VHS auf DVD

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • VHS auf DVD

    Hallo Leute!!
    Ich möchte endlich meine umfangreiche VHS-Rockpalastsammlung auf DVD brennen.
    Suche deshalb ein Videobearbeitungsprogramm das einfach aber perfekt zu bedienen ist??
    Wäre sehr dankbar!
    Gruß Lutzsatan
  • hi!
    es gibt das Programm SonicStage Mastering Studio...damit kann man von einem Plattenspieler oder anderes Audiogerät die Titel von der analogen Tonquelle digital aufnehmen.

    kannst in eine wave-datei speichern..

    zumindest war das auf meinem alten Laptop drauf das program.. steht so in der Beschreibung

    lg
  • ...genau, ich bin über den S-Video Eingang in den PC gegangen.
    Der Compositeeingang soll eine etwas schlechtere Bildqualität haben.

    Als Videobearbeitungsprogramm kann ich dir Magix Video Deluxe empfehlen. Es ist einfach zu verstehen und man hat viele Gestaltungsmöglichkeiten.

    Grüße von
    Fonau
  • Zum Überspielen von VHS auf DVD habe ich mir einen DVD-Recorder mit Festplatte gekauft. Der Weg über den PC war mir wegen der fehlenden Videokarte bzw. der evtl. Asynchronität von Ton und Bild durch zwei verschiedene Karten (Sound und Grafik) zu umständlich.
    Das Video überspiele ich auf HD und brenn anschließend eine DVD mit Menü. Je nach Filmlänge kann man mehrere Folgen auf einen Rohling packen.

    Pauli
  • ...aber am PC hat man wesentlich bessere/mehr Gestaltungsmöglichkeiten.
    Je nach dem, was man für Ansprüche stellt.
    Ich habe auch einen DVD Recorder mit Festplatte. Für die einfache Überspielung reicht der schon aus. Man benötigt auch nicht so viel Basiswissen.
    Ich habe für die Einarbeitung :confused: in die Thematik Überspielung VHS=>PC=>DVD schon einiges an Zeit investiert.

    Gruß
    Fonau
  • ...das Überspielen geht auch eigentlich sehr einfach wie reinhardrudi schon sagte.
    Wenn man mit den Standardwerten zufrieden ist das auch o.k.
    Dann fing ich aber an mit dem Testen z.B. mit der Qualität des Encodiervorganges genauer gesagt mit der Qualität der Bewegungsabschätzung; oder mit der Bitrate -da habe ich die optimierte Quantisierung gewählt und mit den Bitraten einiges getestet - u.v.m.
    Aber wie Lutzsatan am Anfang des Threads fragte, suchte er ein Videobearbeitungsprogramm. Welches hast du denn jetzt genommen und bist du über S-Video "in" den PC gegangen? Würde mich mal interessieren?

    Grüße von
    Fonau