Samba Passwort ändern/LÖSCHEN !

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Samba Passwort ändern/LÖSCHEN !

    Hallo,

    Grunsätzlich vergebe ich bei Suse 10.1 oder 2 immer das selber Passwort
    um sicher zu sein das nicht vergessen wird.

    Samba funzt mit Win XP so:

    An beiden PC sind Samba und Win zu sehen und nur Win funzt prima.
    Samba verlangt bei beiden PC's Benutzername und Passwort und alles
    was ich eingebe ist nicht richtig.

    Wie kann ich bei Suse 10.2 für Samba Benutzername und smbpasswd
    löschen bitte!
    Ohne Passwort muß auch funzen, oder ?

    Danke im voraus

    Gruß
    masur

    # smb.conf is the main Samba configuration file. You find a full commented
    # version at /usr/share/doc/packages/samba/examples/smb.conf.SUSE if the
    # samba-doc package is installed.
    # Date: 2007-06-29
    [global]
    workgroup = meinepcs
    printing = cups
    printcap name = cups
    printcap cache time = 750
    cups options = raw
    map to guest = Bad User
    include = /etc/samba/dhcp.conf
    logon path = \\%L\profiles\.msprofile
    logon home = \\%L\%U\.9xprofile
    logon drive = P:
    usershare allow guests = Yes
    add machine script = /usr/sbin/useradd -c Machine -d /var/lib/nobody -s /bin/false %m$
    domain logons = No
    domain master = No
    security = user
    [homes]
    comment = Home Directories
    valid users = %S, %D%w%S
    browseable = No
    read only = No
    inherit acls = Yes
    [profiles]
    comment = Network Profiles Service
    path = %H
    read only = No
    store dos attributes = Yes
    create mask = 0600
    directory mask = 0700
    [users]
    comment = All users
    path = /home
    read only = No
    inherit acls = Yes
    veto files = /aquota.user/groups/shares/
    [groups]
    comment = All groups
    path = /home/groups
    read only = No
    inherit acls = Yes
    [printers]
    comment = All Printers
    path = /var/tmp
    printable = Yes
    create mask = 0600
    browseable = No
    [print$]
    comment = Printer Drivers
    path = /var/lib/samba/drivers
    write list = @ntadmin root
    force group = ntadmin
    create mask = 0664
    directory mask = 0775

    [netlogon]

    [meine daten]
    comment =
    inherit acls = Yes
    path = /home/jablan/
    read only = No
    [SIZE="1"]Deutsche Sprache - Schwere Sprache
    und daher:
    Wer Fehler findet, darf sie auch behalten.[/SIZE]
  • Einfacher Sambaserver

    Hallo masur,

    das Passwort würde ich nicht löschen.

    User muss in Linux existieren und nochmal mit smbpasswd in Samba angelegt werden. Dann sollte es Dir möglich sein Dich anzumelden.

    Ich habe den User in Windows und auch in Linux+Samba angelegt (Name und Passwort identisch) und brauche keine Passwortabfrage durchzuführen (Windows überträgt es bei der Anmeldung)! In Samba encrypt passwords = yes [global] einstellen.

    Ansonsten würde ich mal den Wert security = share [global] in smb.conf und guest ok = yes [xxx] ändern.

    xxx = Freigabe, die der Gast benutzen darf


    Ich glaube so war´s bei mir damals...

    Grüsse
    katlux
  • Hi katlux,

    Ich habe Samba gelöscht und neu Installiert/Konfiguriert ohne ein passwort zu vergeben
    und die alte Ärger (verlangt nach benutzername+paswort) ist noch da!

    smb.conf [global] kann ich leider nicht ändern bzw.speichern.Wie geht das bitte?!

    Bei alte Suse funzte Samba auch ohne abfrage, kein Benutzername und Passwort und so möchte ich Samba wieder haben.
    Kannst du mir helfen?
    [SIZE="1"]Deutsche Sprache - Schwere Sprache
    und daher:
    Wer Fehler findet, darf sie auch behalten.[/SIZE]