Remakes, die sich mit fremden Blumen schmücken...

  • Film-Kritik

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Remakes, die sich mit fremden Blumen schmücken...

    Hallo zusammen,
    In diesem Thread sollen Movies gepostet werden, die mehr oder weniger nur abgekupfert worden sind. In Hollywood als Meisterwerk gefeiert, in Wirklichkeit nur eine neue Verfilmung eines B-Movies bzw. einer hier zu Lande unbekannten Plattform. An der Stelle kann ruhig Kritik mit einfließen.
    Meine Meinung:
    "Wer sich mit fremden Loorbeeren schmückt, soll nicht noch Ruhm dafür ernten."
    Anbei bitte noch eine Bewertung, ob ihr das Original oder die Neuverfilmung besser gefunden habt.

    Ich mal mal den Anfang:

    Departed – Unter Feinden (Regisseur: Martin Scorsese)
    Original:
    Infernal Affairs - (Hongkong, Regisseur: Andrew Lau)
    Rechte abgetreten für 1,75 Mio Us-Doller; Original gefällt mir persönlich viel besser.

    Hab noch den ein oder anderen Movie in der Hand, jetzt seid ihr gefragt.

    Gruß aus Aachen,

    Royal-Flash
  • Nun, Remakes sind im Prinzip nichts Schlimmes.
    Ich persönlich langweile mich bei alten Filmen. Schlechter Look, schlechte Effekte (wenn überhaupt), und die Anforderungen an Schauspieler waren früher auch nicht so hoch wie heute.
    Wie du siehst, habe ich nichts gegen Remakes einzuwenden.

    "Eiskalte Engel" war zum Beispiel eins, und den finde ich besser als das Original ("Gefährliche Liebschaften").

    Wer übrigens nicht auf Remakes steht, sollte demnächst das Kino meiden - da wird's nämlich blutig mit Rob Zombie's Neuverfilmung von "Halloween".
  • Hallo

    Remakes sind solange gut so lange sie sich auch dazu bekennen & den Film gut machen.

    -Spontan fällt mir jetzt blos "Ring" ein.
    Ist ein Remake vom 1998 erschienen japanischen Horrorfilm "Ringu".

    Ringu fand ich ein klein wenig besser und spannender,
    kam vor 3-5 Monaten im TV.


    Ansonsten können Remakes auch nützlich sein um eine Geschichte unserer
    Zeit anzupassen,
    z.B.: bei alten SciFi Filmen wo früher Dinge für die Zukunft gedacht waren die heute als abselut unsinnig gelten oder abselut unmöglich.

    MfG
    stan