" filepool "

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi !

    Hab mir eine externe Festplatte gekauft , nun möchte Ich sowas wie rapidshare für zuhause machen :) Lokal im Netzwerk sollte man ohne Passwort drauf zugreifen können , und außerhalb mit Passwort. Man sollte Up - und Downloaden können. Die Daten sollten auf einem Ordner der externen Festplatte gespeichert werden. Es ist aber nicht irgendwie ne Netzwerkfestplatte ne normale 250GB externe USB Fesplatte von Chilligreen.
    Wäre Super wenn mir da jemand helfen könnte.
    Danke schon mal !



    greetings:) mike

    Kann mir dabei keiner helfen ? Wäre echt Klasse !
    Es sollte über Webinterface erreichbar sein, da möchte ich mich einloggen können , und uploaden und downloaden können , alles sollte genau in einer *.txt datei protokolliert werden. Angeblich geht dass mit nem PHP Script irgendwie über Ordner auslesen oder so . Danke schon mal !!


    greetings:) mike
  • hallo racemike,

    dazu ist es zunächst nötig, einen webserver aufzusetzen. um den dienst auch außerhalb deines lokalen netzwerks anbieten zu können, solltest du über einen anschluss mit ausreichender bandbreite verfügen.

    hast du es geschafft, auf die externe festplatte sowohl innerhalb als auch außerhalb des netzwerks zuzugreifen, ist der rest ein spaziergang.
    du programmierst dir ein umfangreiches cm-system mit benutzerverwaltung. dort kannst du es registrierten benutzern ermöglichen, dateien hoch- und herunterzuladen, sofern sie denn über das internet auf deinen "server" zugreifen. geschieht der zugriff über dein lan, erübrigt sich die authentifizierung über die benutzerverwaltung deines cm-systems: du gewährst automatisch zugriff.

    warum das ganze aber nicht über das ftp abwickeln? zwar hast du dann standardmäßig kein (frei konfigurierbares) webinterface, dafür aber einen vorgefertigten passwortschutz, zugriff auf einzelne ordnerebenen, upload über einen ftp-klienten und vieles mehr.

    filezilla server ist kostenlos und unterliegt der gpl.

    FileZilla - Wikipedia

    FileZilla Server ermöglicht den Betrieb eines FTP-Servers und ist ein separates Programm, das vom gleichen Projekt entwickelt wird. Neben einem einfachen Benutzer- und Gruppen-Management bietet die Software SSL-/TLS-Verschlüsselung, Up-/Downloadraten-Beschränkungen global und pro Benutzer sowie die Möglichkeit, Verbindungen auf bestimmte IP-Adressen sowohl auf Client- wie auf Serverseite einzuschränken. Ein sogenanntes Remote-Admin-Interface ermöglicht auch die Wartung von anderen Computern aus.


    gruß,
    kmt
  • hallo racemike,

    der benutzer benötigt keine zusätztliche software. ein ftp-server lässt sich problemlos über den browser ansprechen.

    wird darauf zugegriffen, erscheint eine einfache auflistung der ordner und dateien der ausgewählten ebene, zum beispiel:
    Index of /pub/mozilla.org/firefox/releases/2.0.0.6/contrib/solaris_tarball

    natürlich kannst du den inhalt der ebene auch mit php auslesen (opendir, readdir) und entsprechend aufbereiten, trotzdem wirst du eine software zum aufsetzen eines servers brauchen, solange du keinen webspace bei einem hostinganbieter anmietest.

    ein sehr gutes, deutschsprachiges tutorial zu php findest du unter anderem auf quakenet.

    gruß,
    kmt
  • Quellcode

    1. // Konstanten definieren
    2. define("DIRECTORY_TO_READ", "/files/");
    3. define("DIRECTORY_TO_SHOW", "http://www.wunschname.de/files/");
    4. // Verzeichnis-Handle öffnen
    5. $handle = opendir(DIRECTORY_TO_READ);
    6. // Bis zum Ende des Ordners lesen
    7. while ($file = readdir($handle)) {
    8. // Einträge meiden, die für uns nicht relevant sind
    9. if ($file != "." && $file != ".." && $file != ".htaccess") {
    10. // Eintrag als formatierten Link ausgeben
    11. echo "<a href=\"".DIRECTORY_TO_SHOW.$file."\">Download ".$file."</a><br>";
    12. }
    13. }
    14. // Verzeichnis-Handle schließen
    15. closedir($handle);
    Alles anzeigen
    nochmal: du hast dadurch keinen vorteil. verwendest du bloß den ftp-server, erhältst du die gleiche auflistung (mit detaillierten angaben wie lm, größe und typ). passwortschutz, verschlüsselung, benutzermanagement, übertragungsratenbeschränkung, beschränkung auf bestimmte ip-adressen und vieles mehr inklusive.
    das ist ein wesentlich umfangreicheres "script".

    gruß,
    kmt56
  • habe auch diese anleitung auf wintotal.de gelesen , aber komme da nicht weiter , werde eingeloggt ( in FileZilla ) hab auch Admin erstellt , aber was ist die webadresse ? Möchte ohne extra client uploaden und downloaden können. Geht dass irgeendwie ? Vlt. ohne zusätzlichem Proggi ?
    Danke schon mal !
  • hää ? Nochmal , habe eine ( normale ! ) externe Festplatte von Chilligreen , möchte immerwenn sie eingeschaltet ist , per Username und Passwort auf den Ordner fileserver der platte zugreifen können. Dass ganze zum uploaden und downloaden per webiterface ( ohne dass man ne software zum down-oder uploaden benötigt ) ! Kann man dass nicht irgendwie machen ?
    Danke für deine Bemühungen :)
  • racemike, bitte benutze google.

    ich schlage einen einfachen ftp-server vor, der nach der einrichtung (etwa mit filezilla server) über ftp://[ip-adresse des hosts] angesprochen werden kann (bitte denke daran, firewall/router entsprechend zu konfigurieren, stichwort port bzw. portforwarding).

    genügt dir das nicht, kannst du dir gerne ein webinterface erstellen. erwarte bitte nicht, dass dir in einem forum ein komplettes cm-system programmiert wird. in diesem zusammenhang kann ich nur noch einmal auf das php-tutorial von quakenet verweisen.

    gruß,
    kmt56
  • Okay , sorry werde es nächstesmal anders machen !
    Habe die Idee von hier ( markoserver.ma.funpic.de ) unter Projekte ist es , und unter download , aber mit PW , welches Ich nicht krieg :(
    vlt. weiß jetzt jemand was Ich will , und kann mir helfen .
    Wäre Supi !! Danke schon mal !!




    greetings:) mike