MBR - Bootloader

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MBR - Bootloader

    Hy!

    Keine angst nicht das kleiche Thema wie weiter unten.

    Ich hab 2 Windows XP auf 2 festplatten installiert, und kann das eine nur starten wenn ich die andere Festplatte ausbaue. Und dann kommt auch nocht der Bootloader wo ich gefragt werde ob ich WinXP oder WinXp setup starten will. Kann ich das irgendwie wegbekommen?
    Wenn ich beide Platten einbaue dann fährt er immer das andere Windows hoch, das will ich aber gar nicht mehr. Auch wenn ich im BIOS die andere Platte einstelle.

    Weiß da jemand ne lösung?

    mfg
    brucky
  • Hi Brucky !

    Scheint für mich ein eindeutiges Problem mit der "boot.ini" zu sein.
    Suche mal die die Datei "boot.ini" nach dem du unter optionen im explorer "geschützte Systemdateien ausblenden" deaktiviert und "alle Dateien anzeigen" aktiviert hast.
    Ich vermute bei dir folgende Einträge:

    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT="Microsoft Windows XP" /fastdetect

    Um das System mit beiden Festplatten eingebaut starten zu können müßtest du :
    1. Die Platte mir dem bevorzugten Betriebssystem als Master einhängen.
    2. in der "boot.ini" den Wert für "rdisk" auf 1 setzen (damit ist die 2. festplatte im System gemeint)

    oder 3. Um ganz sicher zu gehen folgende Zeile mit einfügen (oder eventuell abändern) in der "boot.ini"
    multi(0)disk(0)rdisk(1)partition(1)\WINNT="Microsoft Windows XP 2" (wobei der Wert 1 hinter rdisk wichtig ist)
    Danach hast du die Möglichkeit in der Systemeigenschaften unter "Starten und Wiederherstellen" das bevorzugte Betriebssystem als "default" auszuwählen.

    Wenn dies alles zu unlogisch erscheint einfach ne PN schicken. ;)

    Greetings
    Joystick