Nero 8 Premium erscheint demnächst

  • TIPP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nero 8 Premium erscheint demnächst

    Nero hat zum Start der IFA bekannt gegeben, dass demnächst Nero 8 Premium verfügbar sein wird. Die neue Version wurde laut Angaben der Entwickler nach benutzerorientierten Gesichtspunkten entwickelt , geht von der Nutzung von Inhalten über den PC hinaus und ist für Windows Vista optimiert.

    Bei Nero 8 wurde Nero Startsmart komplett überarbeitet. „Die neue, benutzerfreundliche Oberfläche ermöglicht die einfache Bearbeitung und Organisation aller Multimediaprojekte“, verspricht Nero. Über das Startcenter kann auf häufig genutzte Funktionen zugegriffen werden.

    Nero 8 unterstützt alle Formate der nächsten Generationen, also Blu-Ray BD-AV und HD-DVD, und erlaubt das Bearbeiten, die Wiedergabe oder das Brennen von Inhalten dieser Medien.

    Der neue Nero Rescueagent soll Anwendern dabei helfen, gelöschte Dateien wiederherzustellen und Daten von verkratzten Medien, unterbrochenen Brennvorgängen oder schlechter Brennqualität wiederherzustellen.
    „Mit dem Launch von Nero 8, bauen wir weiterhin auf diese Vision, indem wir den Nutzern benutzerfreundliche Funktionen für die Gestaltung, Organisation und den Schutz all ihrer Multimediaprojekte bieten“, so Udo Eberlein, Chief Operating Officer bei der Nero AG.

    Nero 8 Premium wird auch eine Funktion enthalten, mit der Anwender ihre Fotos und Videos über das Internet mit anderen Anwendern austauschen können. Dabei landen die Inhalte auf der bereits existierenden „My Nero“-Internetcommunity, die über my.nero.com besucht werden kann.

    Neben der kompletten Optimierung für Windows Vista werden in Nero 8 Premium auch Funktionen mitgeliefert, die die von Windows Vista ergänzen. Dazu zählen beispielsweise das Nero Disccopy Gadget, das in der Vista Sidebar platziert werden kann und das Kopieren von Medien mit einem Klick ermöglichen soll. Live Icons sollen dem Anwender zeigen, was in einer Datei enthalten ist, ohne diese öffnen zu müssen und ein Rich Preview Fenster soll direkten Zugang zu Dateien im Windows Explorer bieten.

    Nero 8 Premium wird ab dem 1. Oktober 2007 im Handel erhältlich sein. Der Preis: 69,99 Euro. Für Besitzer einer Vorgängerversion wird es günstigere Update-Preise geben.
    Besucher der IFA können am Nero-Stand Nr. 126 in Halle 15.1 bereits jetzt einen Blick auf Nero 8 Premium werfen. Der Messestand steht unter dem Motto „Nero Beach“ - passend hierzu findet sich am Stand auch ein Surfsimulator.


    Quelle: pcwelt.de

    ..na dann schauen wir mal...
  • für 'ne Brenn Suite ist da viel zu viel Schnick Schnack mit dabei.Bei Nero 5 & 6 war das alles schön getrennt von einander. Da hat man ein Brennprog bekommen und alles andere war extra, denn nicht jeder braucht da gleich noch ein Bild oder Videobearbeitungsprog.
  • Moods schrieb:


    und auch Material von YouTube und MySpace verarbeiten...

    wer braucht braucht den diesen Schick Schnack ....

    CU


    Kann ich dir sagen, wers braucht:
    Die innovationsgeilen Kunden bzw die "vorzeigepflichtigen" Entwickler bei Ahead.
    Ohne solche perfekt auf Web 2.0-Buttons flanschbare Marketing-Phrasen (Vista-/Youtube-/iPod-/Wasweißichfüreinmodernesgedöns-ready)könnte man nicht so einfach nach einem Jahr ein neues Produkt mit den selben sinnvollen (und neuen unsinnigen) Funktionen auf den Markt bringen.
    Bestes Beispiel Vista.
    Klicki und Bunti auf Kundenfang.