Ethanol 85 50 usw

  • Umfrage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ethanol 85 50 usw

    Was haltet ihr ihr von ethnol ...

    ich habe das letzten getankt und das lief 100%tig sogar mehr leistung!!!
    vll. werden jetzt eine denke "der spinnt!" aber ...
    ich habe den test gemacht ^^
    das auto an sich ist vll. nicht schneller aber
    mehr anzug und so habe ich den test gemacht

    ich habe mein auto mehr mal mit Ethanol 85 getank so das ich mir das angewohnt hatte und dann wieder Super Benzin ... und
    nun fällt mir auf das leistung fehlt
    ... warum ich wieder zu Super gewechselt habe war der das mein Auto sehr viel mehr verbraucht hat bis zu 2 liter mehr so dass es sich nicht mehr gerechnet hat ;) und bevor noch was deswegen kaputt geht tanke ich lieber wieder Super ;)
    muss aber auch sagen das ein guter Freund von mir auch tankt und der hat weniger verbrauch ...(ist eh nicht so viel der hat nur 60 PS :öm: )

    Also was haltet ihr von Ethanol ??
    Würdet ihr es Tanken ??
    Wenn nein warum?

    Also Testen lohnt sich bei allen Ottokraftstoffmotoren !!

    MfG

    BlueBull
    [SIZE="4"][FONT="Verdana"]User helfen Usern: Die FSB-Tutoren!
    [/FONT][/SIZE]
  • ich halte das für eine sinnvolle alternative zum normalen benzin .... aber bist du dir sicher, dass man das wirklich ohne motormodifikation ohne bedenken langfristig tanken kann?
    Vorallem Bioethanol ist eine schöne Alternative zur Schonung der Umwelt.
    Leider würde ein flächenweiter Gebrauch von Bioethanol Deutschlands Agrarkapazitäten übersteigen.
    Schade eigentlich.

    Naja, ich sag nur Wasserstoff im Verbrennungsmotor! Brennstoffzellen nehmen doch jedem dem Spaß am Fahren.

    Greetz,
    Fireball

    //edit:
    Ähm weiss einer ob man das auch beim 70ccm 2-takter mit vergaser beimischen kann? Dann könnte man die Verdichtung ja nochmal erhöhen (wg höherer Klopffestigkeit).
  • Hallo

    Also ich bin mit meinem Motorrad auch mit Ethanol gefahren, allerdings gibt es das nur im Großhandel (nicht bei der Tanke) zu 20 LT...ich hatte das 96 % genommen...

    wollte mal einen scherz machen...bin in meinen Geburtsdorf zu dem Dorfbrunnen gefahren und habe aus dem Brunnen zirca 2 lt wasser in meinen Tank geschüttet, haben den verdutz-schauenden kurz erklährt.....ich fahre jetzt mit wasser ist billiger !!!

    Die Leistung ist viel besser und schadet auch nicht (ist halt ähnlich Methan, auch da wird viel blötsinn verbraten...mann muss um den motor nicht zu zerstören 2 Tankfüllungen mit Methan und eine mit Benzin fahren) ich kenne leute die haben 200.000 Km gemacht und nur 20.000km mit Benzin und das auch nur weil es keine Tanke gab...

    in einem muss man sich im klarem sein.......der Tank muss wasserfest sein...bzw darf nicht rosten (auch wenn man kein wasser beimischt ist wasser enthalten ....)

    bei mir war eine Ersparnis von circa 30 % zum Benzinpreis drinnen

    Gruß Franz
  • BlueBull schrieb:

    Also Testen lohnt sich bei allen Ottokraftstoffmotoren !!


    Gut gut, ich schicke Dir dann die Rechnung falls mein Motor die Hufe hebt!

    Ich wäre damit vorsichtig, erstens hast du keinen reinen Alkohol getankt sondern eine Mischung aus 15% Benzin und 85% Ethanol.

    Zweitens wenns nicht explizit im Handbuch steht rate ich jedem davon ab solche Experimente zu machen. Ethanol hat eine höhere Verbrennungstemperatur, Klopffestigkeit und Kompression.

    Eure Dichtungen und Kolbenringe werden es euch danken...

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Je höher der Anteil von Ethanol in einer Benzin-Ethanol-Mischung, umso weniger ist er für unmodifizierte benzinbetriebene Motoren geeignet. Reines Ethanol reagiert mit oder löst Gummi sowie andere Kunststoffe und darf daher nicht in unveränderten Fahrzeugen verwendet werden. Außerdem hat reines Ethanol eine höhere Oktanzahl als übliches Benzin, was eine Änderung des Zündzeitpunkts ermöglicht. Wegen des geringeren Heizwertes sind, um ein reines Benzin-Auto in ein Auto für reines Ethanol zu verwandeln, größere Einspritzdüsen (ungefähr 50% größer) erforderlich.


    Ethanol-Kraftstoff - Wikipedia

    Ich wäre vorsichtig mit dem Zeug... weiter untern in dem Artikel steht das es gemischt mit Benzin auch in normalen, nicht für Ethanolbetrieb vorgesehenen Motoren benutzt werden kann..

    n3o
    [SIZE="4"]
    Got [COLOR="DeepSkyBlue"]/[/color][COLOR="Blue"]/[/color]/M Power?
    [/SIZE]
  • Schließe mich bei meinem Vorgänger an! Nen Kumpel hat das damals getankt und wenn er das Lenkrad im stand eingeschlagen hat ging der motor aus!! Ausserdem zerfrisst das nur die Schläuche also das was ihr gespart habt zahl ihr in die Reparaturen wieder rein! Es gibt Autos die Speziell für diesen Kraftstoff hergerichtet z.b ( Ford hat einen Focus im Bestand der dafür ausgelegt ist). Für alle anderen UNGEEIGNET!
  • Also ich habe ein recht neues Auto (05)

    Die neuen Auto können fast alle Ethanol tanken da diese bessere Dichtungen und Leitungen haben.
    Dieses lieht daran das sich heute schon 5 % Ethanol im Super Benzin befinden!!!
    und es wird mehr werden ...
    es soll bis an die 20 % gehen
    ausser bei Aral und Shell soweit ich weiß da soll das zeug noch fast rein sein :D
    deshalb werden die auto Dichtungen und Schlauche immer besser.

    Also ich habe mich nartürich auch schon vorher informiert und weiß das Ethanol 85 85%Ethanol ist und 15 % Benzin
    Dann habe ich noch bei dem Autovertreiber nachgefragt er hat gesagt das ich Ethanol 85 sogar pur tanken darf, kann mich dann aber einstellen das der verbrauch um 5liter steigt :( wie schon oben gesagt es lohnt sich bei meinem auto nicht :(

    aber ich will ja auch eure meinungen und erfahrungen dazu hören ^^
    [SIZE="4"][FONT="Verdana"]User helfen Usern: Die FSB-Tutoren!
    [/FONT][/SIZE]
  • Mal ganz im Ernst: Wer meint er könnte einen nicht dafür konstruierten Motor mit Ethanol fahren, liegt absolut FALSCH! Die Motoren müssen in ihrerer kompletten Konstruktion dafür ausgelegt sein! Dichtungen, Schläuche, Einspritzung, Abgasreinigung... Ich möchte nicht sagen, dass ein Motor so nicht läuft, aber die Frage ist, wie lange er das tut ;)

    @BlueBull: Um welches Auto geht es hier den genau? Denn "Autovertreiber" möchte ich gerne sehen. Und bezgl Beimischung: Die heutige Beimischungshöchstgrenze liegt bei 5%, die angestrebten 20% werden erst in der nächsten, dafür ausgelegten Motorengeneration kommen...
    [FONT="Arial Black"]verbringe die zeit nicht mit der suche nach hindernissen; vielleicht ist keines da.
    [SIZE="1"]franz kafka[/SIZE][/FONT]
  • Wenn ihr alles fahren wollt, dann holt euch nen Motor ausm Leopard 2, die haben heut ne Reportage drüber gebracht, das ding brauch 25 % diesel um zu laufen, der rest muss einfach flüssig sein sprich du kannst sogar P_isse reinfüllen und der läuft :D

    n3o
    [SIZE="4"]
    Got [COLOR="DeepSkyBlue"]/[/color][COLOR="Blue"]/[/color]/M Power?
    [/SIZE]
  • also der trend das in das Benzin immer mehr ethanol steig sehr stark ... und es wird sage ich mal 4 Jahren so sein das da 10-15% drin sind ... das wird einfach so passieren auch wenn du es nicht war haben willst ...
    und seit 2004 meine ich werden schon die autos von FITA besser drauf ausgelegt habe in einem Fachbetrieb nachgefragt!!

    echt 25%Diesel und der rest ist scheiß egal??? das kann ich mir gar nicht vorstellen .... aber das ist ja auch ein Panzer
    [SIZE="4"][FONT="Verdana"]User helfen Usern: Die FSB-Tutoren!
    [/FONT][/SIZE]