Warum werden überhaupt Brutale PC und Konsolen Spiele gemacht ?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Warum werden überhaupt Brutale PC und Konsolen Spiele gemacht ?

    Über dieses Thema möchte ich mich mal mit euch unterhalten, weil ich mich immer weider Frage * Warum tun sie sich die Entwickler von Games sich das überhaupt an ? * wenn sie dann eh wissen, das es entweder indiziert ( gekürzt ) oder verboten wird und dann gibt es noch Idioten von Menschen, die von Realen und Viruellen Welt nicht unterscheiden können und danach die Helden eines Spieles nachahmen !

    Ich spreche besonders auf Spielen, wie * Manhunt, Resident Evil- Serie, Soldier of Fortune usw.* an, die sehr Brutal sind und die gibt ( Gott sein Dank ) ungekürzt in Österreich :D zu kaufen und in Deutschland wird sowas verboten , wie eben kürzlich auf der Xbox360 * Dead Rising * !

    Haben die Entwickler hier keine bedenken, was das Geldeinbußen angeht oder ist es ihnen egal, was es kostet und welchen Verluste sie haben werden, hauptsache , den Gamern gefällt es...oder wie ???


    Was denkt ihr ??


    gruss spyro
  • Es gibt eine große Fan Gemeinde von so brutalen Games wie Postal² und Konsorten.(Ich selbst gehöre auch dazu:D)
    Ich denke, dass die Entwickler sich den Wünschen der Gamern anpassen, also Ideen und Wünsche in ein Spiel umsetzen.
    Und wenn man sich mal die Resident Evil Reihe ansieht, dann erkennt man auf den ersten Blick, dass es halt nicht hauptsächlich darum geht irgendjemanden auf brutalste Art und Weise umzubringen, egal mit welchen Mitteln(Manhunt).
    Hauptsächlich geht es aber um die Story und um den Zombies(RE) zu entkommen oder jemanden zu retten.
    Da muss man halt mal zu Waffen greifen.
    Aber ich denke den Entwicklern geht hauptsächlich darum ihr Publikum anzusprechen, in diesem Falle halt die Leute die auf knallharte balleraction stehen. Es gibt ja auch genügend Spiele, wo man nicht unbedingt alles abschlachten muss, halt für eine andere Zielgruppe.
    Und die Gemeinde der Action Game Fans ist nunmal die größte und die Entwickler versuchen halt immer neue Ideen und Elemente miteinander zu vereinen um ein möglich geiles Spiel zu erschaffen.
    Und letztendlich hängt es in DE von der BPjM ab, ob ein Spiel auf den Markt kommt oder halt nicht.
    Und wenn die BPjM es für zu hart einstuft, dann kürzen die Entwickler entsprechende Sachen, damit auf den Markt kommt.
    So denke ich von der ganzen Sache..

    Gruß
    m4m203
    Wer zuletzt lacht, hat den höchsten Ping
  • Spyro69 schrieb:

    Warum tun sie sich die Entwickler von Games sich das überhaupt an ?


    Ich denkmal auch deshalb:

    Spyro69 schrieb:

    ungekürzt in Österreich :D zu kaufen


    Der Reiz Spiele zu speieln, die indiziert oder gekürzt sind, zieht noch mehr potenzielle Käufer an. Je schwieriger man an ein Produkt kommt, desto mehr ist man auch bereit dafür zu zahlen.

    In den Augen eines Händelers gibt es eig nicht viel besseres als indiziert Spiele.

    Ich denke, dass dies eher einbusen für den Deutschen Staat sind, der auf die Steuergelder verzichten muss, als für die Konzerne ;)

    Aber mir solls egal sein. Bin Österreicher :P

    Lg
    RamsesV
  • Der Markt will es ja angeblich ...
    JA, die Menschen sind schlecht :D
    und die Firmen gehen eben nur nach Rendite.
    SW-Entwickler tanzen da auch nur nach der Pfeife der Firmenleitung und kassieren tw. auch sehr gutes Geld.

    Spiele wie z.B. MYST, die ich eigentlich eher bevorzuge ;)
    verlangen eben ein vielfaches an Mehrarbeit, Liebe im Detail....
    und bei der Entwicklung
    ausserdem ist dort auch wesentlich mehr Phantasie und Brainstorming im Vorfeld gefragt.
    Dazu kommt, das solche Spiele längst nicht so effektiv die Kosten einspielen...
    obwohl sie mit Auszeichnungen nur so überschüttet werden.

    Ergo ....
    wie in den Medien und Movies
    je brutaler, um so höher die Einnahmen
    eigentlich....ja total armselig ;)
  • Naja..ich könnte jetzt sagen, dass es einfach realistischer ist, dass Blut fließt wenn ich wem in den Kopf schieße aber das ist nur die halbe Wahrheit..

    Es macht einfach Spaß oO

    Postal 2 z.B..Laut Herstellerangaben ist es möglich _jedes_ Ziel ohne Gewalt zu lösen, man wird jedoch keinen finden der nicht die eine oder andere Schere in den Kopf des Gegners wirft oder Katzen mit Benzin überschüttet und anzündet ^^

    Dabei will ich nicht sagen, dass ich ein potenzieller Amokläufer bin weil mir Zerstörung Spaß bringt..halt nur im Game.
    Das is genau wie diese witzigen Stressseminare die ein spanischer Immobilienmakler angeboten hat. Da war ein Hotel, dass grundsaniert werden musste und hat das schrottige Hotel vorher noch zu Geld gemacht:
    Er hat gestresste "Businessmen" mit Schutzkleidung und einem Vorschlaghammer reingeschickt die zerstören durften was sie wollten..da wär ich sooo gern dabei gewesen..
    [SIZE=1][/SIZE]
  • RobbyLee schrieb:

    Naja..ich könnte jetzt sagen, dass es einfach realistischer ist, dass Blut fließt wenn ich wem in den Kopf schieße aber das ist nur die halbe Wahrheit..

    Es macht einfach Spaß oO



    Das kommt einfach daher, daß ihr noch nie dem echten Tod begegnet seid.
    Bringt mal nur z.b. ein Huhn oder Kaninchen um, damit Frau Essen macht. Egal ob Genick zerreißen oder mit Messer/Beil Kopf abtrennen oder sonstwie mit eigenen Händen töten.
    Danach ist alles anders.

    Bei einigen, nicht bei allen.
    [SIZE="1"]
    nich imma alles so eng sehn...
    manches is zwar eng LOL aber das muss auch so sein wa... ?!
    px">
    nich imma alles so eng sehn...
    manches is zwar eng LOL aber das muss auch so sein wa... ?!
    [/SIZE]
  • lil barny schrieb:

    Das kommt einfach daher, daß ihr noch nie dem echten Tod begegnet seid.
    Bringt mal nur z.b. ein Huhn oder Kaninchen um, damit Frau Essen macht. Egal ob Genick zerreißen oder mit Messer/Beil Kopf abtrennen oder sonstwie mit eigenen Händen töten.
    Danach ist alles anders.

    Bei einigen, nicht bei allen.


    Naja, diese Aussage kann man in zwei Teile sehen....fakt ist, jeder normale logischer Denkender Mensch, kann sich darunter viel vorstellen und braucht es selbst nicht zu versuchen oder dabei sein !

    Und ich glaube auch, das sich die Entwickler auch dabei was denken, bzw. gedacht haben, als sie solche Spiele machen, bzw. gemacht haben !
    Und ich glaube auch, das sie Spiele, so nahe an der realität machen wollen...zu einem, das wir Gamern was zu spielen haben und zum anderen, das man in der realen Welt, das nicht durchführen sollten, wie es in der Virtuellen Welt dargestellt wird !
  • lil barny schrieb:

    Bringt mal nur z.b. ein Huhn oder Kaninchen um


    Ich hab neulich ner Maus den Kopf mit ner Axt abgehackt weil meine Katze die nur halb getötet hat oO

    Es war nich schön aber was sein muss, muss sein.

    Und bei Nutztieren wie Hühnern, Hasen, Schweinen und so darf man halt keine Beziehung aufbauen und muss von Anfang an wissen, dass man es mal töten wird um lecker Essen zu haben.
    [SIZE=1][/SIZE]
  • Beziehung hin oder her, töten macht mir keinen Spaß.
    Egal ob aus vermeintlichem Mitleid oder Appetit ohne/mit Hunger.
    Oder aus "sportlichen" Gesichtspunkten. sport???
    solche "spezial"-Spiele haben mich noch nie gereizt.
    jedem das seine...
    früher als ich noch klein war, habe ich auch den Cowboy gespielt der die Indians ordentlich weggeballert hat. Aber da war ich 9 oder 10 glaube ich.
    [SIZE="1"]
    nich imma alles so eng sehn...
    manches is zwar eng LOL aber das muss auch so sein wa... ?!
    px">
    nich imma alles so eng sehn...
    manches is zwar eng LOL aber das muss auch so sein wa... ?!
    [/SIZE]
  • die ganzen ballerspiele machen doch nicht wirklich spaß.
    das einzige was mal spaß gemacht hat waren die snes etc spiele wie mario kart.
    da kann man wirklich sagen das die spaß machen.
    in den ballerspielen geht es doch nur darum so viele wie möglich zu töten und seine aggressionen abzubauen. mehr ist da nicht.
  • jo, stimmt...
    wenn sie alle mehr fikken ;) würden hätten sie auch keine agressionen mehr.
    [SIZE="1"]
    nich imma alles so eng sehn...
    manches is zwar eng LOL aber das muss auch so sein wa... ?!
    px">
    nich imma alles so eng sehn...
    manches is zwar eng LOL aber das muss auch so sein wa... ?!
    [/SIZE]
  • lil barny schrieb:

    jo, stimmt...
    wenn sie alle mehr fikken ;) würden hätten sie auch keine agressionen mehr.


    LOL! Dieser Einstellung werde ich mich gerne anschließen. :D

    @Spetznaz: Warum sollen Ballerspiele keinen Spaß machen?

    Ich red jetz nicht von Spielen wie Postal oder so, sondern z.B. von Battlefield. Das Töten steht bei solchen spielen eindeutig im Hintergrund. Es geht viel mehr um die Fähigkeit schnell zu reagieren und im Team zu spielen. Also mir macht das schon Spaß, so wie 100tausenden anderen Zockern auch!

    Mfg Lolaker
    [SIZE="4"][FONT="Comic Sans MS"][COLOR="Lime"]
    Die Band, der Mythos, die Legende - BO forever!
    [/color][/FONT][/SIZE]
  • Lolaker schrieb:

    LOL! Dieser Einstellung werde ich mich gerne anschließen. :D


    LOL !!...siehste hab ich doch recht oda was ?!! :D am besten im Team fikken, wa ??
    [SIZE="1"]
    nich imma alles so eng sehn...
    manches is zwar eng LOL aber das muss auch so sein wa... ?!
    px">
    nich imma alles so eng sehn...
    manches is zwar eng LOL aber das muss auch so sein wa... ?!
    [/SIZE]
  • Spyro69 schrieb:

    Naja, diese Aussage kann man in zwei Teile sehen....fakt ist, jeder normale logischer Denkender Mensch, kann sich darunter viel vorstellen und braucht es selbst nicht zu versuchen oder dabei sein !



    falsch.
    Etwas denken/sich vorstellen, oder etwas selbst sehen/tun sind 2 mehr als verschiedene paar Schuhe was die Gefühle anbelangt. Fakt.
  • Ein Softwareunternehmen entscheidet nach 2 Kriterien:

    a) man entwickelt Software gezielt dafür was der Kunde wünscht
    b) man kreiert eigene Entwicklung n der Hoffnung auf Kundenakzeptanz


    bei a) ists ganz einfach, dazu gibt es Verkaufszahlen, Marktanalysen etc.
    und wenn eine Firma das gewünschte "Ich mach dich platt"-Spiel nicht anbietet,
    dann machts ein anderes Unternehmen und kassiert für den Erfolg.

    Ich wünschte mir, dass kein Unternehmen sozusagen per "Ehrencodec" ein GewaltGame anbietet,
    denn dann würd ich eins aufn Markt bringen :D:D:D


    Die Frage ist doch die gleiche die immer gestellt wird.
    Warum gibt es diese Dinge, die evtl. anderen schädigen können, also auch Waffen, Drogen, Bildzeitung, Autos, und und und ...
    ganz einfach weil ein Markt existiert