Qualität SD-Karte für Gopal

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Qualität SD-Karte für Gopal

    tagchen,

    mein pna 210 (gopal 2.0 PE) kommt seit der installation von poi warner mit speicherkarten-fehlern (fehler beim zugriff - gerät wird neu gestartet)

    ich war bisher der meinung, dass die geräte nicht alzu viel daten auf einmal saugen, sodass die gewöhnliche 20-fach SD Karte aus dem Angebot reicht.

    was verwendet Ihr denn so ?!

    master_Q
  • Sei damit ja vorsichtig. Ich hab es schon mal geschafft das Motherboard mit einer SD karte zu schrammen. Die Karte die dabei liegt ist am besten dafür geeignet. Das ist ein älteres Modell. Aber wenn Ihr hochleistungskarten nehmt kann es sein, das bald gar nichts mehr geht
  • Hallo,

    hab in meinem 465T momentan ne Extrememory 1Gb 133x drin. Löppt bestens.
    Habe in meinem T5000 ne stinknormale Transcend 2GB ausm Expert (18€) drin und ist auch alles bestens.

    Ich denke, man kann die Geschwindigkeit der Karten vernachlässigen, vor allem beim schnellen GoPal.
    Zudem können wohl die PNA Laufwerke eh net so schnell lesen.
    Sonst würde es wohl mit Activesync auch schneller gehen ;)

    cu Rod
  • Hi,

    Ich habe eine SD-Speicherkarte von "Transcend 150x mit 4GB".
    Funktioniert einwandfrei in meinem Medion P4410 - MD 96205 !
    Habe auch den POI-Warner auf die Speicherkarte Installieren lassen,
    läuft ohne Probleme von Speicherkarte mit Gopal !
    Bis jetzt noch keinerlei Fehler oder Abstürze gehabt !!
    Toi, toi, toi !!:drum:

    fred18
  • Das Prob bei Active Sync ist wohl eher die USB-Schnittstelle welche ja eine 1.1er Version ist. Und die hat es nun mal nicht so eilig.:(
    Bei meiner 60x Karte währen das je 9MB/s und schön wär's wenn das so schnell über den USB-Anschluß an meinem 470er ginge... :o
  • Die SanDisk2 normal (also die blaue) mit 2GB funktioniert einwandfrei. Habe sie jetzt ca 5Tkm im P4410 getestet.

    Ein weiterer Test ist eine einfache HAMA 2GB SD Karte: Die habe ich jetzt seit ca. 2Tkm im P4410. Beide ohne Probleme.

    Ich habe auch schon eine Ultra ausprobiert (hab die genaue Bez. nicht parat) und mußte feststellen, daß damit das Navi auch nicht schneller arbeitet - außer man will eben GBweise Filme vom PC zum NAVI über CardReader schaufeln.

    Bei den schnellen / größeren Karten muß man zusätzlich aufpassen, daß sie SDv1.1 kompatibel sind, sonst können sie Dir Dein Board schreddern.

    Falls Du Dein Navi per Card Reader neu aufgesetzt hast, solltest Du darauf achten, daß ein kompatibler Card Reader verwendet wird. (GOPAL WIKI) Sonst kann es ebenfalls zu Datenproblemen kommen.