Lavasoft Ad-Aware 2007 Pro

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lavasoft Ad-Aware 2007 Pro

    Also, ich hatte erst Ad-Aware SE PROFESSINAL drauf und nach einem Internetbesuch habe ich einen Scan durchgeführt und es wurden immer zwischen 3 und 20 "kritische Objekte" gefunden, die ich dann in Quarantäne geschickt habe. Nun habe ich mir hier Ad-Aware 2007 Pro besorgt und mir fällt auf...das 1. der SCAN viel viel länger dauert( vielleicht weil gründlicher?) und das 2. es nicht 1 "kritisches Objekt " findet sondern nur harmlosere, die man gleich löschen kann.
    Wer hat Erfahrung damit? Ist das Programm auch wirklich zuvelässig? War mit dem alten eigentlich immer zufrieden.
    hab mir jetzt zusetzölich mal Spybot D&S draufgetan und der hat doch einiges mehr gefunden,wobei ich da unsicher bin,die Sachen zu löschen,vo allem wenn das Dateien von Windows sind....
  • Spybot s&d erstellt immer eine Sicherungskopie der Daten, die du löschst. Wenn nach dem Löschen also Probleme auftreten, kannst du einfach den Button "wiederherstellen" im Hauptmenü auswählen und gut is. Wenn du nach dem Löschen aber mit den Änderungen zufrieden bist, gehst du ebenfalls auf "wiederherstellen" wo du zusätzlich die Sicherungskopie von vor dem Löschen entfernen kannst. (Lass die Sicherungskopien aber lieber erst mal drauf, vor allem wenn du nicht mal weißt, was du eigentlich gelöscht hast. Einige Fehler im System zeigen sich erst später durch Zufall)
    Was die Adaware SE Personal betrifft, die verwende ich auch und find sie auch ganz gut. Diese "kritischen Elemente" findet er bei mir auch immer (und zwar immer dieselben, auch wenn du zweimal hintereinander scanst) Das sind meistens Systemeinstellungen, die die Version nicht kennt, die aber völlig harmlos sind. Bei der 2007der Version kenn ich mich leider nciht aus, aber da kann dir bestimmt wer anders helfen.
    ;)
    mfg
    celtic
  • Danke für deine Antwort, aber leider scheint sich niemand mit der neuen Version 2007 auszukennen. Hmm, schon seltsam, aber nach jedem Scan findet das Programm nix...weiß nicht, ob das beruhigend oder unberuhigend sein soll...werde wohl wieder auf das "alte" Ad-Aware umszteigen.
  • So, hab mal ein bisschen gegooogelt (das solltest du übrigens auch mal probieren) und hab da so einiges bruachbares gefunden.
    Benutzt du zufällig immer noch IE? und Outlook? Steig am besten sofort auf Firefox um! Am besten noch mit diesen beiden Zusätzen:
    -->releases.mozilla.org/pub/mozil…559/distrust-0.7.1-fx.xpi
    -->addons.mozilla.org/de/firefox/…596/stealther-0.99-fx.xpi
    Die machen Firefox noch sicherer (stell sie aber so ein, dass cookies aktzeptiert werden!)
    Um wieder zu deinem Problem zurückzukommen:
    Wen du FireFox benutzt sink die Anzahl der "kritischen Objekte" schon mal beträchtlich ab. Der Rest liegt tatsächlich nur an dir und deinen Windows-Einstellungen, die von der Signatur von Ad-Aware abweichen, was Alarm auslöst. Stell sie einfach unter Quarantäne oder lösch sie. Wenn sie sich nicht löschen lassen bzw. immer wieder kommen, sind es meist nur deine Einstellugen, die Windows automatisch wiederherstellt. Könnte natürlich auch ein besonders böser Trojaner sein (geh mal zu Hijackthis, da wirst du geholfen). Außerdem könntest du dir noch Sweepi (Sweepi 5.4.0.0 - Freeware - ZDNet.de, Downloads, Security, Privacy)
    holen. Dann sind es nochmal die Hälfte weniger kritische Objekte (löscht zwar keine Windows-Einstelungen, aber unbekannte oder unbenutzte Ordner, Einträge etc. der Registry. Solche werden auch oft "falsch verstanden".
    Hoffe das hilft
    celtic
  • Danke für deine ausführliche Information. Werde es mal überdenken mit Firefox,aber du hast schon Recht mit der Sicherheit.
    Worum es mir aber geht...Ad-Aware 2007 Pro findet nie ein kritisches Objekt,aber die ältere Version Ad-Aware SE Pro 1.06 findet immer 1-3 Objekte.Daher meine Frage, ist da neue Ad-Aware unzuverlässig?
  • Natürlich ist es zuverlässig. Und neuer. Das heißt die Signatur wurde noch einmal gründlich überarbeitet. Im Gegensatz zur ältern 2006er Version erkennt sie deine Systemeinstellungen dank der Signaturerneuerung nicht mehr als gefährlich und findet folglich auch keine "kritischen Objekte". :rolleyes:
    Viren oder Bugs erkennt sie aber gleichermaßen gut (wenn nicht noch besser), mach dir da mal keine Sorgen. Außerdem wenn due eine Version kaufst, die so gut ist, dass sie für den kommerzielen Markt freigegeben wurde, kannste sicher sein, dass sie der Vorgänger Version überlegen ist. So bemerkst du auch viel schneller, wenn wirklich mal was los ist. Gibt es jetzt ein "kritisches Objekt" ist es schonmal keine Systemeinstellung...
    Hoffe das beantwortet jetzt die Frage...;)
    mfg
    celtic