ist die nutzung von rapidshare illegal oder legal?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ist die nutzung von rapidshare illegal oder legal?

    Was file hoster nützt ihr? 61
    1.  
      megaupload (5) 8%
    2.  
      rapishare (55) 90%
    3.  
      filedepot (1) 2%
    4.  
      silofiles (0) 0%
    ist die nutzung von rapidshare illegal oder legal?
    wenn ich mir z.b. musiok oder filme rutnerlade?
    oder einfach nur freeware programm..was is elaubt...hier bieten ja auch viele filme und musik an....danke..
  • Die Nutzung allein ist nicht illegal......logischerweise ist es dann illegal wenn du einen Film oder ein Spiel oder Musik downloadest. Ist ja gleich wie mit allen anderen Programmen wie eMule, Kazaa, LimeWire. Das Prog selbst ist nich illegal, nur wenn du was downloadest oder anbietest machst du dich strafbar.
    Freeware Progs sind nicht illegal, klar oder^^.

    grz
    [SIZE="1"]FSK 12 : Der Held kriegt das Mädchen
    FSK 16 : Der Böse kriegt das Mädchen
    FSK 18 : Jeder kriegt das Mädchen ...[/SIZE]
    [SIZE="2"][SIZE="1"]
  • Interessant wäre es aber zu wissen, ob auch das Anbieten strafbar ist. Wir hatten im Bekanntenkreis den Fall, dass der Sohn ohne das Wissen seiner Eltern bei eMule Musik herunter geladen hat, irgendwannn kam dann ein Brief von der Staatsanwalt, mit der Aufforderung dies sofort ein zustellen und eine Geldstrafe in Höhe von 15.000€ zu zahlen.
    Mein Bekannter hat sich darauf hin mit der Staatsanwaltschaft in Verbindung gesetzt, mit dem Erfolg das er nur 3000€ zahlen muss.
    Der Staatsanwalt hat ihn aber auch darauf hingewiesen, dass der Download an sich nicht strafbar ist, lediglich das Anbieten! (Was ja bei solchen Programmen ohne Schutz schon fast automatisch geht!) Wie ist nun wirklich die Rechtslage? Genauso bei Programmen wie Usenext für die man sogar noch Geld bezahlt?
  • 3000 Riesen im Sonderangebot

    Also das was du da berichtest, Biene Maya2007 versteh ich nicht ganz.
    Erst wird Dein Bekannter zu 15000 Euro verdonnert, dann kommt ihm der Staatsanwalt entgegen , und er zahlt nur 3000 , wobei dieser ihn noch darüber aufklärt, daß nicht das Downloaden selbst , sondern nur das Anbieten strafbar wäre... Entweder hast Du dich da irgendwie vertan, was vergessen oder so,
    Wär ja sonst schon ne eigenartige Story.

    Bye - Rudolf :)
  • Verwechslung Staatsanwalt mit Rechtsanwalt

    Hier wird wohl der Staatsanwalt mit dem Rechtsanwalt verwechselt!

    Der Staatsanwalt ermittelt nur, wenn der Verdacht einer Straftat vorliegt.
    Wenn ein so hoher Geldbetrag gezahlt werden soll, kann es sich nur um einen Strafbefehl handeln, der aber vom Gericht auf Antrag der Staatsanwaltschaft zugestellt wird. Da ist bei Kindern und Jugendlichen aber nicht der Fall!

    Üblich sind dagegen Abmahnungen durch Rechtsanwälte wegen angeblicher oder tatsächlicher Urheberrechtsverletzungen. Hier handelt es sich um zivilrechtliche Forderungen, die derjenige, der sie geltend macht, gegebenenfalls vor Gericht beweisen muss.
  • Naja, "mein" Hoster war nicht auf der Liste hab deshalb rapidshare angekreuzt...
    Am besten find ich nämlich Uploaded.to...aber is ja ansichtssache...
    Und illesgal ist es nur, wenn du urhebergeschütztes Material herunterlädst bzw. herauflädst..
    Wer zuletzt lacht, hat den höchsten Ping
  • Rapidshare ...

    Was mich mal interessieren würde, ob es illegal ist, wenn ich einen crack/Keygen im i-net anbiete, diese sind ja nicht urhebergeschützt.
    Ich kann ja nich wissen was der Andere damit macht, vll. gefällt ihm ja die musik die einige Keygens dabei haben :D :D :D
  • megaupload rules ... 500MB/File, kurze wartezeit ... Perfekt!

    ich versteh nicht, warum alle einen auf Rapidshare machen. 100MB/File und zwischen den Files bis zu 100min warten. Bei megaupload wartet man nicht mal ne minute! Und das trotz files die >100MB sind.
  • rapidshare ist viel seriöser...
    und rapidshare saved download ips nur für 2 stunden max!
    das gewährt für downloader totale sicherheit...
    uploader werden hingegen für immer geloggt!
    aber trotzdem , wenn rapidshare die ips von uploadern einfach so rausgeben würde , würde deren geschäft vollkommen eingehen!
    von so sachen wie eMule und kazaa , bearshare , shareaza kriegt man ganz schnell probleme da die ips da vollkommen offen liegen...
    und obs nun mehrere parts bei rapidshare sind ist doch egal ein reconnect dauert 2 sekunden das macht doch nicht die welt!
    mfg Griffintroat
    [SIZE="4"]Last FM - Piko-Bello[/SIZE]
  • @saugstauber
    Ein Crack/KeyGen ist nichts anderes als ein Programm wie Word, PhotoShop usw. Also gilt auch hier das Urheberrecht. Allerdings liegt die Sache in der Praxis doch etwas anders: Ein Crack-/KeyGen-Programmierer wird wohl kaum etwas dagegen haben, dass sein Werk veröffentlicht wird (wer sonst sollte den Rechtsanspruch iSd Urheberrechts durchsetzen?). Die Anwendung des Cracks/KeyGens stellt sehr wohl (je nach der Rechtslage des Staates) eine Gesetzesverletzung dar, weil entweder Programmcode geändert wird (Crack) oder Lizenzbestimmungen verletzt werden (KeyGen). Überdies werden daraus auch zivilrechtliche Schadenersatzforderungen resultieren.
    muvimaker
  • Griffinthroat schrieb:

    rapidshare ist viel seriöser...
    und rapidshare saved download ips nur für 2 stunden max!
    das gewährt für downloader totale sicherheit...
    uploader werden hingegen für immer geloggt!
    aber trotzdem , wenn rapidshare die ips von uploadern einfach so rausgeben würde , würde deren geschäft vollkommen eingehen!
    von so sachen wie eMule und kazaa , bearshare , shareaza kriegt man ganz schnell probleme da die ips da vollkommen offen liegen...
    und obs nun mehrere parts bei rapidshare sind ist doch egal ein reconnect dauert 2 sekunden das macht doch nicht die welt!
    mfg Griffintroat


    Hi! Woher weisst du dass da die IP zu 100 % nur für 2 h gespeichert werden. wo kann man das lesen...


    danke shcon mal für erure mühe...
  • Es kommt drauf an, was du downloadest. Illegal wirds erst wenn leute auf Rapidshare sachen hochlädt, die entweder verboten oder urheberrechtlich geschützt sind. es gab ma nen fall, da hat die Polizei mit Rapidshare in Kontakt gesetzt hat, weil dort Pädolphile dateien hochgeladen und verbreitet wurden. Also das Beweist: Die Polizei interessiert sich nen dreck was dort an Musik angeboten wird. Die schlagen nur zu wenn verbotene sachen angeboten werden. Und pädophile dateien sind meines wissens verboten^^
  • darkbob1 schrieb:

    vertraust du denen blind? oder kann man das nachlesen? an welche emailaddy haste deine frage gestellt?


    support@rapidshare.com..

    Und auch in der Premium-Zone unter "Logs" steht:

    Die Daten werden jeweils nach 60 Tagen gelöscht. RapidShare speichert das Datum, die IP-Adresse und den Traffic, der generiert wurde. Weitere Daten werden nicht gespeichert.


    Greetz,

    Rusty