Kirche - Alles nur DrogenFreaks?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kirche - Alles nur DrogenFreaks?

    hi,

    kann es nicht sein dass die ganzen sachen aus der biebel und so alles nur Berichte von Leuten auf Droge waren :D... ich mein so sachen wie den brennenden busch u.s.w....also diese ganzen "Wunder"; und die ganzen mönche sin alle impotent und versoffene Alkoholiger...

    also ich hasse die kirche, weil das die totale Leut-Verarscherei is (meiner Meinung nach...)

    möcht ma eure Meinung dazu hören...
  • man merkt dass ihr anti kirchlich seid. um einiges viel viel stärker als ich

    es ist totaler quatsch zu sagen dass es alles kiffer sind oder sonst was ihr meint.
    vllt solltet ihr das ganze erstmal aus historisch soziologischer sicht sehen, sprich:
    -wieso gibt es religion? seit wann? wo? warum? oO
    -was hat die christliche kirche bewirkt in 2000 jahren geschichte?
    -was hat sie (die kirche oder aber auch generell religionen) euch getan um so hart von euch angegriffen zu werden

    im mom hab ich kb weiterzuschreiben weil es schon spät ist und ich zweitens erwarte dass der thread wieder mal auf den ernsten boden zurückkehren sollte. (kiffende erfinder der kirche, besoffene mönche, chrstlche kirche ist pro7.... ihr spinnt jawohl... seid besoffen, bekifft und hängt 24/7 anner glotze)

    mfg mrjonnyjonnie
    Ich brauche keine Signatur.
  • mrJonnyJonnie schrieb:


    -was hat sie (die kirche oder aber auch generell religionen) euch getan um so hart von euch angegriffen zu werden
    mfg mrjonnyjonnie



    ja da fragst du noch, ich sag nur Kreuzzüge....da wurde gemordet und geplündert...und alles nur um die eigene Religion "aufzubrummen"...das ist/war echt das letzte....:depp:
  • Jeder soll so leben, wie er es für richtig hält. ich selber halte nicht sehr viel bis garnichts von der Kirche, glaube zwar an sowas wie einen Allmächtigen, aber ob es sich dabei um Gott handelt weiß ich nicht.
  • Psycho86 schrieb:

    ich mein so sachen wie den brennenden busch u.s.w....also diese ganzen "Wunder"; und die ganzen mönche sin alle impotent und versoffene Alkoholiger...



    ich glaube, du hast ein ziemlich lückenhaftes Wissen von der Kirche und der Bibel, was allein schon dadurch zur Geltung kommt, dass du Mönche und die Überlieferer der Bibel in einen Topf schmeißt.
    Die Bibel drückt sich in Gleichnissen aus, "diese ganzen Wunder", wie du es nennst, haben alle einen tieferen Sinn, den du scheinbar nicht zu begreifen in der Lage bist.
    [COLOR="Green"]"A dream you dream alone is only a dream. A dream you dream together is reality"[/color]

    John Lennon

    [SIZE=1],,,[/SIZE][SIZE=1]*̡͌l̡*,,,,,,,,,,̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ,,,,,,,,,*̡͌l̡*,,,,,,,,,,*̡͌l̡*̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ *̡͌l̡*_,,,,,,,,̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ,,,,,,,,*̡͌l̡*,,[/SIZE][SIZE=1],,,[/SIZE][SIZE=1],,,,,,̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ,[/SIZE][SIZE=1],,[/SIZE]
    [SIZE="1"][COLOR="Purple"]Up 1[/color][/SIZE] [SIZE="1"] [COLOR="Olive"]Up 2_The_Beatles_Red_Album[/color][/SIZE]
  • also ich kann meinem vorredner nur zustimmen, und empfehle ersteinmal jedem, bevor er einen sinnlos kommentar von sich lässt, die bibel einmal selber !komplett! durchzulesen! ich selbe kann nur aus meinem freundeskreis sagen das die, die die bibel gelesen haben gleich viel sachlicher mit sich sprechen lassen und selber eine !eigene! (wenn auch andere meinung) als vorher haben und das ganze mehr im zusammenhang betrachten können!
  • Ich halte es einfach:
    Ich habe nichts gegen die christliche Kirche - aber auch genauso viel dafür.

    Ich finde es wunderbar das die Kirche mit den ihr von den Gläubigen zur Verfügung gestellten Geldern sinnvolles soziales Engagement betreibt (Caritas, Diakonie), und finde es schön das die Kirche auch heute noch ihren Hauptzweck erfüllt: Sie nimmt den Gläubigen Ängste (Vor allem vor dem Tod), und gibt ihnen moralischen Halt. (Die 10 Gebote, religiöser Moralismus).

    Trotz allem kann ich auch ohne Kirche an ein Leben nach dem Tod glauben, Gutes tun und meine eigenen moralischen Grundsätze haben.

    Deswegen bin ich Agnostiker.

    @Psycho86:

    Psycho86 schrieb:

    ja da fragst du noch, ich sag nur Kreuzzüge....da wurde gemordet und geplündert...und alles nur um die eigene Religion "aufzubrummen"...das ist/war echt das letzte....:depp:


    Gegenbeispiel: In Deutschland wurden von Hitler 6 Millionen Juden getötet. Sind wir jetzt alle (immernoch) böse?

    @Snow1:

    Snow1 schrieb:

    Die Menschheit kann ohne Religion gar nicht überleben. Jeder Mensch brauch einen Glauben an das Übersinnliche, sonst würde das totale Chaos ausbrechen.


    Beweis, Beispiel?

    greets,
    puck
  • OMG Psycho, wenn du schon keine Ahnung von Drogen hast, dann hör wenigstens auf sie in den Dreck zu ziehen. Die haben der Menschheit mehr gebracht als die Kirche, außerdem waren die Mönche (früher vorallem) zum großen Teil schwul oder pädophil, aber auf keinen Fall impotent.

    Dass jemand auf vorallem auf Gras zum Völkermord anstiftet hab ich noch nie gehört ^^
  • Das hat mich mal zum Nachdenken angeregt:

    Snow1 schrieb:

    Die Menschheit kann ohne Religion gar nicht überleben. Jeder Mensch brauch einen Glauben an das Übersinnliche, sonst würde das totale Chaos ausbrechen.


    Ich würd nicht sagen, dass das jeder braucht. Einige meinen, es wär lediglich Verarsche. Andere treten aus der Kirche aus und sind "ihr eigener Gott" (find ich eigentlich ganz nett, den Gedanken xD).
    Aber Religion hat man nun mal, das gehört einfach zum Leben dazu, egal wie stark man an Gott glaubt. Je nachdem kann der Glaube auch wirklich hilfreich sein. Früher flüchteten Menschen in Kirchen, wenn sie in Gefahr waren.

    Ich bin übrigens auch keiner von denen, die wöchentlich in die Kirche gehen und die Bibel lesen.
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]
  • Ich war mal als Ministrant tätig, is schon ne weile her, dann hab ich irgendwann damit aufgehört, und seit dem war ich kein einziges mal mehr in der Kirche.

    Ich bin mit diesem ganzen Glaubenszeug aufgewachsen, und hab das alles so hingenommen, aber irgendwann war dann so ein Zeitpunkt, wo ich das alles hinterfragt habe, und mal genauer über das Ganze nachgedacht habe.

    Einige Sachen sind ja wirklich nicht sehr glaubhaft, aber ich hab das doch mal geglaubt( oder auch nicht?), binn mir da nicht mehr so sicher.

    Zur Zeit bin ich der gegenüber der Kirche ziemlich neutral Eingestellt. Aber in der Bibel gibt es auch n haufen Wiedersprüche, in den 10 Geboten heißt es "Du sollst nicht töten". Wie war das dann mit den Kreuzzügen, war das gerechtfertigt, weil es für den Glauben war? Oder auch hier:

    Verfolgung der Israeliten und Durchquerung des Roten Meeres (Kapitel 13-15) [Bearbeiten]

    Die Israeliten brechen von Sukkot zum Schilfmeer (dem Roten Meer oder einem nahegelegenen See) auf und werden vom ägyptischen Heer verfolgt, da der Pharao die Erlaubnis zum Auszug bereut. Der Furcht der Israeliten begegnet ihr Gott mit der Trockenlegung des Schilfmeeres, wodurch ihnen ein Fluchtweg eröffnet wird. Die verfolgenden Ägypter ertrinken in den wieder einfallenden Wassermassen. Es folgt ein Lobgesang der Geretteten.


    Die verfolgenden Ägypter lies Gott ertrinken, weil sie nicht an ihn glaubten, oder warum?, und dann heißt es wieder "Du sollst nicht töten"!

    Ich denke man sollte sich Zeit nehmen und mal genau darüber nachdenken, und jeder soll für sich selbst entscheiden an was er glaubt und ob er glaubt.
    [SIZE="4"][FONT="Comic Sans MS"][COLOR="Lime"]
    Die Band, der Mythos, die Legende - BO forever!
    [/color][/FONT][/SIZE]
  • Falves schrieb:

    Er hat Juden getötet, fällt dir was auf?

    ne andere religion...

    Trotzdem sind wir deswegen nicht alle von Grund auf böse wie er es war....

    [Klugscheiß-mode on]
    Mal Abgesehen davon ist deine Aussage genauso sinnig wie zu sagen:
    Deutsche - alles Christen.

    Juden - Wikipedia schrieb:


    Als Juden [...] bezeichnet man sowohl die Angehörigen des jüdischen Volkes als auch der jüdischen Religion.


    Nicht alle Angehörigen des jüdischen Volkes müssen Angehörige der jüdischen Religion sein.
    [Klugscheiß-mode off]

    greets,
    puck
  • Dreamcatcher schrieb:

    OMG Psycho, wenn du schon keine Ahnung von Drogen hast, dann hör wenigstens auf sie in den Dreck zu ziehen...


    hehe davon hab ich genug ahnung, und es kann doch sein das die auf nem trip warn und die "wunder" gesehn haben.

    Und ja, auf Gras hat sicher keiner nen Völkermord angestiftet, da geb ich dir recht...
  • -wieso gibt es religion? seit wann? wo? warum? oO
    -was hat die christliche kirche bewirkt in 2000 jahren geschichte?
    -was hat sie (die kirche oder aber auch generell religionen) euch getan um so hart von euch angegriffen zu werden


    1. religion gibt es weil die leute was brauchen wo sie sich dran festhalten könenn und nen sinn im leben zu fidnen unw

    ---
    2. KRIEGE viele KRIEGE und tote
    ---
    3. sie ist Geldgeil und bringt Menschen um ? (heute vllt nicht mehr aber vor 200 jahren schon noch )
  • sinasin1 schrieb:

    1. religion gibt es weil die leute was brauchen wo sie sich dran festhalten könenn und nen sinn im leben zu fidnen unw

    ---
    2. KRIEGE viele KRIEGE und tote
    ---
    3. sie ist Geldgeil und bringt Menschen um ? (heute vllt nicht mehr aber vor 200 jahren schon noch )


    1) siehe mein Post 2 höher

    2) Ok, da stimme ich dir zu. Es ist trotzdem Vergangenheit. Und diese ist ( zum Glück) abgeschlossen.

    3) Les dir bitte nochmal die Frage durch. Warst du vor 200 Jahren schon am Leben? :read:

    greets,
    puck
  • Psycho86 schrieb:

    hi,

    kann es nicht sein dass die ganzen sachen aus der biebel und so alles nur Berichte von Leuten auf Droge waren :D... ich mein so sachen wie den brennenden busch u.s.w....also diese ganzen "Wunder"; und die ganzen mönche sin alle impotent und versoffene Alkoholiger...

    also ich hasse die kirche, weil das die totale Leut-Verarscherei is (meiner Meinung nach...)

    möcht ma eure Meinung dazu hören...


    Du hast den richtigen Namen, den HASS erzeugt wieder HASS!