RAID 1 Verbund / Konsistenz überprüfung

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • RAID 1 Verbund / Konsistenz überprüfung

    Guten Nabend

    Hab da ein ziemlich bescheidenes Problem.


    Hatte vor 4 Tagen einen neuen Tower bekommen.
    Hab also meinen ganzen Pc kram aus den alten Tower rausgebaut, und in das neue Gehäuse verfrachtet.
    Da ich damit nicht so schnell war, hatte das halt 3 Tage gedauert ;>

    Als ich dann meinen PC zum erstenmal gestartet hatte, hab ich beim Booten nen Bildschirm bekommen vonwegen Cmos Error und Laufwerke anordnen oder wie man das auch nennen mag.
    (das kam wohl weil das Mainboard 3 Tage vom Strom war oder ? )

    Naja hab da erstmal auf weiter gemacht um zusehen ob sonst alles läuft.Und vorläufig nichts im Bios oder so umgestellt.
    Als der Pc dann hochgefahren war, hatte ich unter Arbeitsplatz plötzlich meinen ehemaligen -RAID 1 Mirror Verbund- als 2 Platten angezeigt bekommen.
    Sprich der Verbund war aufgelöst, statt sonst einer Platte (Mirror) hatte ich da halt beide Platten angezeigt bekommen.
    Hatten beide den gleichen Namen, die Daten waren auch noch abrufbar.

    Hab dann einen Restart gemacht und bin ins Bios gegangen.
    Da hab ich dann den RAID Controller wieder aktiviert und für den SATA 2 & SATA 3 Kanal ebenfalls RAID aktiviert.

    Dannach ist der PC hochgefahren und die Festplatte wurde wieder einzeln angezeigt, unter Systemsteuerung/Gerätemanager war die Festplatte also wieder als MIRROR Platte erkannt.

    Nur als ich meinen PC ausgemacht hatte, und ihn 2 Stunden Später wieder gestartet hatte, hab ich während des Bootens einen Bildschrim bekommen,
    mit der Nachricht ... Datenträger (H: )PalimPalim muss auf Konsistenz überprüft werden, es wird empfohlen den Vorgang ... bla bla, checkdisk bla bla, ihr wisst schon das Windows gedöhnse halt.

    Pc ist dannach weiter hochgefahren und es war alles ok, nur der Mist an der Sache ist das der PC jetzt jedesmal diese Fehlerüberprüfung macht wenn ich ihn Starte :/


    Hatte bisher noch nie nen RAID-Verbund gehabt oder eingerichtet, das war mein erstes RAID was ich hatte und das lief auch super, bis ich halt meinen neuen Tower bekam, und dadrum scheinbar die Bios speicherungen verloren gegangen sind.

    Kann es sein das ich noch was fürs Raid einstellen muss, und das es deshalb zu der Fehlerüberprüfung kommt, weil ich noch aktivieren muss ?
    Nur komisch das unter Windows ja der Mirror-Verbund erkannt wird.
    Ich blicke da nicht durch :/



    Ps:
    Windows wird über eine Separate HD gestartet und hat nichts mit dem RAID 1 Verbund zutun.

    Betriebssystem: Windows XP + SP2
    Mainboard : Asus Crosshair
    Festplatten : 2x Western Digital Caviar RE2 WD5000YS


    Danke fürs lesen und eventuelle Hilfe.

    mfg
  • Hi,

    da das Mainboard nur 3 Tage ohne Strom war, würde ich mal die Batterie austauschen. Sollte eine CR2032 sein und kostet nicht die Welt.

    Du kannst die Fehlerüberprüfung genauso in Windows laufen lassen. Wenn sie einmal durchgelaufen ist, sollte die Meldung nicht mehr erscheinen. Wenn doch, solltest du mal ne Oberflächenanalyse machen. Vielleicht hat eine der Platten ja doch nen Schaden.