Radarfoto ungenau und so???

  • Auto & Recht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Radarfoto ungenau und so???

    Sers,
    also ich wurde vor nem Monat auf der BAB geblitzt und heut kommt der Bußgeldbescheid...
    Da steht folgendes drin:
    "Auf Grund der Feststellungen kommt die Halterin oder Halter für den vorgenannten Verstoß nicht in Betracht"

    Das heisst ja das die an Hand des Fotos davon ausgehen das ich nicht gefahren bin?!
    Ich weiss das ich genau als es geblitzt hat nach rechts geschaut hab :D
    Die haben also kein gescheites Bild von mir...
    hab ich irgendwelche chancen das bußgeld zu umgehen weil man den fahrer nicht richtig erkennen kann???
    Ich hab jetzt mal das foto zur ansicht bestellt *lol*

    Ganz oben steht auch sowas:

    "der führerin des pkw BMW ..... wird zur last gelegt am 15.7.07 um 10:32 in neuenburg , BAB5 , km 776,450 Basel-Karlsruhe folgende Ordnungswidrigkeit begangen zu haben"

    Die denken also ich sei ne Frau oder sind die Briefe immer so geschrieben? Hab schon ne weile keinen mehr bekommen :D

    n3o
    [SIZE="4"]
    Got [COLOR="DeepSkyBlue"]/[/color][COLOR="Blue"]/[/color]/M Power?
    [/SIZE]
  • Hi,

    also ich denk mal wenn du auf dem Foto nicht erkennbar bist, hast du sehr gute Chancen das Bußgeld zu umgehen. Mein Vater wurde schon 3 mal geblitzt und auf dem Foto war er nicht deutlich erkennbar. Bei einem ist erst garnichts gekommen und die letzten 2male hat er kurz seinen Anwalt eingeschaltet (zum Glück gibts ne Rechtsschutzversicherung :D ).

    Aber du hast noch kein Bild bekommen? Steht in dem Brief denn ne Aufforderung zur Zahlung eines Bußgeldes oder die Punkte?


    Mfg

    Zer0_one
  • Wenn der Bescheit kommt wo du drin ausfüllen sollst wer das war machste keine Angaben.
    Dann dürfen die Grün Weißen ermitteln. und die haben noch bis zum 15.10 Zeit festzustellen ob du es warst da du keine Angaben machst und du nicht genau erkennbar bist.....

    Im Zweifelsfall für den Angeklagten

    sprich Glück gehabt und nächste mal bisschen langsamer ;)
    Uploads:
    Filme: 12
    Musik: 12345678910 usw....
  • mir gehts ja nicht um die 20 euro bußgeld, war nicht viel zu schnell... ich hab jetz einfach mal das foto angefordert mit der begründung das ich schauen will wer gefahren ist (obwohl ich ja weiss das ich es war) und dann guck ich mal wie gut oder schlecht man darauf was erkennen kann aber wenn die im brief schon schreiben das der fahrzeughalter (ich) wohl nicht als fahrzeugführer in betracht kommt dann leg ich es natürlich schon drauf an das ich mir die 20 euro sparen kann :D

    n3o
    [SIZE="4"]
    Got [COLOR="DeepSkyBlue"]/[/color][COLOR="Blue"]/[/color]/M Power?
    [/SIZE]
  • hihi,

    war auch einmal in dieser situation,nachdem ich den anhörungungsbogen zugestellt bekommen habe kontaktierte ich sofort meinen rechtsanwalt (rechtschutz sei dank) der dann die weiteren schritte einleitete,mitunter das anfordern der beweisfotos (wurde damals von einer autobahnbrücke geknipst,--zu schnell und mit zu wenig abstand zum vordermann)

    nach ca. 14 tagen bekam ich dann bescheid über meinen RA das die gemachten photos so dermaßen unscharf waren das ,daß verfahren gegen mich eingstellt wurde.

    und nun stell dir mal vor was wäre gewesen wenn ich nicht sofort zum RA gegangen wäre,--ja genau hätte den strafzettel bezahlt und dazu noch den lappen für mind. 1 monat abgegeben.

    darum kämpfe vll. haste auch soviel glück und kommst nochmal mit nem blauen auge davon ;)

    greets jo :D


    edit: egal wer gefahren ist ,am ende ist der halter dran!!
    .... wenn du abends in den himmel schaust,dann denke an ihn....

    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren
    Haltet euch an den Ehrencodex hier im Board
  • ich hab auch nicht vor zum anwalt zu gehen aber ich warte jetzt mal auf das foto, das sollte ja auch ohne anwalt zu bekommen sein.
    dann schau ich mal wie das aussieht :D

    n3o
    [SIZE="4"]
    Got [COLOR="DeepSkyBlue"]/[/color][COLOR="Blue"]/[/color]/M Power?
    [/SIZE]
  • also ich kann dir bei meinem letzten blitzer foto (autobahn, vom verkehrsleitsystem runter, 30km/h zu schnell) sagen,die haben mich angeschrieben und ich antwortete das es meine mama war !wurde dann auf die wache gebeten zum foto vergleichen , ch war so klar zu erkennen , das man das hätte ausschneiden können und in meinen pass kleben!

    auch das auto sowie das kennzeichen war gestochen scharf und ohne probleme zu erkennen, also da war wirklich nix zu machen...
  • Ok ich gehe mal davon aus das es keine feste Radarstation war bei n3o. Die festen sind doch sehr genau. Aber mobile können manchmal unscharf sein. Es reicht wahrscheinlich wenn du gerad mal irgendwo hinschaust und dann erkennt man dich nicht mehr so schnell.


    Gruß

    Zer0_One
  • Fahrtenbuch?

    Ich denke auch das Du gute Chancen hast, allerdings würde ich Dir empfehlen wenn Du Rechtsschutz hast einen Anwalt das ganze nochmal prüfen zu lassen. Es kann auch ganz dumm laufen und man brummt Dir ein Fahrtenbuch auf, deswegen aufpassen ;)

    greez swish
  • ich hab ja schon gesagt es geht nur um 20 euro ich will keinen anwalt einschalten und nichts aber wenn man die person auf dem foto wirklich nicht erkennen kann dann geb ich natürlich nicht zu, das ich es war ;)
    Es war übrigens ein Mobiler Blitzer.

    n3o
    [SIZE="4"]
    Got [COLOR="DeepSkyBlue"]/[/color][COLOR="Blue"]/[/color]/M Power?
    [/SIZE]
  • und läufst damit gefahr ein fahrtenbuch führen zu müssen, das lohnt sich sicher mehr, als den eigenen fehler einzugestehen und die 20 euro dafür zu bezahlen...

    man wenn man ******** baut sieht man es ein und steht dazu (solange die bestrafung wirklich so gering ausfällt) ;)