Prozessor mit dunklen Flecken auf Kern-Unterseite

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Prozessor mit dunklen Flecken auf Kern-Unterseite

    Hallo,

    ich habe mir einen Prozessor bei Ebay ersteigert. Leider läuft der nicht. Das kann die Ursache haben, dass es eine Engineering-CPU ist, das kann aber auch die Ursache haben, dass der Prozessor defekt ist. Mein Board gibt nur unendlich viele Fehlertöne beim booten aus.

    Hier ist sichtbar, dass die Unterseite des Prozessorkerns dunkel verfärbt ist, und dass die Platine oben rechts eine kleine Macke hat.

    Könnte das Einfluss auf die CPU haben? Ist so eine dunkle Verfärbung üblich oder deutet das darauf hin, dass der Prozessor durchgebrannt ist?

    fosibear

    img530.imageshack.us/img530/2425/bild2cc6.jpg
  • So auf den ersten Blick würde ich sagen, dass er durchgebrannt ist..
    Hast du mal nach den Piep Tönen geguckt, also was diese Bedeuten?
    Wäre mal interessant zu wissen, weil so wirklich Gesund sieht die CPU definitiv nicht aus..
    Wer zuletzt lacht, hat den höchsten Ping
  • Oo

    totalschaden anner CPU...
    wie schon gesagt:
    Goldbeschichtung an manchen Pins weg und die Flecken sind höchstwarscheinlich doch die Verfärbungen, weil er mal durchgebrannt is -.-
    hst den so ersteigert mit dem Bild?
    ich mein, ob du dieses Bild auch beim angebot gesehen hast bei ebay.
    wenn ja, wars ein Fehler...
  • Biohazard schrieb:

    ..., ob du dieses Bild auch beim angebot gesehen hast bei ebay.
    wenn ja, wars ein Fehler...


    Hier ist die Auktion mit Foto: .............edit..............

    Ich finde schon, dass es notwendig gewesen wäre, auch die Unterseite zu fotografieren - in diesem Fall.

    fosibear
  • Das grenzt ja schon fast an Betrug was der dir da angeboten hat!!!
    "Die CPU wurde lediglich auf Funktionalität getestet" - aha?!
    "[...] CPU ist aber voll funktionsfähig und wird auch erkannt."
    "Mit Rechnung vom 24.06.2007"

    Oben steht auch noch "Ich verkaufe die CPU da sie leider nicht mit meinem Board ASUS K8V kompatibel ist" - wie hat er sie dann ÜBERHAUPT getestet?

    Wie kann man eine überhaupt CPU in so kurzer Zeit derartig zurichten?
    wie oft hat der die wohl ein- und ausgebaut?!
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]