Passen meine Komponenten zusammen?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Passen meine Komponenten zusammen?

    ich will mir einen neuen pc zulegen und wollte wissen ob die von mir ausgesuchten komponenten zusammenpassen:

    Intel Core2 Quad Q6600 (775) BOX
    KCN-Computer Online Shop - Intel Core2 Quad Q6600 (775) BOX 100014

    ASRock 4CoreDual-VSTA
    KCN-Computer Online Shop - ASRock 4CoreDual-VSTA

    1 oder 2x GeIL DIMM 1 GB DDR2-667
    ALTERNATE. Hardware - Software - Entertainment

    Thermaltake Soprano VB1000BWS schwarz mit XILENCE 550Watt ATX2.0
    KCN-Computer Online Shop - Thermaltake Soprano VB1000BWS schwarz
    KCN-Computer Online Shop - XILENCE 550Watt ATX2.0

    LG DVD±RW Lightscribe GSA-H42L Schwarz
    KCN-Computer Online Shop - LG DVD±RW Lightscribe GSA-H42L Schwarz

    160GB Maxtor S-ATA2 7200rpm
    KCN-Computer Online Shop - 160GB Maxtor S-ATA2 7200rpm 100315

    sapphire Radeon X1950Pro 512MB GDDR3
    PC HARDWARE | Shop - sapphire Radeon X1950Pro 512MB GDDR3 | PCI-Ex | Grafikkarten | Komponenten

    wenn jemand die shops nicht mag oder shops mit günstigeren preisen kennt bin ich dafür offen.

    Hoffe ihr könnt mir helfen und danke im vorraus
    thefaint94
  • ich würde mir nicht für einen quadcore der mal derbst rockt so ein billig board zulegen, damit wirst du nicht glücklich. wenn du ein stabiles system haben willst und ein board was dir freude macht, dann kommst du nicht unter 150euro weg!
    ich empfehle da immer ein asus board oder das abit quadGt.
    ansonsten is das gar nicht schlecht und wenn du die aktuellsten treiber lädst wenn du das system ausfsetzt und blos nicht die treiber auf der mitgelieferten cd dann wird das auch keine probleme geben. kann allerdings sein dass dir irgendwann die graka deine cpu ausbremst, aber noch nicht bei aktuellen spielen

    edit: das hier ist meines achtens das beste board was du dir zulegen kannst: KCN-Computer Online Shop - ASUS P5W DH Deluxe

    is das stabilste board was asus jemals rausgebracht hat. auch beim OC'n aber das wirst du bei der CPU nicht nötig haben!
  • DellmasteR schrieb:

    ...dann kommst du nicht unter 150euro weg!

    :löl: was ein Quatsch den du ihm/uns da weiß machen willst... selbst dein so hochgelobtes P5W DH Deluxe bekommt man unter 150€ KLICK :depp:

    Das ASRock-Board ist kein schlechtes Board, ich habs selbst schon verbaut und es läuft auch sehr stabil, allerdings würde ich es selbst auch nur kaufen, wenn ich diese "speziellen Features" (PCIe & AGP, DDR1 & 2) auch wirklich benötige. Ansonsten würde ich zu einem GigaByte GA-P35-DS3(R) greifen, das Board ist schnell, läuft stabil (schon mehrfach selbst verbaut) und ist auch nicht zu teuer.

    Außerdem würde ich dir zu DDR2-800er RAM raten, die sind meist nicht sehr viel teurer (guten/günstigen Shop vorausgesetzt) und du kannst später wesentlich einfacher übertakten, da du, mal nur den RAM betrachtet, einfach den FSB auf 400Mhz raufschrauben könntest - was ohne irgendwelche RAM-Teiler o.ä. Geschichten und guter CPU mal 3,6GHz wären ;).
    Je nach dem wie hoch dein Budget ist und wie viel und was du spielst würde ich dir auch gleich zu 2GB raten... viele aktuelle Spiele werden es dir danken!

    Auch beim Netzteil würde ich zu einem anderen greifen, z.B. Seasonic S12II, Enermax Liberty oder BeQuiet! Straight Power... und da reichen auch bei stark übertakteter CPU 450W aus!

    Und noch was zu den Shops... KCN und Alternate sind zwar gute Shops, aber nicht gerade die Günstigsten... ich empfehle dir hardwareversand.de oder hoh.de, das sind klasse Shops und (i.d.R.) wesentlich günstiger!

    Bei der Festplatte würde ich zu Samsung greifen, habe bisher immer gute Erfahrungen mit denen gehabt, die Platten sind schnell, leise und bleiben relativ kühl. Auch sind 160GB Platten meist vom Preis/GB-Verhältnis meist eher schlecht... empfehle da etwas höher zu gehen... auch ist der Platz ruck-zuck weg, wenn man ihn mal hat ^^

    So... und gleiches wie beim RAM noch bei der Grafikkarte: Je nach dem wie hoch dein Budget ist, wieviel du durch günstigere Shops einsparst und wieviel und was du spielst würde ich gleich zu einer 8800GTS greifen.

    MfG Nulli
  • Sasmsung beut meines achtens nicht so tolle platten!
    schon mehrere verbaut und alle die ich bis jetzt hatte laufen nach 2-3 monaten betriebszeit unrund und werden heiß. meines achtens am besten sind WesternDigital AAKS. Maximaltemp die ich bis jetzt hatte waren 32° (nur durch 120er auf 5v gekühlt) und von der performance besser als samsung (datendurchsatz getestet) sind unhörbar wenn du eine aktive graka hast! köpfe sind eigentlich nicht zu hören!
    habe im april eine WD AAKS mit 500gb für unter 200 euro bekommen! ich glaube ich habe damals 169euro gezahlt!
    würde auch zu einem seasonic raten, benutzte es selbst und durch den riesigen 120mm lüfter bleibt es auch bei absoluter volllast angenehm kühlund leise! man braucht kein bquiet, alles geldschneiderei!

    EIne 8800gts benutze ich selbst, ist eine hammer grafikkarte, durch aktuelle spiele eigentlich nicht tot zukriegen! im moment braucht man sie gar nicht übertakten, außer du willst in syntethischen benchs mächtig punkte schieben

    zum ram würd ich sagen kannst du dir auch gleich einen OCZ ddr2 1066 kaufen. NEIN, nicht wegen der leistung, sondern weil der echt sau günstig ist. für 2gb hab ich an die 200 euro gezahlt. hatte noch nie bluescreens, auch beim absoluten takten ans limit!
  • ich denk ein quadcore, ne x1950pro und 1gb ram passen nicht so ganz zusammen...

    der quadcore hat bis jetzt eigentlich eh noch keinen wirklichen sinn... spiele unterstützen bis jetzt sowieso maximal nur 2 kerne. das bedeutet, dass ein dualcore mit 2x 2,6 Ghz schneller als ein quadcore mit 4x 2,4 Ghz ist.
    also wenn du nicht viele programme gleichzeitig laufen lassen willst, oder einen sehr zukunfstsicheren pc haben willst, würde ich dir lieber zu nem schnellen dualcore raten und später auf nen quadcore aufrüsten.

    und falls der pc zukunfstsicher sein soll, sind die 2 GB ram sowieso minimum, und eine schnellere grafikkarte(am besten directx10) sollte auch her... die schon vorgeschlagene 8800gts wäre meiner meinung nach eine gute wahl
  • Ich nehme mal an du nimmst die mit 640 mb^^. da kommst ab 308 € gut weg:
    Geizhals
    um 308 € das ist die von Leadtek -> hab leider keine erfahrung damit. Ich habe selber die von Gainward (318 €) und min äußerst zufrieden. Die mitgelieferte Software erlaubt dir vollste Kontrolle und einfachstes übertakten. (wird wahrscheinlich bei anderen auch so sein^^)
    [SIZE="1"]FSK 12 : Der Held kriegt das Mädchen
    FSK 16 : Der Böse kriegt das Mädchen
    FSK 18 : Jeder kriegt das Mädchen ...[/SIZE]
    [SIZE="2"][SIZE="1"]