. Allerdins müssten die dann über eine höhere Technologie verfügen - vor allem was Reisegeschwindigkeiten anlangt.
    Bisherige Reisegeschwindigkeiten die vom Menschen erreicht wurden:
    Schall beträgt etwas 330 m/s
    Apollo 10 höchste Geschwindigkeit im All bei 11.000 m/s das entspricht rund 40.000 km/h (Wahnsinn!)
    Lichtgeschwindigkeit...leider von uns Menschen noch nicht erreicht: liegt bei 300.000 m/s (also rund 27.500 mal so schnell wie Apollo10)

    Ufo-Sichtungen von US-Präsidenten:
    Was mich nachdenklich stimmt...
    Jimmy Carter, Gouverneur und später Präsident der USA: "Ich lache nicht mehr über Menschen, die sagen, sie hätten ein UFO gesehen, denn ich habe selbst eines gesehen".

    Ebenfalls eine Aussage von einer Ufo-Sichtung von Präsident Ronald Reagan...

    US- Präsidenten und UFO´s

    Und nun zu einer Autopsie, die angeblich eines der Opfer von dem Absturz von Roswell zeigt:

    Alien Autopsy - Roswell UFO Crash (Original footage)

    Eigentich eine ganz normale schwangere Frauenleiche mit scheinbaren Verbrennungen am Bein! Was mich allerdings nachdenklich stimmt ist nicht zb das fehlende Kopfhaar...dieses könnte ebenfalls abgebrannt sein oder für die Operation abrasiert worden sein. Was mich nachdenklicher stimmt, ist der große Hinterkopf und die fehlenden Brüste! Meinem Urteil nach zufolge handelt es sich ansonsten um eine schwangere Frauenleiche die eben aufgeschnitten wird... doch woher stammt dieser große Hinterkopf, der doch für unsere Kultur eher untypisch ist? Handelt es sich dabei tatsächlich um eine uns unbekannte Lebensform... Alien - oder einfach eine Zeitreisende aus der Zukunft...woher stammt die Leiche (von dem angeblichen Absturz von Rooswell oder von einer atomaren Verstrahlung?)
  • andi64 schrieb:

    Hallo!
    Alien Autopsy - Roswell UFO Crash (Original footage)

    Eigentich eine ganz normale schwangere Frauenleiche mit scheinbaren Verbrennungen am Bein! Was mich allerdings nachdenklich stimmt ist nicht zb das fehlende Kopfhaar...dieses könnte ebenfalls abgebrannt sein oder für die Operation abrasiert worden sein. Was mich nachdenklicher stimmt, ist der große Hinterkopf und die fehlenden Brüste! Meinem Urteil nach zufolge handelt es sich ansonsten um eine schwangere Frauenleiche die eben aufgeschnitten wird... doch woher stammt dieser große Hinterkopf, der doch für unsere Kultur eher untypisch ist? Handelt es sich dabei tatsächlich um eine uns unbekannte Lebensform... Alien - oder einfach eine Zeitreisende aus der Zukunft...woher stammt die Leiche (von dem angeblichen Absturz von Rooswell oder von einer atomaren Verstrahlung?)




    Leider muss ich deinen Elan etwas stopen.

    Dieses Video ist nen Fake da es zu der Zeit als es gedreht worden sein sollte noch keine gedrehte Telefonschnur gab....




    Btw das Alien blinzelt bei 10:32 sehr geil :D
    Uploads:
    Filme: 12
    Musik: 12345678910 usw....
  • Muss dich korrigieren...die Telefonschnur wurde 1947 bereits von einer amerikanischen Firma produziert... das wurde nachträglich nachgewiesen...
    Allerdings ist mir egal ob der Film von 1947 oder 1980 stammt ...
    Was ich wissen möchte, was haltet ihr von der Frauenleiche?? Sieht die aus wie eine typische schwangere Frau???
    Mal angenommen die Leiche ist echt und kein Fake! Sieht die nicht irgendwie ein wenig komisch aus? Fehlende Brüste (was eher auch untypisch ist, aber manche Frauen haben mehr manche weniger...)- allerdings der komische große Hinterkopf macht mich doch nachdenklich...

    Das "Alien" blinzelt...hmm, naja, aber ich glaub wenn sie mir dann den Bauch aufschneiden und Organe entnehmen und dann das Gehirn rausnehmen... hört sich s mit Blinzeln auf...vielleicht wusste das Alien das vorher noch nicht darum hat es geblinzelt :)
    Allerdings erkenn ich nix von einem blinzeln!!! Werd mir diese Szene nochmal ansehn!

    Ok...ja, Blinzeleffekt! Aber eine Puppe würde doch nicht blinzeln, oder??? Vielleicht noch ein Muskelreflex....Frage an den Mediziner: Wär es möglich dass Nerven oder Muskeln das Blinzeln verursachen können??
  • LoL also ich hab mir die Fotos jetzt auch angesehn und das video LoL und das durchgelesen und werd nicht ganz schlau daraus....
    Also irgendwie glaub ichs einfach nicht. Das ist doch genauso nur eine Behauptung wie die, das Nazis die ersten auf dem Mond gewesen wären.....
    [SIZE="1"]FSK 12 : Der Held kriegt das Mädchen
    FSK 16 : Der Böse kriegt das Mädchen
    FSK 18 : Jeder kriegt das Mädchen ...[/SIZE]
    [SIZE="2"][SIZE="1"]
  • hm ich halte es schon für möglich,nur ich bin bei fotos,videos etc immer ziemlich skeptisch.
    Im internet sind auch sehr sehr viele fälschungen unterwegs,die ähnlichkeit mit der flugscheibe der nazis lässt sich aber nich abstreiten,von daher könnte es gut sein,nur ich würde nicht drauf wetten.
  • Nur ich hab auch mal ein Video im Fernsehen darüber gesehen Fakes und nicht fakes, und bein vielen konnte man keine fehler erkennen: also keine Fakes, oder einfach genial gemacht. Das Video war übrigens auch eines Davon... also mal darüber nachdenken.
  • @andi64

    Es ist schwer zu sagen. Wenn man sieht, zb. welche Probleme die Deutschen schon gehabt haben mit Ihren V-Raketen....und dann sollen sie schon Fluggeräte gebaut haben die 45° und 90° Kurven fliegen können ohne Einwirkung auf den Piloten?? Also es passt einfach vieles nicht zusammen. Aber ich will mich mal nicht auf *Gibt's nicht* festlegen.
    Es ist vl nicht unmöglich, aber einfach einfach unglaublich.
    [SIZE="1"]FSK 12 : Der Held kriegt das Mädchen
    FSK 16 : Der Böse kriegt das Mädchen
    FSK 18 : Jeder kriegt das Mädchen ...[/SIZE]
    [SIZE="2"][SIZE="1"]
  • Nochmal zu dem Film...
    Ist doch komisch bei Minute 5.43 sieht man einen scheinbar anderen Arzt von außen durch ein Glasfenster gucken...warum haben die Ärzte im Op so komische Masken auf (wie bei einem Strahlenschutz) während hingegen der Arzt außerhalb des Raumes eine ganz normale Mundmaske aufhat, wie sie bei Operationen durchaus gebräuchlich ist?? Wozu dieser besondere Schutz im Operationsraum??
  • andi64 schrieb:


    Ok...ja, Blinzeleffekt! Aber eine Puppe würde doch nicht blinzeln, oder??? Vielleicht noch ein Muskelreflex....Frage an den Mediziner: Wär es möglich dass Nerven oder Muskeln das Blinzeln verursachen können??





    Bei einem Muskelreflex stört mich nur das es dabei mit beiden Augen blinzelt...



    Weiterhin find ich es bei der Überlegung über und um Aliens sehr komisch das sie doch relativ ähnlich wie wir Menschen aussehen.
    Ich mein es gibt zB in der Tierwelt soviele Variationen die auch Lebensfähig sind. Und denn sollen unsere Besucher die durchauch auch aussehen könnten wie ne Quale doch weitestgehend Menschliche Anatomie gleichen ?




    Edit:

    @ andi
    Falls es wirklich ein echtes Alien sein sollte.
    Wer sagt dir das es beim aufschneiden keine Giftigen Gase oder sonstiges auftreten können. Somit wäre diese Vorsichtsmaßnahme schon angebracht
    Uploads:
    Filme: 12
    Musik: 12345678910 usw....
  • Ganz simple Vermutung:
    Wenn die LEICHE echt ist - und davon gehen wir einmal aus....
    Könnte sich durch den Einsatz von chemischen Kampfstoffen oder nuklearer Verstrahlung eine Deformierung des Kopfes ergeben?
    Vielleicht ist ja diese Person vor längerer Zeit bei einem Test von chemischen/nuklearen Kampfstoffen verstrahlt worden und an den Folgen verstorben? (Illegale Atomwaffentests zum Beispiel)

    Bin für jede plausible Erklärung dankbar die mir glaubhaft macht, sofern die Leiche echt ist, dass es sich dabei um ein menschliches Wesen handelt (nämlich allem Anschein nach um eine schwangere Frau!) :)
  • Es tut mir Leid Andy, ich muss dir sagen dass es eine Fälschung ist. Das habe ich gefunden:

    Abschließend kann festgehalten werden, dass der Santilli-Film eine Fälschung ist, denn am 4. April 2006 zeigte der englische Fernsehsender Sky One eine Dokumentation, in der sich Ray Santilli, der Produzent des Films, dazu bekannte, den Film 1995 gedreht zu haben. Das Alienmodell wurde von John Humphreys, einem Experten für Spezialeffekte beim Film, hergestellt. Dieser gestand ferner, auch einen der Autopsie-Ärzte im Film gespielt zu haben. Ray Santilli behauptet allerdings, dass es sich bei dem Projekt um eine Nachfilmung einer real stattgefundenen Autopsie handle, deren Filmmaterial er und sein Partner Gary Shoefield 1992 fanden und welches stark zersetzt war. Deshalb baten sie John Humphrey um Unterstützung, indem er das, was sie ihm vorführten, interpretieren und auf Basis dessen ein entsprechendes Autopsie-Modell für ihren Film anfertigen sollte.

    Der der es gedreht hat hat es zugegeben.
  • lol

    genau so ist es wie in dem Film Alian Autopsy

    auch 2 personen die einen film einer alien autopsie finden, das aber so zersetzt ist, dass sie es fälschen, und sagen es ist original.

    wenn jemand den film haben will, pn an mich und einen pub um uppen
  • mitchbrotha: Wo hast du diese Quelle her, das mit der Fälschung??

    Wen dem so wäre, wäre ich beruhigt, weil dann handelt es sich garantiert um kein Strahlungsopfer oder Alien :)
    Für die fliegenden Untertassen habe ich ja nach wie vor die Erklärung von Hitlers Flugscheiben die weiterentwickelt worde sind...
    Dazu noch einiges kurzes Filmmaterial zu Sichtungen von Ufos... für mich sehr wirklichkeitsgetreu...oder zumindest der Wirklichkeit sehr gut nachempfunden!

    ufo China (persönlicher Favorit, da beim Verschwinden deutlich am unteren Rand des Objektes 3 Licher aufleuchten und auch in der Mitte des Objektes 4 scheinwerferartige Leuchten strahlen!)

    UFO over China (Könnte ein gute Kopie sein...allerdings erscheint mir das Verschwinden doch zu explosionsartig! :) )
  • hallo,also ich bin bei den geschichten über ufos immer sehr skeptisch. wer sagt denn dass das kein flugexperiment von irgeneinem tüftler ist,der da grad was neues gebastelt hat. oder dass das vor einem bluescreen gedreht worden ist und ins bild eingefügt wurde. ich finds nur komisch,das immer die gleiche art ufos gesichtet werden,runde tassen und wenn sie verschwinden immer mit licht oder sofort komplett weg ... schon irgendwie komisch.

    anders wäre die sache wenn so ein ufo mal gefangen wird und dann tatsächlich da ein anderes wesen drin gefunden wird,aber bsi das nich geschehen ist,halte ich ufos für experimente von erdenbewohnern oder gute filme

    mfg
  • @ANDI: Ich hab das bei Wikipedie Gefunden gib einfach mal bei Google: Alien Autopsy ein dann wirst du fündig werden. Also die eine Ufo sichtung sieht mir eher gefälscht aus zwar die zweite, die erste könnte echt sein. Bin mir aber nicht sicher.

    MfG
  • Also an Ufo´s zu glauben bzw das sie früher schon gebaut wurden ist ja nicht groß zweifelhaft ... ich meine das sind einfach nur runde Flugzeuge oder -.-

    Hab allerdings schon von "richtigen" Ufos gehört ... bzw gelesen.
    Sie sollen sich nicht normal fortbewegen wie andere Flugzeuge sondern ein Sog erzeugen ... wie ein schwarzes Loch oder so, wodurch sie vorwärts kommen weil sie reingezogen werden ... daher auch diese blitzschnellen Bewegungen, also nicht dauerhaft sondern stotternt "zack ... zack" wenn ihr versteht ^^

    Das hab ich in nem Buch gelesen in dem vieles von solchem Zeugs steht ... Sachen die wir nicht wissen die von der Öffentlichkeit versteckt wurden sozusagen ... wie z.B. das mit den Illuminaten auch ...

    Also an nem richtigen Ufo, welcher nicht nur ne runde Form hat sondern auch was besonderes bzw von "außen" kommt kann man ja schon rumspekullieren...

    Das Bild mit dem Ufo is ja derart billig gemacht XD ich versuch das auch mal so nen ufo model vor der Kamera hin und herzuschwingen, auf nem shcönen Hintergrund bild... mal schaun wie lange es sich als echt erweist *G*

    Das das mit der Operation nen Fake war war mir auch von Anfang an klar ...

    Btw für leute die es net wissen ... es gibt Menschen die können so aussehen wie die "Aliens" die ihr euch vorstellt, eine Krankheit wenn ihr so wollt, bei der der Schädel immer weiter nach hinten bzw anders komisch wächst ...

    Und @ KoPNeO

    Weiterhin find ich es bei der Überlegung über und um Aliens sehr komisch das sie doch relativ ähnlich wie wir Menschen aussehen.
    Ich mein es gibt zB in der Tierwelt soviele Variationen die auch Lebensfähig sind. Und denn sollen unsere Besucher die durchauch auch aussehen könnten wie ne Quale doch weitestgehend Menschliche Anatomie gleichen ?

    Da haste ganz Recht, das is schon nen großer Zufall wa ? XD

    Naja, ob es "Aliens" gibt, wie diese überhaupt definiert sein sollen und was Geheimorginisationen sonst noch alles so geheim halten ist doch total egal ^^

    Man kann eh nur spekulieren und wird nie eine Antwort finden ... selbst wenn - wozu ? Die hätten für die Geheimhaltung schon nen Grund.

    Ob es anderes Leben im Universum gibt ? Naja sag mal 99,99 % Chance auf JA :)


    Die ganzen Videos und Bilder zu den "Ufos" und "Aliens" interessieren mich also nicht wirklich ^^
    Jedes Bild bzw Video könnte man fälschen und selbst wenns echt wäre - na und ? Btw ... bei den vielen Fakes würde ein echtes Video eh nie auffalen ;)

    -Is wieder nen Thema wo man Stunden lang labbern und rumspikulieren kann ohne eine Antwort bzw ein Ende zu finden :P
  • @Steam11: Du glaubst nicht an Ufos? :D
    Moment mal ich habe nicht gesagt außerirdische Ufos... nur Ufos!

    Was bitte hat die Bezeichung Ufo mit daran glauben zu tun, ...ich bin mir sicher dass es Ufos gibt! Weil 1. hab ich ein mir unbekanntes Flugobjekt schon mal gesehen und 2. Gebe ich mal zu, dass ich nicht sämtliche Flugobjekte hier auf der Erde kenne!
    Das hat allerdings nichts mit glauben sonderen eher mit Wissen zu tun!
    Wenn du allso sagst du kennst keine Ufos bzw. du hast noch nie ein Ufo gesehen, dann ist die Aussage ok - aber man kann nicht behaupten man glaubt nicht daran, weil wie gesagt man eben nicht alle Flugobjekte (zivile und militärische) als Normalsterblicher kennen kann.

    Schließe mich daher den Worten von Yu_Baka an:
    Also an Ufo´s zu glauben bzw das sie früher schon gebaut wurden ist ja nicht groß zweifelhaft ... ich meine das sind einfach nur runde Flugzeuge oder -.-

    Und wie gesagt: Nur weil man die Dinger nicht kennt oder halt noch nie gesehen hat, muss es nicht zwangsläufig sein, dass sie von einem anderen Stern kommen...
  • Habe auch schon manche Objekte in der Luft gesehen die ich nich irgendwas zuordnen konnte. Manchmal überfällt mich so ein Gefühl als ob ich beobachtet werde. Ich weiß jedoch nicht von wem oder was. Dann versuche ich so schnell wie möglich auf andere Gedanken zu kommen.
  • mitchbrotha schrieb:

    Ray Santilli behauptet allerdings, dass es sich bei dem Projekt um eine Nachfilmung einer real stattgefundenen Autopsie handle, deren Filmmaterial er und sein Partner Gary Shoefield 1992 fanden und welches stark zersetzt war.

    das es eine Fälschung ist, ist damit bewiesen. Bzgl. er Vorlage würde mich eher interessieren wie zersetzt sie war und damit wieviel interpretiert wurde. :confused:
    Einen Körperbau wie in dem Film zu sehen, kann auch durch genetische Defekte hervorgerufen werden. Zumindest Kopfformen dieser Art habe ich schon in Museen gesehen, die Mißbildungen zeigten. Die Vorlage wäre somit nur die Dokumentation einer pathologischen Untersuchung eines missgebildeten Menschen.
    Wäre im übrigen auch sehr erstaunlich, wenn Außerirdische auch genau 5 Fußzehen hätten...
    talkinghead


    **keep on running**