Unterschied Arcon/Hausdesigner/Plantek

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Unterschied Arcon/Hausdesigner/Plantek

    Hallo zusammen

    ich habe mal eine Frage. Kann mir jemand den Unterschied diverser Programme erklären?

    Wenn man ein wenig sucht findet mal folgende Proggies:

    1. Arcon Eleco +2007 Pro (ht_p://www.eleco-software.de)

    2. Virtual Architecture Hausdesigner Pro (ht_p://www.arcon-software.com)

    3. Plantek+ 8.0 (ht_p://www.plantek.de)

    In diesem Zusammenhang ist auch immer wieder die Rede von "Arcon Open".

    Was ist der Unterschied? Basieren die alle auf der gleichen Basis? Ist schon irgendwie ziemlich verwirrend! Ich überlege nämlich, ob ich mir dir Software "VA Hausdesigner Pro" als Original kaufe. Bis zum 18.08. kann man die nämlich für 89,90 € kaufen (Normaler Preis: 499,95 €).

    Za(s)kar
  • Hallo Za(s)kar,

    die Unterschiede kann ich auch leider nicht definitiv erklären.

    Ich hatte mir auch schon überlegt, den "VA Hausdesigner Pro" zu kaufen. Mich hatte die Art des Marketings etwas verunsichert. Zuerst galt der Sonderpreis bis 18.08. und dann bis zum 31.08.07. Ich hatte geglaubt, dass der Sonderpreis dann wieder verlängert wird, wurde aber nicht. (Übrigens kämme zu den Preisen noch die MwSt. dazu, wenn man nicht z.B. über das Ausland einkauft.

    Bei ArCon, Virtual Architecture (hieß vormals auch ArCon) handelt es sich anscheinen um dieselbe Schmiede. Hierzu gehört wohl auch "ArCon open"
    ArCon Eleco scheint eine andere Schmiede zu sein, die aus dem professionellen Bereich kommt. Hier gibt es die Software mit den Jahreszahlen und der Unterscheidung mit de "plus"-Versionen, die für die professionellen Anwender gedacht sind.
    An anderer Stelle hatte ich mal gelesen, dass die Hersteller der professionelle ArCon-Software es versäumt hat, den Namen "ArCon" zu schützen. Vielleicht erklärt das, dass die weniger professionellen ihre Produkte nun langsam in "VA Hausdesigner" oder "ArCon Architekturdesigner" 'umbenennen'.

    Bist Du schon weiter gekommen? Hast Du eine bestimmte Software zu Deiner Zufriedenheit ausprobieren können?

    Ich habe den ArCon Architekturdesigner 2007 (= Version ArCon 8.0 nicht zu verwechseln mit ArCon 2007) mal probiert. Die Anwendung ist nicht schlecht, aber doch etwas gewöhnungsbedürftig. Mangels Vorkenntnisse habe ich z.B. bisher nur ein frei schwebenden Pultdach über dem Obergeschoss hinbekommen. Die Seitenwände, wo das Dach aufliegen sollte, habe ich noch nicht hinbekommen.

    Mit Google SketchUp geht das zwar alles recht einfach (wenn man weiss wie), aber bei Änderungen (z.B. Wand verschieben) o.ä. habe ich noch ziemliche Schwierigkeiten. Auch das Einfügen von Treppen, Fenstern, Türen usw. ist doch recht hakelig. Zum Entwerfen ist mir das zu zeitaufwändig.

    Beste Grüße vom Hochrhein
    PBaeumchen
  • Hallo,

    ich habe mir noch rechtzeitig den "VA Hausdesigner Pro" bestellt und habe so die Software noch zu dem günstigen Preis bekommen! Hatte mir vorher mal bei einem Freund ArchiCad 10 angeschaut, das fand ich aber für einen gelegentlichen User, so wie ich es bin, einfach zu mächtig und zu komplex. Das ist dann wohl doch eher etwas für Architekten! Und der Preis ist ja auch nicht außer Acht zu lassen. ;)

    Dann habe ich mir mal den VOX 3D-Planer gekauft und damit versucht mein neues Haus abzubilden. Von diesem Programm kann ich aber wirklich nur abraten. Das ist dermaßen in den Funktionen abgespeckt, daß man damit eigentlich nichts vernünftiges machen kann. Da ich damit so unzufrieden war, habe ich mich dann auf die Suche nach einer Alternative gemacht! Deswegen dann auch meine Anfrage hier im Forum!

    Da ich aber bisher keine Antwort auf meine Frage(n) bekommen habe, habe ich mich dann doch entschlossen, mir den "VA Hausdesigner Pro" zu kaufen. Und bisher muß ich sagen, daß ich das nicht bereut habe! mit der Software kann man wirklich viel machen und die Bedinung ist auch für einen der kein Architekt ist recht ordentlich. Man findet sich schnell in der Software zu Recht. Allerdings wird kein Handbuch, weder als Ausdruck noch als PDF mitgeliefert, so daß man auf die Hilfe angewiesen ist. Und diese ist nicht gerade besonders umfangreich! Jedoch ist die Oberfläche von dem Programm ziemlich identisch mit der Arcon Software von Eleco so daß einem das sehr ausführliche Handbuch dieser Software auch weiterhelfen kann. ;)

    Im Moment bin ich gerade noch auf der Suche nach zusätzlichen Objekten, die man in die Software einbinden kann (z.B. Schränke, Fenster, Türen, Küchen-Möbel, Pflanzen etc.). habe bisher aber noch nichts brauchbares dazu gefunden. Man kann aber in 3D-Studio eigene Objekte erstellen und diese 3DS-Dateien dann importieren. Das habe ich mir bisher aber noch nicht angeschaut!

    Im Großen und Ganzen bin ich aber mit der Software recht zufrieden und ich habe den Kauf bis jetzt in keinster Weise bereut!

    Za(s)kar