Datei lässt sich nicht speichern

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Datei lässt sich nicht speichern

    Tachchen!

    Also habe ein gaanz komisches Problem mit Word.

    Wenn ich eine Datei speichern will, dann bekomme ich immer die Meldung, dass die Datei schreibgeschützt sei (Ist sie aber nicht), oder aber von einem anderen Programm genutzt wird (das ist auch nicht der Fall).

    Nun meine Frage, wie kann ich die Datei speichern, ohne einen anderen Dateinamen zu verwenden??(Mit nem anderen Dateinamen klappt es, aber wenn ich die Datei dann aktualisiere, sprich einzelne Zeilen hinzufüge, dann kann ich es wieder nur unter einem anderen Dateinamen speichern.)

    Bin echt um jede Hilfe dankbar.

    Gruß
    m4m203
    Wer zuletzt lacht, hat den höchsten Ping
  • Achja habe ich vergessen zu erwähnen:
    Es ist ne Datei, die ich geschickt bekommen habe und aktualisieren soll, sprich:
    Es ist eine Tabelle mit Namen, Telefonnummern etc. die halt ständig aktualisiert wird.
    Gibt es da irgendne Möglichkeit die Datei zu speichern?
    Wer zuletzt lacht, hat den höchsten Ping
  • @ Taurus: Die Datei liegt auf meinem Rechner, wird also nicht direkt ausm Mailprog bearbeitet.

    @ Dragon@Master:
    dann bekomme ich immer die Meldung, dass die Datei schreibgeschützt sei (Ist sie aber nicht)

    Und mit dem Blattschutz werde ich mal eben gucken..Melde mich gleich wieder
    EDIT: Wie nehme ich den Schutz nochmal raus? Wusste das mal, habs aber wieder vergessen...Mensch wie war das noch?
    Wer zuletzt lacht, hat den höchsten Ping
  • Also nochmals: Die Fehlermeldung tritt auch dann auf, wenn die Datei nicht schreibgeschützt ist, aber die Zugriffsrechte nicht ausreichen. Wenn Du NTFS als Dateisystem verwendest, dann werden die Schreib- und Lesezugriffe über die Rechte der Anwender gesteuert. Wenn diese nicht für jeden Benutzer ausreichend gesetzt sind, dann kommt es zu solchen Fehlermeldungen. Dies trifft häufig auf fremde Dateien zu (und eine solche liegt lt Deiner Beschreibung vor).
    Dein erwähnter "Blattschutz" ist ein ganz normales Kennwort, das den Zugriff auf die Datei innerhalb von Word steuert. Es gibt ein Kennwort, welches das Öffnen der Datei erlaubt, jedoch die Speicherung verhindert. Noch restriktiver ist ein Kennwort, welches das Öffnen der Datei überhaupt verhindert (um neugierige Nasen davon abzuhalten). Das hast Du wohl mit dem "Blattschutz" gemeint. Die Zugriffsrechte selbst werden über den Windows Explorer (Register Sicherheit) gesteuert und sind abhängig von den entsprechenden Benutzerkonten.
    Bsp: Ein Gast soll nicht alles lesen können, weil er eben nur Gast ist. Auch ein "normaler" Benutzer sollte zB auf Administraterverzeichnisse udgl mehr nicht zugreifen können, weil er damit auch keinen Unfug anrichten kann. Nicht umsonst wird bei der Installatin von Programmen immer wieder gefragt, ob die Installation nur für den aktuellen Benutzer oder für alle Benutzer erfolgen soll.
    Eine ganz einfache Lösung wäre: Markiere ganz einfach den gesamten Text, kopiere ihn in die Zwischenablage, danach legst Du eine neue Datei an, fügst den Text wieder ein - das sollte einwandfrei funktionieren. Mit diesem neuen Dokument arbeitest Du weiter. Wenn es sowieso nur um eine zu aktualisierende Liste oder Tabelle geht, dann ist dies eine akzeptable Lösung. Das alte Dokument kannst Du immer noch löschen und das neue umbenennen.
  • @Dragon@Master:
    Genau das habe ich gemeint (neues Dokument anlegen und alten Text hinein kopieren), nur dass dabei das Word-Format erhalten bleibt und er eine kleinere Datei ohne Konvertierungsprobleme bekommt. Insbesondere bei Tabellen funktioniert das nicht immer einwandfrei.
    @m4m203
    Du bist online - was ist aus Deinem Problem geworden?
    muvimaker
  • So ich werde es jetzt so machen, dass ich eine neue Datei erstelle, die unter nem anderen Dateinamen speichere und dann das alte Dokument lösche und die aktuelle Datei umbenenne..
    Scheint mir wirklich mit den Rechten zusammenzuhängen..

    Vielen Dank für die Hilfe!

    Gruß
    m4m203
    Wer zuletzt lacht, hat den höchsten Ping