Komische Meldung beim herunterfahren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Komische Meldung beim herunterfahren

    hallo,

    habe seit paar Tagen immer ne komische Meldung beim herunterfahren. Öffnet sich ein Fenster, wo dann diese Meldung kommt:

    SIM CHAT MENU CONTENT

    steht Programm kann nicht beendet werden. Abbrechen oder Sofort Abbrechen.

    dann mach ich abbrechen, bzw. Sofort abbrechen und Dann fährt er runter.

    Dauert aber ewig.

    Weiß jemand rat was das ist? Virus, Trjojaner? Ich komm nicht weiter, und eben ist auch mein PC von alleine heruntergefahren....

    Danach kam dann ne Meldung von Microsoft:

    System hatte einen schwerwiegenden Fehler!!

    Oder hängt das mit diesem Problem zusamenn?

    freesoft-board.to/f389/avira-a…ringt-meldung-241520.html

    Danke für eure HILFE

    LG
  • also mit Google kann man ja (zumindest Ansatzweise) die Seite übersetzen und wenn ich da denn 3ten Post richtig verstehe handelt es sich um irgendwas von MSN (Sponsor / Werbung) ... also hast du irgendwas von MSN (irgendne Meldung von wegen "huhu hier heute 500 Emotions mehr, nur hier klicken!") installiert bzw. darauf geklickt?
  • wenn es sich tatsächlich um Schadsoftware handelt (Trojaner etc.) würd ich mal im abgesicherten Modus starten und da paar AntiVir / AntiSpamware / etc. durchlaufen lassen, und vlt. die Registry aufräumen (entweder mit RegClean oder mit TuneUpUtils wobei beides glaub auch hier im Board mit Medizin zu finden ist)
  • hi ihr,

    Prob. immer noch. Jedes mal wenn ich den PC jetzt runterfahre, kommt diese komische Meldung und bevor ich da nicht auf sofort abbrechen gehe, geht der PC net aus. *NERV* wie bekomm ich denn das komische Teil runter vom PC??

    Danke für eure HILFE

    LG
  • Hallo,

    die erste Meldung bezieht sich meiner Ansicht nach auf den Schädling in dem Systemvolumenordner. Er versucht eine Verbindung mit dem I Net herzustellen, daher meckert deine Fritzbox.

    Du wirst ihn los, wenn du mit rechts auf den Arbeitsplatz klickst und Eigenschaften auswählst. Anchließend die Registerkarte Systemwiederherstellung aufrufst und dort einen Hacken vor Systenwiederherstellung auf allen Laufwerken deaktivieren setzt und mit OK bestätigen.

    Wichtig, alle Systemwiederherstellungspunkte werden gelöscht.

    Jetzt den Hacken entfernen und mit OK betätigen. Nun mußt du sofern du ihn brauchst einen neuen Wiederherstellungspunkt anlegen.

    Gruß
    Dagomiter