LAN Verbindung extrem langsam geworden

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • LAN Verbindung extrem langsam geworden

    Servus leute:p
    Habe großes problem, meine Lan verbindung ist lahm wie ne schnecke. Vorher war se so schnell,da mußte se aufpassen nicht geblitzt zu werden:D
    Also habe lan 100 mbits. Aber downloads grad mal 10 kbits. Vorher weiß ich garnicht wie schnell se war, aber die downloads waren in 5-10 min fertig. jetzt ist das ne stunde:(
    nun ich hatte schon gegoogelt aber das passt alles nicht zu mein problem. Aber was mir noch aufgefallen ist, im netzwerk steht Azureus was ist das? wenn ich es anklicke öffnet sich der Medienplayer. Da ist nichts mit Deinstall.:confused: ist da irgendwie ein virus im spiel?. Weil hatte schon abgesicherten modus gescannt nach viren, aber nicht hmm.. Inzwischen habe ich den rechner 4 mal neu aufgesetzt. aber nicht hat sich geändert.
  • azureus ist ein bit torrent client der ne verbindung zum internet aufbaut um sachen runter bzw hochzuladen.

    nimm die anwendung einfach mal mit ausführen --> msconfig -6 aus dem autostart raus und guck ma wie deine verbindung dann rast ^^

    wenn das nicht hilft check mal die netzwerkeinstellungen vielleicht steht eine netzwerkkarte nur auf 10 m/bits statt auf 100 oder ist evt. sogar defekt

    mfg Atomius
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht![/Center]
    [Center]Mein digitaler Penis[/Center]
  • hmm im autostart steht nur mein hp drucker irgendwas mit windows und mein kaspersky. unter netzwerkkarte ist alles auf 100mbits vieleicht steckt die karte nicht richtig drin hm.. mal schauen was da los ist oder doch ein virus der sich fest gesetzt hat. gibt ein proggi was ich ich beim hochfachen des pcs nutzen kann das nach viren oder irendein viehzeug scannt. im moment habe ich windows vista drauf aber ich will es net ist mir zu blöd der mist. aber vorher sollte schon wieder alles laufen. bevor ich neu aufsetze:mad:
  • ...hatte in der Firma mal so ein ähnliches Problem- gesucht gesucht und gesucht
    Am Ende war die Lösung nur, dass wir den Switch einmal ab- und wieder aufgedreht haben. Hat sich anscheinend irgendwie aufgehängt und Paketverlust/Speed gehabt.
    Also mal alle Gerätschaften neu starten...
    Eventuell LAN Kabel tauschen, weil wenn dein System in Ordnung ist muss es irgendwo an der Verbindung liegen
  • Moin moin.

    Interessant wäre erstmal bei welchen Downloads die Rate nicht passt:
    Geht es um "normale" Webdownloads ist klar, dass die u.U. nicht schnell laufen, wenn ein P2P-Client im Hintergrund (bei dir Azureus) die Bandbreite dicht macht.

    Geht es um die Downloads per Azureus, so kann es einfach an der Quelle liegen. Im P2P gibt es keine garantierten Raten. Ist eine Datei schlecht "geseedet" (~verfügbar) so sind 10 kb/s durchaus realistisch.

    Geht es um den LAN-Speed (und nicht Internet) probiere doch mal einen lokalen FTP-Server aufzusetzen und mit einem anderen Rechner im selben Netz von dort etwas zu ziehen. Wenn die 100 MBit/s zur Verfügung stehen, solltest du mit umgerechnet ca. 12 MB/s ziehen können.

    Gruß,
    Commander Keen
    Ich habe das Wort "Europa" immer im Munde derjenigen Politiker
    gefunden, die von anderen Mächten etwas verlangten, was sie im
    eigenen Namen nicht zu fordern wagten. [SIZE="1"](Nov. 1876)[/SIZE]
    [SIZE="1"]Otto von Bismarck[/SIZE]
  • danke für die hilfe. also wie ich feststellen konnte, war das mit azureus unter vista normal weil da gab es nichts mit programm. weil dieser medienplayer übers netzwerk hieß so. :eek: .nun habe ich windows xp wieder drauf. aber es tut sich nichts wie gesagt. aber irgendwas muß da sein. das problem begann erst seid ich dieses anti-vir rauf gemacht habe. da muß etwas durch gerutscht sein ein virus der sich nicht finden läßt und durch neu aufsetzen nicht runter schmeißen läst.schon alles traurig.:(
  • Poste doch mal die Ergebnisse von diesem Test:
    DSL Speed-Test: Upload und Download Geschwindigkeit bei DSL testen

    Wenn nach dem Neuaufsetzen von einem "sauberen" Installationsmedium die Geschwindigkeit immernoch zu niedrig ist, dann kannst du dich evtl. auch mal an deinen Provider wenden.

    Gruß,
    Commander Keen
    Ich habe das Wort "Europa" immer im Munde derjenigen Politiker
    gefunden, die von anderen Mächten etwas verlangten, was sie im
    eigenen Namen nicht zu fordern wagten. [SIZE="1"](Nov. 1876)[/SIZE]
    [SIZE="1"]Otto von Bismarck[/SIZE]
  • hm.. da steht download-geschwindigkeit 121 kibt/s (15 kByte/s)
    upload-geschwindigkeit 128 kbit/s (16 kByte/s)

    hm... also mein provider ist RFT
    Surfe mit 128 also 2fache ISDN geschwindigkeit.
    Also das downloaden von 21Mbyte dauert ne halbe stunde das ging schon in 10 min von tisch.
  • Moin moin.

    Wenn du bei theoretischen 128 kbit/s im Test 121 kbit/s erreichst, so ist das kein Grund zur Besorgnis oder zum Wundern. Man erreicht eigentlich nie das theoretische Maximum seiner Leitung.

    Ein Download von 21 MB dauert selbst im allerbesten Fall bei Dual-ISDN ~22 Minuten. 10 Minuten ist mit solch einer Leitung definitiv nicht möglich.

    Gruß,
    Commander Keen
    Ich habe das Wort "Europa" immer im Munde derjenigen Politiker
    gefunden, die von anderen Mächten etwas verlangten, was sie im
    eigenen Namen nicht zu fordern wagten. [SIZE="1"](Nov. 1876)[/SIZE]
    [SIZE="1"]Otto von Bismarck[/SIZE]
  • auch bei mir das selbe Problem gewesen....

    Nach Scannen mit BitDefender IS 07 stellte ich fest das Trojaner
    im spiel waren die die Bandbreite der Leitung durch Up/downloads
    dicht gemacht haben....

    mal testen
  • hmm den hatte ich mir gestern runter geladen bitdefender, aber der findet auch nichts. heute war ich auf sony ericsson. de da wollte ich was runterladen. da stand bei ihrer verbindung dauert der download 5 min. so bin aber jetzt schon bei 50 min. also da stimmt einfach was net. was kann das nur sein:confused:
  • das blöde ist. wollte im abesicherten modus scannen nach viren, das wurde zum problem. endete mit na cpu auslastung von 100%. dieses freeware programm das antivir. ist doch das letzte ist ja wie ne bar wo die viren rein und raus spazieren. das hatte ich zwischen zeitlich drauf der hatte durch öffnen einer internet seite trojaner gefunden die er auch angeblich gelöscht hat, in (denkste). da muß was durch gerutscht sein, aber wie ran kommen