Rennluftfilter

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo!
    Zunächsteinmal gibt es zwei Arten vom Sportluftfiltern, da gibt es die offenen (das sind die lauten) und die tauschfilter das sind Filter die in den Luftfilterkasten kommen.(die sind aber weniger Laut)
    Bei den Offenen ist es wichtig das sie mit Frischer Luft versorgt werden, (Damit du auch immer die volle Leistung hast :D ).
    Bei den Tauschfiltern im Luftfilterkasten ist die Sache mit der Frichluft ja Klar.

    Sportluftfilter lassen bis zu 40% mehr Luft durch und absorbieren 99% aller schmutzteilchen so das dein Motor eine höhere Lebenserwartung hat.
    Hast du einen grossen Motor sparst du sogar noch Sprit.
    und das Beste ist ja das du so ein Teil 80.000 - 100.000 Km Fahren kannst bevor du ihn Reinigen must (geht super einfach). Also spart man hier auch schonwieder Geld.
    Also ich kann nur Jedem so ein Teil empfehlen kostet zwar um die 50 EUR
    rentiert sich aber auch weil man ja keinen Papierfilter mehr Braucht

    Und zu der Leistungssteigerung Na Ja ich sag mal im Normalfall 5 Ps ich glaube aber kaum das Du Die bemerken wirst
    Das einzige wo ich es ein bischen merke ist auf Der Autobahn Bei Hohen Geschwindigkeiten Da bekommt der Motor einfach mehr Luft Und Zieht besser durch!

    Und nun noch schnell das Rechtliche Sportluftfilter (Offene) sind laut Gesetz nicht Verboten, wenn eine Motorhaubendämmung vorliegt um das lautere Schallgeräusch zu Dämpfen. So hat das mir der nette Mann vom TÜV erklärt!
  • Hallo,
    ein sogenannter Rennluftfilter bringt allemal was, weil die Zylinderfüllung verbessert wird.
    Bei 4-Takt Motoren ist die Umrüstung kein Problem, eine Vergaser Einstellung
    bzw. Synchronistaion ist aber dennoch erforderlich.

    Bei 2-Taktern ist dies mit Vorsicht zu geniessen, und unerfahrenen möchte ich davon abraten. Bei solchen Vorhaben ist auf alle Fälle eine dementsprechend größere Hauptdüse, bzw. auch eine Korrektur der Schiebernadel erforderlich. Weiters sollte eine andere Zündkerze mit höherem Wärmewert verwendet werden.

    gutes Gelingen
    mfG
    Tonicar