Hab wieder ein paar Fragen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hab wieder ein paar Fragen

    hi
    Wie unerwartet: mitchbrotha hat wieder mal ein paar Fragen^^
    Also: Ich hab mir heute paar DVDs gekauft. Es sind DVD+R. Und dadrauf steht 120 min. Was genau bedeutet das? Dass man nicht längere Filme als 120 min drauf brennen kann oder wie?

    Und dann noch ne frage. Ich hab hier im Forum Resident Evil gesaugt. Aber jetzt geschieht folgendes Problem: Ich muss ja alles in Video-TS ziehen, und danach den brennvorgang starten. Doch wenn ich alle Files in Video TS ziehen will kommt danach diese Meldung:
    Eine oder mehrere Dateien konnten nicht zu der Zusammenstellung hinzugefügt werden.

    Folgende Dateien sind möglicherweise nicht im VIDEO_TS-Verzeichnis einer DVD-Videozusammenstellung gespeichert. Nur kompatible DVD-Video-Dateien
    VIDEO_TS.IFO,
    VIDEO_TS.VOB,
    VIDEO_TS.BUP,
    VTS_nn_0.IFO,
    VTS_nn_0.VOB,
    VTS_nn_0.BUP und
    VTS_nn_m.VOB
    können im Ordner VIDEO_TS gespeichert werden. Bitte fügen Sie Dateien von einem abgeschlossenen DVD-Video-Titel hinzu oder verwenden Sie eine Authoring-Software wie z. B. Nero Vision, um DVD-Video-Dateien von Standard-Video-Dateien wie z. B. *.avi und *.mpg zu erstellen.

    D:\Eigene Dateien\Eigene Videos\Resident.Evil.2.-Apocalypse\VIDEO_TS\Default.PLS

    Was genau bedeutet das?
    Ich hab dann OK gedrückt, denn ich wusste nicht was diese Default Datei ist und den Brennvorgang starten wollen. Doch dann kommt nochmals ne meldung wenn ich auf Brennen klicke, und das Brennfenster öffnet sich:
    Die Neuzuordnung der DVD-Videodateien ist gestartet
    Die erforderliche Datei "VTS_02_1.VOB" ist nicht vorhanden
    Die Neuzuordnung der DVD-Videodateien ist fehlgeschlagen


    Meine Frage ist jetzt: Besteht irgend ein Zusammenhang zwischen diesen Meldungen und wenn ja welcher ist es?

    THX schon jetzt für die Hilfe

    greez
  • Hallo,

    DVD+R beduetet DVD recordable (beschreibbar), die 120 Min sind so weit ich weiß nur für Audio CDs interessant!

    Also zu deinem wirklichen Problem:

    Du solltest einen Ordner namens Video_TS haben (also das Runtergeladene!), anschließend öffnest du Nero und klickst auf DVD-Video!!! Dann ziehst du den Inhalt von Video_TS in das Nero Fenster und brennst, aber anscheinend sieht es so aus als würde eine Datei bei dir fehlen (VTS_02_1.VOB). Aber da ich momentan keine direkte Lösung kenne, rate ich dir entweder hier mal nachzuschauen oder Nero 7 zu installieren falls du das noch nicht hast und du kannst auch versuchen mit einer Freeware-Brennsoftware deine DVD zu brennen!

    MfG
    berbop
    [SIZE="1"]Starr mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur! ;)[/SIZE]

    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren
  • mitchbrotha schrieb:

    Ne ich hab schon ein Film draufgebrannt der ging länger als 120 min und denke auch net dass es was damit zu tun hat! Was könnten diese 120min denn sonst bedeuten?


    Aber in guter Qualität passen nur 120 min. drauf

    Wikipedia schrieb:

    Mitte der 1990er Jahre konnte sich die Compact-Disc als Massenspeicher-Medium bei Computern durchsetzen. Dadurch wuchsen nicht nur die Anwendungsfelder, sondern auch die Bedürfnisse der Verbraucher und der Unterhaltungsindustrie auf der ganzen Welt. Gewünscht wurde ein Medium, mit dem Videos ähnlich komfortabel gehandhabt werden können, wie Musik- und Sprachaufnahmen mit der CD. Zwar gab es dies bereits als Video-CD (VCD) und LaserDisc (LD), jedoch konnten auf der VCD maximal 74 Minuten und auf der LD maximal 128 Minuten Videomaterial in knapp VHS-Qualität untergebracht werden. Dies führte bei Spielfilmen dazu, dass die VCD/LD mitten im Film gewechselt/umgedreht werden musste, ähnlich wie früher eine Musikkassette oder Langspielplatte.
  • Also zu den Meldungen kann ich dir nix sagen, aber die Angabe "120 min" ist ein Richtwert für die Leute, die DVD-Recorder (am TV) benutzen. Man sieht die Größe der aufgenommenen Videodatei ja nicht und orientiert sich deshalb an der möglichen Aufnahmedauer in Standardqualität, d.h. im SP-Modus passen 120 min Video auf die DVD. Wenn man eine höhere Qualität nimmt, passt natürlich weniger drauf. Wenn man eine niedrigere Qualität im Recorder auswählt, geht mehr drauf:

    HQ (High Quality)
    60 min

    SP (Standard Play)
    120 min


    EP (Extended Play)
    240 min

    SLP (Super Long Play)
    360 min

    SEP (Super Extended Play)
    480 min



    Die Videoqualität wird durch Auswahl des Aufnahmemodus selbstverständlich beeinflusst.

    Beim DVDs brennen musst du darauf nicht achten, es geht einfach die angegebene Datenmenge (bei einer herkömmlichen DVD 4,7 GB) drauf.
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]
  • Aso ist das. @nsconline, du bist der geborene Erklärer^^
    also ich hab da noch ne Frage. Ich hab jetz so ne DVD-RW DVD in InCD formatiert, und sie dann nem Kollegen gegeben, da die InCD ja wie ein Memory Stick funktioniert. Aber sein PC konnte die DVD nicht lesen, benötigt er dazu ein bestimmtes Programm, um diese sogenannte UMD zu lesen? Nero oder so?

    greez
  • Ich hab ja schonmal gesagt, dass dieses Format nur für den lokalen Einsatz gedacht ist... total schwachsinnig diese InCD-Kacke. Ich hab das früher mal gemacht als ich Dateien verschieben musste und noch keine externe Festplatte hatte. Benutz lieber einen USB-Stick oder so anstatt inCD (Mount-Rainer-Format). Ich denke auch, dass er InCD (also Nero) braucht, um die Daten zu lesen!

    Ne UMD ist übrigens wieder was anderes ^^ :D
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]
  • Also was meinst du mit lokal? Und wieso schwachsinn? Bei mir funzt das ganze wie ein Memory Stick also genau gleich, nur auf den anderen PCs nicht, aber wenn alle Nero hätten wäre das ganze doch wie ein Memory-Stick, nur halt mehr als 10x billiger, oder liege ich da wieder falsch?

    greez
  • mitchbrotha schrieb:

    ...
    Die erforderliche Datei "VTS_02_1.VOB" ist nicht vorhanden


    Da steht doch die Lösung:
    Es fehlt zur ursprünglichen DVD mindestens die von Nero angemeckerte Datei (VTS_02_1.VOB). Diese Dateien sind Teil der DVD und je nachdem, wie die DVD erzeugt wurde, sind mehr oder weniger der .VOB-Dateien vorhanden. Entweder hast du also übersehen, diese Datei herunterzuladen oder der Upper hat vergessen, sie zu uppen.

    Wie groß sind alle Dateien zusammen dieser DVD, die du heruntergeladen hast?
    Sind es 4,3 (echte) GB = 4,7 GB umgangssprachlich?

    Wenn die Datei nicht auf dem FTP-Server (PUB/STR0/Filehoster) drauf ist, solltest du den Upper bzw. IP-Verteiler mal ansprechen auf das Problem.
  • Ich hab jetzt die DVD mal durchgeschaut und es fehlt einfach der Extras bereich sonst ist alles drauf, das war also in demfall die Datei...
    Aja übrigens der Typ bei dem die DVD also InCD net funktioniert hat der hatte Nero, wieso könnte es trotzdem nicht funktioniert haben? gibt es da noch andere Gründe?

    greez
  • mitchbrotha schrieb:

    Aja übrigens der Typ bei dem die DVD also InCD net funktioniert hat der hatte Nero, wieso könnte es trotzdem nicht funktioniert haben


    Ich hab gschreibn das ma inCD bracuht, nit das ma Nero braucht -.-
    inCD is n Unterprogramm von Nero, des ma mitinstallieren muss

    9999 schrieb:

    Man braucht INCD, des is bei Nero dabei


    mitchbrotha schrieb:

    Also was meinst du mit lokal? Und wieso schwachsinn? Bei mir funzt das ganze wie ein Memory Stick also genau gleich, nur auf den anderen PCs nicht, aber wenn alle Nero hätten wäre das ganze doch wie ein Memory-Stick, nur halt mehr als 10x billiger, oder liege ich da wieder falsch?


    Also du liegst falsch:

    1. Ne CD/DVD is langsamer als n Memory-Stick
    2. Man kann ne CD/DVD nicht unendlich oft beschreiben, i-wann is des Teil futsch