Notebook empfehlung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Notebook empfehlung

    Hallo Leute...:)

    habe mich entschieden mir demnächst ein Notebook zu kaufen. Da ich gerne Games spiele soll es schon eine PowerMaschine sein.
    Habe aber ein begrenzten Büge. Will nicht mehr als 1300 euros ausgeben...
    Will halt das beste was für dieses Geld zu bekommen ist haben.
    Nun stehe ich vor den Problemen:

    * von welcher Firma (welche Laptops sind zuverlässig und langlebig) und welches Modell?
    * wo günstig und sicher kaufen? (im Laden, im Internet... eBay?)
    * soll ich jetzt kaufen oder lieber paar Monate warten?

    //// EDIT:

    Also um die Sache einfacher zu machen, ich habe mal 4 Laptops rausgesucht...
    Alle 4 sind von verschiedenen Herstellern und sind in meiner Preisklasse.
    Alle 4 sind sich sehr ähnlich... und doch unterschiedlich.
    Welchen von den 4 würdet ihr kaufen und warum?

    (1) Nexoc Osiris E619

    (2) Acer Aspire 5920G-302G20N

    (3) MSI MEGABOOK GX600-7326VHP

    (4) HP Pavilion dv9580eg
    [COLOR="Blue"]
    Braucht es wirklich einen Grund , jemandem zu helfen?
    [/color]
  • hi!
    also auf keinem fall bei Aldi oder hofer kaufen!
    für spiele sollte er mindesten 1024mb arbeitsspeicher haben, besser noch das doppelte!!!!
    also preislich würde ich im inet bei einer seriösen firma kaufen und nicht bei ebay, wegen garantie und umtausch.
    Inet is billiger als Geschäft.
    Konkrete Geräte kann ich dir jetz leider keine nennen
    edit:test
  • Also, ich habe das Amilo XA 1526 von Fujitsu Siemens, mit 1024 MB Ram
    AMD Turion 64 x2 Mobile 1,8GHz und 256 MB Grafikkarte und 2 x 120 GB Festplatte und bin damit sehr zufrieden.
    Es läuft alles rund, ist mega groß und liegt in deiner Preisklasse.

    MfG

    suarfi
  • hallo slaphili,
    ein notebook mit ordentlicher hardware fürs gaming ist selten günstig zu finden. an deiner stelle würde ich ein gutes "marken" notebook mit support kaufen. wenn du einen studenten kennst, lass dir vlt über ihn das notebook kaufen. es gibt viele unis, die ihren studenten über einen partner besonders gute angeboten machen.

    hab mir selber damals ein samsung x20 für eine sehr guten preis gekauft und bereue es keine minute.

    schau dir das mal an, der preis liegt zwar etwas über deinen vorstellungen, aber ist dafür auch ein top teil.
    Link
    bestprice im i-net ab 1620€..so spart man schonmal 220€.

    gruß aus aachen,
    royal
    [SIZE="1"]Meine Uppz:[/SIZE]
    [SIZE="1"]muzik:[COLOR="yellow"]SuperDiscount[/color];[COLOR="Yellow"]KingsOfLeon[/color];[COLOR="Yellow"]Jimmie'sChickenShack[/SIZE][/color]

    [FONT="Arial Narrow"]
    Are you kidding me?![/FONT]
  • erstmal vielen dank für eure schnelle und zahlreiche Vorschläge...

    @ Royal-Flash
    sag mal wie funktioniert das mit der Bestätigung von der schule aus? also auf der Seite steht es, dass es sich auch Lehrer und Schüler bestellen können. Meine Mutter ist Lehrerin ... muss sie jetzt zum Direktor hingehen und sich eine Bestätigung holen, dass sie eine Lehrerin ist, oder dass sie sich ein Notebook kaufen darf?
    [COLOR="Blue"]
    Braucht es wirklich einen Grund , jemandem zu helfen?
    [/color]
  • hm, gute frage...
    bei schülern gehen die jungs bestimmt von einem "schülerausweis" aus. bei lehrern ka. komme selber aus aachen und die jungs in dem laden sind echt nett. würde morgen einfach mal anrufen.
    vlt kannst du auch unter deinem namen mit nem schülerausweis einkaufen.

    wird schon irgendwie klappen^^

    falls du ein user/testbericht haben willst, kann ich dir ein link in ein notebookforum per bm schicken.. vlt findest du ja noch was anderes.
    [SIZE="1"]Meine Uppz:[/SIZE]
    [SIZE="1"]muzik:[COLOR="yellow"]SuperDiscount[/color];[COLOR="Yellow"]KingsOfLeon[/color];[COLOR="Yellow"]Jimmie'sChickenShack[/SIZE][/color]

    [FONT="Arial Narrow"]
    Are you kidding me?![/FONT]
  • das wäre echt nice, wenn du da machen würdest...

    Also die Frage: welche Filma ist qualitativ gut und zuverlässig hat noch keiner angesprochen.
    zB. Notebooks von HP sind um die 200 euro teurer als vergleichbare von Acer..
    [COLOR="Blue"]
    Braucht es wirklich einen Grund , jemandem zu helfen?
    [/color]
  • slaphili schrieb:



    (1) Nexoc Osiris E619

    (2) HP Pavilion dv9580eg

    (3) MSI MEGABOOK GX600-7326VHP

    (4) HP Pavilion dv9580eg


    Du hast den HP doppelt gelistet

    Also ich würd den HP nehmen, weil er die größte Festplatte hat (160 GB is n bisschen klein, und beim Nexoc steht die Größe nit da)

    Ich würd zwar eigentlich als erstes auf die Grafikkarte schauen, aber die is bei allen gleich



    Wenn´s auch ein PC ausser den drei oben genannten sein dürf, empfehl ich dir ma bei Alienware zu gucken
  • Also bei einer Sache kannst Du Dir sicher sein. Es ist immer zu früh zum kaufen, weil es immer was neues gibt was günstiger ist und mehr Leistung bringt... Sieh Dir am besten vorher mal die Notebooks in Realität an denn auch Monitor etc. sollten eine role beim Spielen spielen.
  • oh... stimmt... also der 4te Kandidat ist Acer Aspire 5920G-302G20N
    naja.. bei dem HP ist die Grafikkarte GS und bei den anderen ist es GT und somit schneller
    mir gehts jetzt in erster stelle um die Verarbeitung Power und Qualität (langlebend)...
    [COLOR="Blue"]
    Braucht es wirklich einen Grund , jemandem zu helfen?
    [/color]
  • also ich habe eine Acer Notebook ... Acer Aspire 1694 WLMI!
    Das Gerät ist jetzt knapp 2 Jahre alt und ich bin froh das ich damals eine Garantieverlängerung abgeschlossen habe. Habe das Notebook bis jetzt schon 2 Mal bei Acer eingeschickt. Nun funktioniert die Leertaste nicht mehr richtig und das DVD-Laufwerk hat auch ne Macke... (verdammt laut und liest nicht mehr jede DVD & CD)

    Kann Acer nicht wirklich empfehlen... Aber vielleicht hat sich Acer ja in der letzten 2 Jahren dahingehend verbessert.
  • mein Kollege hat das Toshiba X200-200 und ich muß sagen daß das Notebook wirkich als Destop ersatz gilt.. ist schon reichlich Dick und die 2 Lüfter sind nicht so Leise !
    Dafür ist die Grafikkarte erste Sahne (Geforce 8700M GT)
    wichtig für mein nächstes Notebook ist der AKKU !! und das Display..der Rest ist mir egal
  • das toshiba ist aber riesig und überhaupt nicht mobil, was ein laptop ja sein sollte... die graka ist natürlich die gegenwärtige referenz, bei dx10 zumindest...

    ich empfehle dir das MSI.... hat einen 9 zell akku drin, esata, und noch paar tolle features...

    ps: kein ACER... verarbeitung null... wenn du nur noch n fünfziger drauflegst (1350€) kriegts du im inet die extreme variante vom msi... das ding kann man von 2,2 ghz auf 2,7 ghz übertakten, na wenn das mal nicht power ist, und das sogar mit garantie... nexoc hat kein betriebssystem dabei... das macht acuh schon ein hunni, wenn man das mal bedenkt
  • Hallo,

    weiß zwar nicht ob es noch relevant ist, doch ...

    Ich habe mir vor ner Woche das ACER 5920G zugelegt :D :D und bin mehr als zufrieden.

    Geniales Notebook, Klasse Design !!! , Super Verarbeitung, ...

    Das einzigste was noch nett gewesen wäre, wenn die Grafikkarte DDR3 Ram hätte, doch das ist gut zu verkraften.

    Gruß
    Futtzi
  • Hey,

    also von Nexoc oder MSI halte ich nichts. MSI baut schöne Boards, aber keine guten Notebooks.

    Preis-Leistung ist Acer eigentlich immer weit vorne. Das 5920G ist zudem auch noch sehr gut ausgestattet, ich würde aber aufjedenfall das mit der 8600 Karte empfehlen, wenn es um Spiele geht, ansonsten reicht auch das kleine Modell mit der OnBoard Karte X3100 von Intel.

    Tja, wo kaufen??? Ich kaufe meine Sachen eigentlich immer im Fachhandel, es ist zwar nicht immer das günstigste, jedoch hat man einen Ansprechpartner, es ist jemand da der genau diese Fragen die du hier stellst, beantworten kann. Und bei evt. Garantieansprüchen hast du auch immer einen den die direkt ansprechen kannst und musst es nicht auf eigene Kosten über den Posst weg zum Händler schicken oder gar selber zum Hersteller.
    gruß
    germanmaster
  • Wieso hältst du von Nexoc nix?

    Natürlich hast du keine jahrelange Garantie, aber solange nicht das Motherboard oder die Grafikkarte kaputt geht stellt das kein Problem dar. Alles andere kann man schließlich selbst austauschen.
    Und wenn man ehrlich ist: Was geht eigentlich noch kaputt wenn man den Laptop schon 1 Jahr lang hat? Wohl nur das das man (unabsichtlich oder nicht) selbst kaputt macht, kaum etwas das schon vorher kaputt war.

    Ich selbst besitze ein Nexoc Osiris, allerdings schon ein 1 Jahr altest Modell. Dafür besitzt es noch eine 7900 GTX, die schneller als die 8700 GT ist. ^^
    Bisjetzt hatte ich nur ein Problem mit dem Notebook: Meine ESC-Taste ist kaputt, aber das Problem kann man leicht lösen, da man ja min. 1 Jahr Gewährleistung hat.

    lg, bloodycross

    PS: Ich kann jetzt noch Bioshock auf vollen Details bei 1920x1200 mit meinem Notebook spielen, und zwar ohne Ruckler. (Ich hab' nicht gemessen wie viele Frames ^^)
  • falls es noch jemanden interessiert... ich habe mir vor nem Monat ca den Fujitsu-Siemens Amilo Xi1526 gekauft, und bin eigentlich sehr zufrieden mit dem laptop... und auch in spielen bringt er sehr gute Leistung... alle spiele die ich brauche (z.b. oblivion, gothic3, two worlds laufen einwandfrei...)
    und all zu teuer ist der auch nicht
    mfg chaosman
  • germanmaster schrieb:

    Also ich halte einfach nichts von diesem Hersteller. Finde dies Notebooks von der Qualität nicht überragend.

    So pauschal kann man das nicht sagen:
    Ich und ein Freund von mir haben beide das selbe Nexoc Books -> keine Probleme, Top Performance
    Ein anderer Freund von mir hat ein Toshiba Book, zuerst war das Mainboard kaputt, jetzt die Treiber CD. Anscheinend bietet Toshiba die Treiber nicht wirklich gut an, denn er sucht jetzt schon 2 Wochen. Bei Nexoc dagegen (zumindest bei one.de) kann ich mir einfach die Treiber runterladen. (Entweder von denen oder bei Grafik auch direkt von nVidia. Bei den anderen Treibern habe ich es nicht getestet)

    lg, bloodycross