Intel® Core 2 Quad Q6600 "Kentsfield"

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Intel® Core 2 Quad Q6600 "Kentsfield"

    Hi, ich habe mir vor einiger Zeit eine Quad CPU eingebaut und bin damit nicht zufrieden. Hatte vorher einen Core Duo.
    Ich merke keinen Unterschied zwischen den beiden CPUs.
    ich ärgere mich ein wenig über die 500 Euro die ich da investiert habe.
    Der Prozessor sitzt auf einem ASUS P5B Premium Vista Edition, mit 3 GB Ram und wird Wasser gekühlt.

    Wer hat auch mit einem Quad und kann mir seine Erfahrung mitteilen.
    Oder wer kennt das Board und kann mir Einstellungen empfehlen:

    Gruß Berti
    Der PC löst Probleme die man ohne PC nie hätte
  • Was machst du denn so mit deinem PC und was soll schneller werden?

    ... setzt mit dem Core 2 Extreme QX6800 in puncto Performance neue Maßstäbe. Die Taktfrequenzerhöhung auf 2,93 GHz gegenüber dem Core 2 Extreme QX6700 beschert dem Neuling einen Performance-Gewinn von bis zu 15 Prozent, je nach entsprechender Applikation...Besonders leistungsstark zeigt sich der QX6800 in Multitasking-Szenarios mit vielen parallel arbeitenden Anwendungen. In den immer seltener vorkommenden Single-Thread-Applikationen verrichtet der Core 2 Extreme QX6800 seine Aufgaben aufgrund der gleichen Taktfrequenz etwa ebenso schnell wie die X6800er Dual-Core-Variante...

    Quelle: Quad-Core-Test: Intel Core 2 Extreme QX6800 im Geschwindigkeitsrausch | Server - Prozessoren | TecChannel.de

    Das selbe gilt dann auch für deinen 6600 - Lese am besten mal den ganzen Artikel, aber schon der Teil der unter Fazit steht sollte einiges erklären. Lass doch mal ein paar Benchmarks mit den beiden CPU's laufen ...

    Matze
  • ich habe seit ein paar tagen auch den q6600 und bin damit sehr zufrieden, das die spiele davon noch nicht profitieren ist ja bekannt, aber der q6600 läuft bei einem Freund von mir mit 3,1 GhZ und ist damit für 240€ wirklich auch wenn nur 2 Kernen genützt werden ein guter Prozzesor
  • Hi, ich dachte als ich mir den gekauft habe dass die Film und Grafik bearbeitung schneller wird. Merke aber weder beim rippen von Filmen noch im Aufbau von komplexen Grafiken ein Tempo zuwachs.

    Bruß Berti
    ---
    Ach so den Intel Core 2 Extreme QX6800 den infoDE anführt, kann ich mir nicht leisten, der übertrifft mit 1300,- meine Preisgrenze für eine CPU
    MfG Berti
    Der PC löst Probleme die man ohne PC nie hätte
  • Im moment wirste auch keinen zuwachs an tempo oder leistung spüren können,welches programm unterstützt den Quad Core technologie und nutzt sie auch intensiv.Warscheinlich nur software mit denen kinofilme etc gemacht werden,also wirklich teuere programme.Auch photoshop kann die eigentlich spitzenleistung einer quad cores noch nicht nutzen.Aber ich denke du solltest einfach warten und dann wird es vll sogar updates geben die ermöglichen die volle power des quad cores zu nutzen.

    Greetz
  • Versuche doch mal zB. 2 Filme gleichzeitig zu rippen, und beobachte dabei mal deinen Taskmanager. Eventuell funktioniert es so. Oder recherchiere nach Programmen, welche mehrere Kerne auch nutzen.

    Nachtrag:

    Das sagt übrigens CHIP im Januar '07 dazu:
    ...Bei den Ergebnissen bot sich uns ein klares Bild: In allen Anwendungen, bei denen viele parallele Aufgaben auftreten – seien es beispielsweise moderne Softwareversionen zur Bild- und Videobearbeitung oder zur Grafikdarstellung – konnte der Quad-Prozessor einen erheblichen Rechenvorteil aus seinen zusätzlichen Kernen ziehen. Im Cinebench 95 ermittelten wir einen Leistungsvorsprung von 68 Prozent gegenüber einem E6600-Prozessor, bei der Transformation mit dem H.264 Encoder v2 sind es 58 Prozent. Ein ähnliches Bild lieferten die CPU-Runs der synthetischen Benchmarks PCMark05 und 3DMark06. Dagegen können ältere und viele aktuelle Applikationen und die meisten Spiele keinen oder nur minimalen Nutzen aus den zwei zusätzlichen Kernen schöpfen. In der Benchmark-Tabelle unten finden Sie zum Vergleich auch die Werte der günstigen Doppelkern-CPU "Pentium D 820": Der neue Prozessor ist zwar doppelt so schnell, dafür aber neunmal so teuer.
    ...

    Quelle:Im Test: Intel Core 2 Quad Q6600 - CHIP Online

    Also wie gesagt, entsprechende neue Software benutzen würde dir sicher bessere Ergebnisse liefern. Aber vorher genau schauen, ob die Programm(e) auch mehrere Kerne ausnutzen.

    Matze