mit BattleCom wegen Router

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • mit BattleCom wegen Router

    HI!
    Ich weis nicht ob das hier reinkommt wenn nicht bitte ich um eine Verschiebung und viele nette Hilfen :D .

    und zwar geht es um das Programm BattleCom und ein Problem mit unserem Router.

    Also ich hab mit meinem Bruder schon über BattleCom gelavert (nur zum TEST :) ) Da ging es, weil es, weil beide ja die gleiche (wenn vorhandene) Firewall vom Router haben!

    Aber wenn ich mit nem Kumpel übers Inet talken will, geht es nicht! Ich glaube wegen unserem Router!

    Ich habe eine Vermutung das ich noch Ports an unserem Router freigeben muss, hab aber keine Ahnung welche!


    BITTE HELFT MIT :D

    tschöö....flint :D
    [size=1]Ich bin hinterhältig unausgeschlafen und fies. Ich fresse grundsätzlich Stacheldraht und pisse Napalm, und ich kann einer Fliege aus 200 Metern Entfernung ein Loch in den Hintern schießen. Also verschwinde lieber und wix nen andern an Schwabbel bevor ich dich umlege![/size]
  • soweit ich weis musst die die port für den connect zu der IP freischalten aber das lohnt sich nicht... besser du gehst mit deinem eigenem DFÜ rein wenn grade keiner von deiner truppe da is und dann ins BC :)

    mfg Sladan
  • Heh! Erstmal sagt man, welchen Router man hat. Denn dann kann dir bestimmt sehr schnell geholfen werden. Und so ein Schrott von Ice_Tea, dass du den Router ausschalten sollst. Das geht nicht. Wenn schaltet man die Firewall aus. Ich habe einen D-Link Router und da gibt es sogar ne Extra-Option in der man den Zugriff auf's BattleNet freischalten kann. Du kannst aber auch einfach den Port 6112 freischalten... :)