Windows 2003 Server Remote Desktop

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows 2003 Server Remote Desktop

    Servuz Community,
    Und zwar habe ich einen Server mit Win2003 standart eingerichtet, hab das BS von ner Firma bekommen, also es ist original etc...

    Jetzt habe ich alles eingerichtet, also ich share die internet verbindung des Servers mit dem Netzwerk, läuft auch alles etc...

    So nun habe ich Remote etc. eingerichtet und das ging auch einwandfrei bis..
    Ich updates gemacht habe, also SP2 drauf Netframework 3 etc.... auch das neue Remote tool....

    Und nun erscheint der Server nicht mehr in meiner Netzwerk Umgebung, ich kann ihn nicht pingen und Remotedesktop geht auch nicht....

    Aber Internet geht...

    Was könnte das sein?
    Remote ist aktiviert...


    Grüße
    Maxcyber
    Der Feind deines Feindes ist dein Freund...
    Cyber-Veteran's, The most exciting Crew Out There!
  • Ok das wars vielen dank... eine Frage habe ich noch....
    Kann ich mich irgendwie auch als Admin einloggen?

    Also admin ist ja schon angemeldet auf dem Server
    Via Remotedesktop kommt ne fehlermeldung, das ich mich nicht als admin anmelden darf, da benutzerkonten überschreitung etc... ??

    geht das irgendwie?
    Der Feind deines Feindes ist dein Freund...
    Cyber-Veteran's, The most exciting Crew Out There!
  • Maxcyber schrieb:

    Also admin ist ja schon angemeldet auf dem Server
    Via Remotedesktop kommt ne fehlermeldung, das ich mich nicht als admin anmelden darf, da benutzerkonten überschreitung etc... ??

    geht das irgendwie?


    Wieso ist der Admin auf der Console angemeldet und wie lautet die Fehlermeldung genau?

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • also server steht im Keller, darauf bin ich als admin angemeldet, da wenn ich mich abmelde, alle programme beendet werden..... Also mache ich nur den Monitor aus....

    So wenn ich mich nun als admin via Remote anmelden möchte, sagt er mir das dies nicht geht... (sonst wäre ja 2x Admin aufm gleichen Konto angemeldet)....
    Der Feind deines Feindes ist dein Freund...
    Cyber-Veteran's, The most exciting Crew Out There!
  • prinzipiell sollte es aber funktionieren, da eine Consolenanmeldung nichts mit einer RDP Anmeldung zu tun hat.

    Du kannst als Admin auf der Console angemeldet sein und trotzdem eine extra RDP Sitzung laufen lassen.

    Das ist kein Problem, deshalb fragte ich nach der genauen Fehlermeldung.

    Das Problem kann nun nur noch im Admin Account liegen, dass du dich mit dem Account nicht parallel irgendwo anmelden kannst. Das kannst du aber abstellen.

    Achja, wenn du dich mit RDP in deine derzeitige Console-Anmeldung schalten willst, dann musst du den Client mit dem Parameter "-console" starten. Ansonsten haste ne extra Sitzung auf dem Server.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Ja, VNC ist vlt. in einigen Belangen nicht ganz so schnell, aber es hat einige Vorteile, die es unersetzlich machen, aber die du nicht brauchst. Es ziegt z.b Video-Overlays an. Also z.B von der GraKa live gerenderte Bilder, wie in 3D Anwendungen. Das wird für dich natürlich nicht nötig sein... aber Windows Remote ist definitv nicht generell das gelbe vom Ei.

    Mfg
  • VNC ist doch keine Ersatz für den RDP? ... Du musst die Rechte von Hand erweitern, dazu brauchst du den Policy Editor von MS, ich glaube der ist auch auf einer der CDs drauf, oder aber bei MS zum kostenlosen Download!
    alles, nur nicht ärgern lassen ...
  • VNC hat nur den Vorteil, daß man dann keine Probleme hat, wenn man z.B. auf DirectX o.ä. zugreifen muß. Denn DirectX wird bei RDP nicht übertragen, da ein eigener Grafikkarten-Treiber aktiv ist.
    VNC zwackt sich nur das Originalbild der Grafikkarte ab. Wenn man z.B. mit TV-KArten und Mediaportal arbeitet, dann ist VNC zum arbeiten besser geeignet (leider).
    Ansonsten (wenn man nicht die GK-Eigenschaften benötigt) ist aber RDP wesentlich besser als VNC geeignet.

    Gruß,

    Haspel