Windows XP auf ASUS G2S-7R024C

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows XP auf ASUS G2S-7R024C

    Hi Leute,

    ich hab das oben genannte Notebook. (ASUS G2S-7R024C)

    Da ich persönlich mit Vista unzufrieden bin, wollte ich mir WindowsXP installieren.

    Hat das schon vielleicht einer mit einem G2S Notebook gemacht?

    Wenn ja, kann mir einer die Treibersammlung schicken?

    Grüße

    Halygally
  • Nur, wenn ASUS die entsprechenden Treiber zur Verfügung stellt, kannst du das machen. Aber anstatt hier jemand zu fragen, er solle dir das Treiberpaket senden, solltest du lieber selber bei ASUS schauen, ob sie zum Download bereit stehen:

    1. ASUSTeK Computer Inc.

    oder

    2. ASUSTeK Computer

    Eine weitere Möglichkeit wäre, den (deutschen) Support von ASUS zu kontaktieren und die nach entsprechenden Treibern zu fragen, wenn im Downloadbereich nichts zur Verfügung steht.
  • Du kannst es durch aus mit XP Versuchen.

    Grafikkarten Treiber ist ein Problem da muss man nur eine modizierte ini datei vor der Installation den den Treiber Ordner rein hauen.
    (Wenn es soweit ist helfe ich dir dabei)


    Nur ein Problem wird sein die Restlichen Treiber zu bekommen.


    Dann das nächst ist was schon des öfteren Vorgekommen ist das man nicht mal ein anders BS installieren kann da des irgend wie in BIOS oder sonst wo mit Verbunden ist und so die Installatoin nicht zu lässt.

    Mein Cousin zb hat auch einen ASUS (den genauen namen kenne ich nicht), bei den kann man nicht mal via Vista Ultimate DVD auf Ultimate upgraden. Er kann nur das mitgelieferte Premium nutzen.


    greez maNu
  • ja das wird dann diese sperre sein wo ich meinte.
    vorallen hast du mitlerweile alle treiber gefunden die du brauchst???

    wenn nein hätte das ganze nun eh keinen sinn weiter zu machen. fals du einen hdmi anschluss an deinen laptop noch hast, wird da kein treiber gefunden.


    greez
  • ja, ich habe einen HDMI Anschluss am Notebook. Aber den will ich ja nicht benutzten. Das WindowsXP soll nur die Grundlegenden Sachen können.

    Spricht Grafiktreiber, die ich schon habe, WLan hab ich auch und nur noch Sound. Mehr brauch ich unter XP nicht.

    Des weiteren kann mir ASUS doch nicht vorschreiben, welches Betriebssystem ich installiere! Sowas ist für mich ein Rückgabegrund. Ich habe das WindowsXP legal gekauft und bezahlt und dieses ist für JEDEN PC geeignet!

    Es muß doch Möglichkeiten geben, um diese Sperre zu umgehen!

    Grüße

    Halygally
  • bei einen alten laptop von mir war auch eine sperre drinnen die war erst weg nach dem es das mainboard mal durchgebrannt ist und ich ein neues via garantie eingebaut bekommen habe.

    ansich was sicherheits updates angeht wird xp eh ab ende des jahres nicht mehr unterstütz von seiten MS. Viele Programm Hersteller gehen damit und bringen auch keine Updates mehr für XP raus.



    achja willst du dann auf einer neuen partition auch dann vista installieren???
    denn ich persönlich bin der meinung wenn ich schon mir ein gerät kaufe will auch auch alle hardware möglichen sachen nutzen können und will keine abstriche machen nur weil ich ein altes BS dann drauf installiere.


    greez
  • jaja, ich will die Platte partitionieren und beide systeme drauf haben.

    Könnte mir vielleicht ein BisoUpdate dabei helfen?

    Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht? Sonst muß ich halt das notebook bei asus einschicken mit der Beründung ich bekäm ständig Bluescreen. :D

    Aber ob das dann hilft?!... Für weitere Vorschläge bin ich offen.

    Wie sieht es eigentlich Rechlich aus? Darf mir ASUS überhaupt vorschreiben, welches Betriebssystem ich verwende? Ich mein hab ja für das WindowsXP auch bezahlt...

    Oder was ist mit Linux? Gibts da auch solche Probleme?

    Bei der Bootfähigen WindowsPE Version findet der nämlich auch keine Platte...
  • wie das rechtlich aussieht weis ich nicht.
    linux habe ich selbst nicht probiert habe auch noch nix darüber gelesen ob es da auch zu problemem kommen kann.

    ich denke mal eine bios update könnte was bringen denn es gibt ja auch laptop die mit xp ausgeliefert wurden die man aber auf vista net upgraden kann. da hieß es man muss erst eine bios update machen damit dieses möglich ist. kann also durch aus sein das dadruch die sperre aufgehoben wird.


    greez maNu
  • so, ich weiß jetzt ein bisl mehr.

    Also mein Notebook ist nicht gesperrt. Ich habe einen SATA Treiber benötigt. Mit F6 am Anfang der Installation konnte ich den über eine Diskette laden. Und prompt findet die Installation auch meine Festplatte.

    Gemacht habe ich das mit einem USB Disketten Laufwerk, da der Treiber auf Diskette sein muß (Stimmt das wirklich?!).

    Allerdings habe ich jetzt ein weiteres Problem. Nachdem ich die Partition ausgewählt hab und WIndows die als NTFS formatiert hat, will der nochmal die diskette sehen. Obwohl sie im Laufwerk eingelegt ist, findet windows die nicht. Als wenn das Laufwerk tot wäre. Ich denke, das hängt irgendwie mit meinem USB Laufwerk zusammen...

    Hat jemand von euch eine Idee, wie ich das umgehen kann?

    Den Treiber habe ich hierher: klick

    Über weitere Ideeen, würde ich mich echt freuen.

    Grüße

    Halygally