[Dringend!] eMailabzocke?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [Dringend!] eMailabzocke?

    hallo comm, ich brauch eure hilfe!

    (ich weiß nicht, ob der thread hier richtig ist, aber konnte es nicht besser einordnen).

    ich erhielt vor einigen tagen eine eMail, in der es darum ging, dass ich mich auf einer seite angemeldet hätte und mit den AGBs erklärt hätte, dass ich dafür 50€ zahlen werde.
    mir wurde eine woche gegeben, dass ich diesen betrag überweise, sonst würde es eine anzeige geben, haben dann noch die daten geschrieben, mit den ich mit angemeldet habe, und die IP meiner Leitung zu diesem zeitpunkt.

    das problem ist, ich kann mich nciht erinnern, mich auf der seite angemeldet zu haben, und da kam mir der gedanke, vielleicht ist das mit dem gericht so eine drohung, auf mich sind die nur willkürlich gekommen, und wollen dass ich lieber das geld überweise und eine klage vermeide. das war mein gedanke.

    andererseits sind die daten mit denen ich mich angeblich angemeldet habe (u.a. ja auch meine mailaddy) die die ich sonst auch für registrierungen auf iwelchen seiten verwende, die jedoch auch von jedem anderen verwendet werden könnten.

    es handelt sich übrigens um diese seite:
    meinalter.net

    könnt ihr mir sagen, was ihr mir ratet? was soll ich jetzt tun?

    hoffe auf einen rat!

    cu
    gc_log
  • Hallo

    Auf keinen fall etwas Bezahlen....denn genau mit dem Trick machen die Massiv ihr Geld...weil eben viele Zahlen....

    als ich so eine mail erhalten habe...habe ich sofort Gegoogelt und siehe da gleich

    x tausend andere haben auch so einen Wisch erhalten...

    Gruß Franz
  • Das ist auf jeden Fall Abzocke.

    Laut Gesetz darf ein zu zahlender Betrag nicht nur in den AGBs aufgeführt werden. Einen Preis für eine Leistung zu verlangen fällt also nicht unter die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

    Solltest du dich also tatsächlich auf dieser Seite angemeldet haben und sollte es auch in den AGBs stehen, dass das Angebot 50€kostet, so musst du trotzdem nicht zahlen!
    Sollte das kein Fake sein und die Mail stammt wirklich von den Betreibern der Seiet und sie wollen das Geld haben, so kannst du gegen sie eine Klage einreichen.

    Du musst also auf keinen Fall zahlen!

    MfG Grünbaum
  • Sieht für mich auch nach einer "Abzocke"-Site aus, wobei es solche ja doch relativ viele gibt. Wenn du rechtliche Schritte einleiten solltest, gewinnt bei solchen Seiten zumeist der Klagende - also du. Allerdings kann das ganze uU viel Aufwand werden.

    Benutzt du W-Lan?

    Falls er WLAN benutzt und ein anderer über seine Verbindung gesurft hat, ist trotzdem er dafür verantworlich.
  • Hi,
    ich empfehle Dir dringend Dich mit der örtlichen Verbraucherschutzorganisation in Verbindung zu setzen. Eine Einzelanzeige kann teuer werden. Vielleicht liegt dort schon eine Sammelklage oder eine entsprechende Anzeige vor. Mach das nicht allein. Diese Abzocker sind ziemlich rechtserfahren und zocken Dich auch noch ab, wenn sie im Unrecht sind. Pass da auf...sonst können aus 50 Euro mal schnell 200 werden... und für die Zukunft ... nicht jeden Müll anklicken.

    Gruß Albus
  • okay, erstmal vielen dank für die vielen antworten!
    ich benutze kein wlan.

    der aktuelle stand:
    mein vater hat denen eine mail geschrieben dass ich, der den vertrag eingegangen ist, zu dem zeitpunkt noch unter 16 war und der vertrag ja deswegen gar nicht gültig sein kann, seit dem von deren seite keine antwort...

    mal gucken, ob die sich wieder melden
  • Hm da hättest nicht reagieren müssen. Habe mich dort auch angemeldet. Also auf lebensprognose.de und die schicken erst 1 Rückmeldung, 3 Mahnungen, dann Inkasso, dann Gerichts Drohung und dann nochmal ne letzte Chance und dann kommt nix mehr^^

    mfg
    [FONT="Georgia"][COLOR="Silver"][/color][/FONT]
    [FONT="System"][SIZE="2"]Neulinge •• Regeln •• Suchfunktion •• User helfen User
    Freesoft-Board IRC •• Freesoft-Board Teamspeak[/SIZE][/FONT]
  • Raider schrieb:

    Hm da hättest nicht reagieren müssen. Habe mich dort auch angemeldet. Also auf lebensprognose.de und die schicken erst 1 Rückmeldung, 3 Mahnungen, dann Inkasso, dann Gerichts Drohung und dann nochmal ne letzte Chance und dann kommt nix mehr^^

    mfg

    :weg:

    na geil, wenn ich das konkret früher gewusst hätte...

    aber danke dir und euch vielmals!
    ab jetzt kann ich die beruhigt ignorieren.
    die antworten sowieso zZ nicht...

    cu
    gc_log
  • suarfi schrieb:

    Benutzt du W-Lan?
    suarfi


    Mit WLAN kann man sich nicht mehr rausreden... Klick

    Aber bei der speziellen Firma braucht man sich um nix zu kümmern, solange die Mahnungen nicht per Post kommen.... Hab ja auch hier irgendwo mein Prob mit Alphaload gepostet, hab nun schon die dritte Mahnung vom Inkassobüro mit irgendwelchen IP-Daten von 2006... und das alles innerhalb von zwei Wochen. XD Zu dem Zeitpunkte hätten seriöse Unternehmen die erste zahlungserinnerung versendet...

    lg
  • ich würde auch nichts bezahlen auf bearshare.de hab ich gesehen dass du den AGBs garnicht zustimmen musst, Daten rein tippen, und auf anmelden fertig! Die 200 € Rechnung kommt auch gleich ... (Nein, ich hab mich dort NICHT angemeldet, kam nur mal bei Akte)
  • okay.... also bis heute immer noch keine weiter mail von denen bekommen, nehme daher an, die sache hat sich iwie geklärt... :)

    daher kann ich zu, gruß an Mod
    [COLOR="darkRed"]...Qualität braucht keinen Namen...[/color]

    [COLOR="RoyalBlue"]NN 4 Life[/color]