Parken: Was ist besser? Gang rein oder raus?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Parken: Was ist besser? Gang rein oder raus?

    Die frage ist was besser ist. wenn ich parke ob ich da lieber den gang drinne hab oder lieber raus mache. in der fahrschule haben sie mir beigebracht das ein auto parkfertig ist wenn der gang drausen ist. aber nun hab ich in meiner auto anleitung nachgelesen und da stand drinne das man handbremse anziehen soll und dann 1. gang reinmachen soll. was ist nun richtig??
    danke schonma für die antworten. ich persönlich meine ja das gang drausen besser bzw sicherer ist. da man beim anlassen net vergessen kann kuplung zu treten. und dadurch gegen etwas fährt.
  • Gegenfrage: Wie lange hast Du schon den Führerschein? Wenn Du ein Neuling bist, dann nütze die Gelegenheit und gewöhne Dir an immer vor dem Start des Fahrzeugs die Kupplung zu treten, dann kann es nicht passieren, dass Du mit eingelegtem Gang startest und das Fahrzeug ein Hindernis berührt. Ich bn der Ansicht, dass parken mit Gang besser ist, denn jede Handbremse ist nicht immer optimal eingestellt, und in einem solchen Fall kann es - insbesondere, wenn das Fahrzeug nicht waagrecht abgestellt ist - schon einmal zu Problemen kommen. Weiters habe ich es mir zur Gewohnheit gemacht nach Möglichkeit in der "Fluchtstellung" einzuparken (dh ich muss bei der Wegfahrt nicht zurückschieben, um den Parkplatz zu verlassen). Sollte ich einmal mit der Motorhaube an einer Wand stehen, dann lege ich vor dem Verlassen des Fahrzeuges immer den Rückwärtsgang ein. So verhindere ich, dass ich irrtümlich (sollte ich wirklich einmal ohne Kupplung starten) an die Wand anstoße. Das klingt jetzt ziemlich pedantisch, doch mittlerweile ist es mir in Fleisch und Blut übergegangen, genauso wie das Anlegen des Sicherheitsgurtes und das Fahren mit Licht am Tag.
    Was besser st oder nicht wird Dir wahrscheinlich nicht einmal ein Mechaniker erklären können. Das Kupplungsseil wird wegen der zusätzlichen Pedaltritte sicherlich nicht früher defekt werden. Wenn man das so kalkulert, dann müsste man seinen persönlchen Fahrstil analysieren (schaltfaul oder -freudig, .....). Und Gang einlegen oder nicht ist genau so schädlich oder nicht wie mache Fahrer, die während der Fahrt gerne die Hand am Schalthebel belassen (soll für die Synchronringe sehr schlecht sein). Alles in allem ist Dein Problem eine Einstellungssache. Wenn Du faul bist, lass es sein, bei einem gewissen Sicherheitsbewusstsein - leg' ihn ein.
    Grüße
    Muvimaker
  • gang drinnen ist einfach sicherer vor allen wenn du bergab oder auf stehst
    und handbremse sollte nur dann angezogen werden wenn es unbedingt nötig ist weil sie dir im winter festfrieren kann und dann viel spass beim fahren ist fast unmöglich
  • Oo kk. ja ich tret kuplung immer vorm anlassen. ja ich bin neuling. stand so in der anleitung vom auto, soll den motor schonen weil er nich noch extra das getriebe gleich von anfang an mit antreiben muss. also ist 1. gang rein doch besser. kann man dann auch handbremse wegglassen?? zumindest im winter oder auch im sommer?

    achja ich lass oft meine hand leicht auf der schaltknüppel. so zum abstützen. ist das wirklich schlimm?

  • achja ich lass oft meine hand leicht auf der schaltknüppel. so zum abstützen. ist das wirklich schlimm?


    na ja, schalten sollteste halt nicht ohne zu kuppeln^^ wie ein Freund von mir immer mit der Handbremse spielt auf der Autobahn, solang er sie nicht anzieht isses mir wayne^^

    vorsichtshalber wohl lieber Finger weg, va als Neuling
  • Hallo

    am sichersten ist immer 1.gang + Handbremse......ansonsten nur mit dem 1.Gang drinnen steht das Auto zwar in der Ebene...aber keinenfalls fest....ich kann dir so dein Auto verstellen wie oft ich will.....habe ich früher oft gemacht...brauche nur ein Antriebs rad etwas hoch heben und so verstellen...mit der Handbremse Gezogen und 1. Gang steht heutzutage jeder Wagen fest auch bei 20 ° Steigung.....wenn ich sehe dass es noch immer Leute gibt die bei 5 ° Steigung Steine unter die Räder legen, da kann ich nur lachen !

    und was das Einfrieren im Winter betrifft, das passiert auch nur nach einer Schnee oder Wasser fahrt....mir ist in rund 40 Jahren nur 2 mal die Handbremse eingefroren.....bin im Schnee matsch gefahren.....löste sich dann im Rückwärts gang....allerdings sind so Kurven Fahrten fast unmöglich

    Ansonnsten auch bei - 18° ist mir nie die Handbremse eingefroren, wenn nix nass ist kann auch nix einfrieren...

    Gruß Franz
  • franzl-2 schrieb:



    am sichersten ist immer 1.gang + Handbremse......ansonsten nur mit dem 1.Gang drinnen steht das Auto zwar in der Ebene...aber keinenfalls fest....


    deswegen immer: 1.gang + Handbremse

    hab beim bund mal gesehen wie ein klein lkw den hang runtergerollt ist und in ein auto rein.... der fahrer hatte zwar die handbremse angezogen aber keinen gang drinnen. und das war noch keine druckluft handbremse sondern nemechanische...:eek: