Festplatte verschlüsseln, aber wie?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Festplatte verschlüsseln, aber wie?

    Hallo,

    ich würde gerne meine Festplatte verschlüsseln und habe gehört, dass das Tool "Truecrypt" dafür geeignet wäre. Allerdings habe ich zur Funktionund Anwendung ein paar Fragen:

    1. Ist es gefährlich seine Festplatte komplett zuverschlüsseln (Datenverluste etc.)?

    2. Kann ich überhaupt mit Truecrypt meine komplette Festplatte verschlüsseln?

    3. Nach meinen Recherchen kann man sog. "standard Container" und "hidden
    Container" anlegen. Ih hab aber nicht verstanden was der Unterschied ist?!?!


    Was soll ich jetzt am besten machen um meine Festplatte zu verschlüsseln?


    Vielen Dank schonmal im Vorraus!


    MfG
    berbop
    [SIZE="1"]Starr mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur! ;)[/SIZE]

    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von berbop ()

  • Hallo,

    vielen Dank erstmal!


    Allerdings wenn ich jetzt die komplette Festplatte C: verschlüssele wie fährt der Pc noch hoch? Und wenn ich das richtig verstanden habe formatiert Truecrypt die Festplatte, also alle Daten futsch!

    Könnte ich ein Backup von meiner Festplatte machen, anschließend Sie mit Truecrypt formatieren und dann den Inhalt des Backups wieder auf die verschlüsselbare Festplatte draufspielen. Würde das funktionieren?


    MfG
    berbop
    [SIZE="1"]Starr mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur! ;)[/SIZE]

    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren
  • Bleibt die Frage...warum?????????????????

    Du willst eine laufende Festplatte verschlüsseln???

    Wenn Du Deinen Rechner vor unbefugtem Zugriff sichern willst, dann gibt es reichlich Programme dafür.

    Du kannst ein Backup Deiner Daten verschlüsseln, obwohl ein einfaches Passwort schon reichen würde.

    Eine laufende Festplatte zu verschlüsseln, dürfte nur Probleme geben.

    Einzelne Dateien ja, aber alles...:depp:
  • Ich weiß nicht ob ich dafür jetzt extra ein neues Thema aufmachen muss. Ich habe nämlich den selben Wunsch/Problem. Ich würde gerne meine Externe Festplatte verschlüsseln da mir meine letzte schon mal verloren gegangen ist. Die Platte ist 750GB groß und es ist eine menge schon belegt. So ich habe Programm wie TrueCrypt und Crypt Disk ausprobiert aber dort muss ich ja immer vorher die Festplatte formatieren. So 1. Ich kann kein Backup auf meiner C Festplatte machen weil die viel zu klein ist ^^.
    2. Ich brauche diese Daten und die dürfen nicht verloren gehen.
    3.Selbst wenn ich ein Backup machen würde, würde das bei der Menge ewig dauern.
    So nun meine Frage gibt es ein Programm was meine Festplatte mit ein Passwort sichert bei den ich vorher nicht die Platte Formatieren muss?
  • Hi, also alle oben bereits genannten Programme funktionieren zur Festplattenverschlüsselung. Aber!!

    Wenn es wirklich ERNST wird, weiß ich nicht welches dieser Programme mit Hilfe des Herstellers wirklich entschlüsselt werden kann.


    Der Marktführer (Weltmarktführer) ist definitiv „Utimaco“. Diese Verschlüsselung ist wirklich sicher (siehe Referenzen auf Herstellerseite).

    Aus Erfahrung kann ich sagen, wenn Du Dein Passwort verlierst kannst Du Deine Platte erden. Bei mir war es so, leider, aber es ist wenigstens sicher. Auch der Hersteller konnte nicht helfen, Es gibt hierbei keinerlei Hintertüren vom Hersteller!

    Das Programm kostet ca. 180,- EUR (einmalig, nicht jährlich) und ist das Beste was mir bekannt ist.

    Probiere es einfach aus! Aber!!!! Vorher mache doch sicherheitshalber ein BackUp Deiner Platte, nur für den Notfall.

    Cu
    Siq
  • Also so viel sollte das Programm nicht kosten aber dort gibt es ja bestimmt auch naja was bestimmtes ^^.
    Ich muss die Demo leider per Post anfordern (ROFL) aber kann ich da meine Festplatte ohne Formatierung verschlüsseln?

    Ps: Mein PW vergesse ich erst bei totalen Gedächtnis verlust ^^
  • Elite schrieb:

    Also so viel sollte das Programm nicht kosten aber dort gibt es ja bestimmt auch naja was bestimmtes ^^.
    Ich muss die Demo leider per Post anfordern (ROFL) aber kann ich da meine Festplatte ohne Formatierung verschlüsseln?

    Ps: Mein PW vergesse ich erst bei totalen Gedächtnis verlust ^^


    Was meinst Du ohne Formatierung verschlüsseln??

    Deine Festplatte wird bereits vor dem Bios dicht gemacht.

    Du bekommst die Aufforerung Deine Zugangsdaten einzugeben, erst dann beginnt der eingentlich Start- / Einschlatvorgang von Windows und dann kommt z.B. Dein Biospasswort und/oder Dein Windowspasswort, die ja beide eigentlich nichts bringen deswaegen nimmst Du ja Utimaco.

    cu
    Siq