PC Kauf

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • hi,

    aaaalso ich möchte in naher zukunft in ein neues System investieren. Hab' dazu aber noche in paar Fragen, da sich der Markt ja momentan mit Dual Core Prozessoren etc. totwirft. Hab' an folgendes System gedacht:

    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano VB1000 silber Window-Kit
    Netzteil:
    EZcool 550W 140mm Lüfter
    Mainboard:
    GIGABYTE N650SLI-DS4 775
    Prozessor:
    Intel Core 2 Quad Q6600 4x 2.40GHz
    Prozessorkühler:
    Standardkühler
    Arbeitsspeicher:
    Aeneon DDR2-800 4GB KIT
    Grafikkarte:
    2x Nvidia 8500GT 512MB SLI
    Festplatte:
    Samsung 160GB S-ATA2


    Könnt ihr mir vllt sonst noch Tips zu Festplatte / Prozessor geben? das sind so die Fälle, in denen ich mich nicht so auskenne.
    vllt noch jemand da, der mir den Unterschied von AmD 6000+ und einem gängigen Intel Prozessor erläutern kann?
    Wäre super!

    Vllt. könnt ihr mir ja helfen ein System auf die beine zu stellen ;)
    Soll natürlich nicht nur Officeapplikationen drauf laufen. Games sowie Bild und Videobearbeitung stehn ebenfalls im Vordergrund :)

    danke schonmal an euch!
    № ±»»»»» (¯`o,.- Hell-Powered -.,o´¯) ««««««±
  • Hi,

    also zuerst einmal ein kleiner Hinweiß: Das gehört eher in die Hardwarekauf-Sektion, als Stammi solltest du dass wissen ;)


    vllt noch jemand da, der mir den Unterschied von AmD 6000+ und einem gängigen Intel Prozessor erläutern kann?


    Den kannste ungefähr mit einem Core to Duo E6600 vergleichen ;) , also deine CPU is schneller. (Hier noch'n Link )

    Könnt ihr mir vllt sonst noch Tips zu Festplatte / Prozessor geben?

    Naja, 160GB sind vlt. etwas wenig, SATAII passt auf jedenfall, vlt. solltest eher 250gb nehmen....


    Grafikkarte:
    2x Nvidia 8500GT 512MB SLI

    Also ich würde dir von dem Geld eher zu einer Geforce 8600Gts 512MB raten, da haste mehr davon, die ist ne flotte Mittelklassekarte, die 2*8500GT können denke ich da Speed-mäßig ned mithalten vorallem weil es genug Programme gibt die SLI nicht richtig oder gar ned unterstützten und weil selbst wenns unterstützt wird der Perfomancegewinn ja ned der doppelte ist sondern niedriger ;) - am besten holste dir gleich 'ne 8800GTX, würde super zu deinem High-End-System passen, aber ich weiß ja nicht wie's Budget-mäßig bei dir aussieht ;)

    MfG
    [FONT="Comic Sans MS"]
    [B]H[COLOR="DarkRed"]e[/color]u[COLOR="DarkRed"]t[/color]e T[COLOR="DarkGreen"]ri[/color][COLOR="YellowGreen"]n[/color][COLOR="DarkGreen"]ke[/color]n W[COLOR="DarkOrchid"]i[/color]r R[COLOR="RoyalBlue"]ic[/color][COLOR="DeepSkyBlue"]h[/color][COLOR="RoyalBlue"]ti[/color]g !!!

    User [COLOR="DarkRed"]helfen[/color] Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren[/font]
    [/B]
  • Moin Moin .. muss mich meinem Vorposter mit den Grakas anschließen ..

    außerdem noch ne kleine Bemerkung von mir: Meinste 550 W sind nicht ein bisschen wenig? Also bei den neusten Games, die in Planung sind, naja ..
    Würde da eher 700 holen, kannste auch beruhigt eine kleine Röhre reinlegen oder LED-Lüfter .. weil bei dem Gehäuse, was du dir ausgesucht hast bietet sich das bisschen modden an! :)

    Aber ich lasse mich auch gerne berichtigen ;)

    Viele Grüße
    PIMP :)
  • Zuerst einmal würde ich dir zu einer CPU mit 2 Kernen raten - nicht mit 4, also z.B. den e6750. Zum einen ist er billiger, zum anderen ist seine Wärmeentwicklung auch nur halb so groß wie die vom q6600 (e6750 65 Watt, q6600 130 Watt) und bisher unterstützen meines Wissens nach keine Programme 4 Kerne - selbst 2 Kerne unterstützen nur wenige.

    Des Weiteren würde ich dir zu einem Board mit P35-Chipsatz raten - der 650i SLI Chipsatz wird nach einigen Erfahrungsberichten relativ warm und es gibt des öfteren Probleme mit der RAM-Akzeptanz.

    Von einem SLI-Verbund würde ich dir wie Flutz auch abraten - und zu dem Kauf einer 8800 raten.

    Bei der Festplatte rate ich dir zu einer mit 500GB - da ist das Preis-/Leistungsverhältnis (€ pro GB) weitaus besser als bei 160GB-Platten). Bei der Marke würde ich persönlich Samsung nehmen, da sie für gewöhnlich recht leise und kalt sind, doch wenn du hier einen Thread aufmachst, in dem du nach Meinungen zu HDD-Herstellern fragst, wird vermutlich jede schlecht gemacht ...

    fu_mo
  • []D[][]\/[][]D;1945874 schrieb:

    ...Meinste 550 W sind nicht ein bisschen wenig? Also bei den neusten Games, die in Planung sind, naja ..
    Würde da eher 700 holen, kannste auch beruhigt eine kleine Röhre reinlegen oder LED-Lüfter ..

    Völliger Quatsch, selbst bei den 550W kannste noch 10 Blink-Lüfter, 10 LED-Röhren, etc. reinstecken, die verbrauchen nicht sehr viel Leistung... auch weiß ich nicht was neue Spiele mit der Leistung des Netzteils zu tun haben sollen :rolleyes:

    Zum Thema... Budget wäre interessant zu wissen!
    Mein Vorschlag:
    Gehäuse: geschmackssache... aber kein schlechtes Gehäuse
    Netzteil: Seasonic S12II mit 430W; reicht völlig aus, auch für OC, Modding,...

    CPU: Intel Core 2 Duo E6750 oder Core2Quad Q6600; wenn du wirklich viel Bild-/Videobearbeitung machst und die entsprechende Software hast (da gibts nämlich doch einige die auch schon Quad unterstützen) dann würde sich ein Quad auch lohnen. Wenn du eher Office/Inet und Spielen tust, dann lohnt sich Quad noch nicht und ich rate zum E6750.

    Kühlung: Die Boxed-Kühler sind nicht wirklich leistungstark und können auch unangenehm laut werden, weshalb ich dir zu einem Scythe Mine raten würde!

    Mainboard: GigaByte GA-P35-DS3(R), besserer Chipsatz, Board schön passiv gekühlt, leistungsstark und nicht allzu teuer.

    RAM: MDT 2GB DDR2-800; Aeneon ist aber auch nicht verkehrt... ähnlich wie bei der CPU, wenn du viel Bild-/Videobarbeitung betreibst und entsprechende Software hast, dann sind 4GB in Ordnung, ansonsten würden es auch erstmal 2GB tun.

    Grafikkarte: Wenn du viel spielst und auch neue Spiele ordentlich spielen willst, dann würde ich zu einer 8800GTS oder 2900XT raten. SLI taugt meiner Meinung nach nicht viel, außer man ist im absoluten High-End-Bereich und hat nen rießen Monitor und will auch die Auflösung voll ausnutzen.

    Festplatte: 400 und 500GB haben zur Zeit das beste GB/€-Verhältnis und die 160GB sind imho ziemlich schnell voll, wenn man ordentliches Softwarepacket hat, paar Spiele installieren will und auch noch Videos bearbeitet.
    Als Hersteller empfehle ich Samsung, die sind leise, bleiben kühl und ich hatte noch nie Probleme mit denen.

    MfG Nulli
  • halli hallo :)

    also das gehäuse is ja erstmal egal. das muss toll aussehen, leise sein und lüfter drin ham.

    beim netzteil würde ich jedoch eines kaufen mit etwas mehr leistung. vorallem da du SLI einsetzen wirst, ist ein 850 W netzteil das minimum.

    bei den grafikarten würde ich nicht nur auf die mbyte achten, sondern vorallem auf chip und speichertakt. und auch wichtig ist in diesem fall die marke. weltweit voraus ist evga. diese grafikkarten sind die besten die für geld auf dem markt zu kriegen sind. genauso würde ich auch ein mainboard von evga kaufen um so optimale kompatibilität zu gewährleisten.

    bei dem cpu hast du eine gute wahl getroffen.

    bei den festplatten würde ich nicht eine kaufen, sondern 2. Mit 2 Festplatten kannst du einen Raid 0 erstellen, welche deine Festplattenperformance um bis zu 100% erhöht :)

    so hoffe ich hab dir geholfen :D

    Grüsse Kammui
  • Nullchecka schrieb:

    Völliger Quatsch, selbst bei den 550W kannste noch 10 Blink-Lüfter, 10 LED-Röhren, etc. reinstecken, die verbrauchen nicht sehr viel Leistung... auch weiß ich nicht was neue Spiele mit der Leistung des Netzteils zu tun haben sollen :rolleyes:



    Völliger Quatsch? Nunja, ich habs leider am eigenen Leib erfahren... :rolleyes:

    hatte nen 550 W Netzteil in einem ein wenig gemoddetem High-End System drinne und bei hochauflösenden Spielen (war glaube ich FEAR gewesen), wenn ich gleichzeitig im Internet, IRC und ICQ drinne war und dabei auch noch Musik gehört habe, ist mir der PC abgestürzt! :D

    Nun hab ich 750 drinne und es läuft alles ohne Probleme .. wollts halt nur anmerken und lasse mich gerne eines besseren belehren - wenns mit nem 550er läuft, dann ists doch prima - denke aber, dass es knapp ist, vorallem schon wegen der zwei sli-grakas!
    außerdem solls ja kein sesselpupser pc werden, sondern auf dem will der Threadersteller auch mal richtig zocken! :D

    Also beim Netzteil würde ich mich nochma informieren ;) weil es am meisten auch auf die amperezahl drauf ankommt! alles unter 20 ist eigentlich schon zu wenig .. aber bei deinem auserwähltem netzteil habe ich eben nachgeguckt, das bringt schon über 30 ampere mit sich .. naja ich denk mal laufen würde es auf jeden fall, nur fragt sich wie du dein system dann auch belasten wirst ;)


    Viele Grüße
    PIMP
  • @[]D[][]\/[][]D: Kann mir eigentlich nur vorstellen dass entweder dein altes Netzteil defekt war, oder irgend ein Kabel war locker was sich durch den Einbau des neuen Netzteils ja erledigt hat.

    Also 550 W sind schon sehr viel, kommt jetzt darauf von welchem Hersteller das Netzteil war. Billige No-Name Dinger kannst du natürlich nicht mit z.b. Enermax vergleichen...

    @Jesus: Ansonsten stimme ich fu_mo vollkommen zu, genauso würde ich ihn mir auch zusammenstellen. Und als Grafikkarte min. eine 8800 GTS 640 MB verwenden.
  • also dass hier manche sagen man braucht mindesten 700 watt fuer 8800 und en quad...
    in der pc games hardware von letztem monat haben sie nts von 350-450 watt getestet
    alle konten nen high-en-pc (q6700,2gb,8800gtx) locker stabil versorgen
    ein nt mit 400 watt konnte sogar noch ne 2. gtx versorgen
    also meiner meinung sollten 550 watt locker reichen und ich wuerde sogar en seasonic 430watt nt nehmen
  • Also 550 Watt reichen locker !
    Festplatte würd ich ne 500 GB nehmen , weil schneller als du schaust, ist sind die 160 GB voll. Grafikkarte würd ich Dir eine 8800 GTS empfehlen mit 640 MB RAM, die bekommst so für um die 300,-€. Quad ist so ne Sache, manche Spiele laufen momentan unter Quad Core Prozessoren teilweilse langsamer.
    Würd dir eventuell nen Intel E6850 empfehlen, den kannst auch noch gewaltig übertakten.Dann aber nicht umbedingt den Standard Kühler nehmen, sonder einen von z.B. Zalman.
    Sonst ist der rest in Ordnnung.

    Greetz Astraxxx
  • So erstmal sry dass ich in der falschen Abteilung gepostet hab :rolleyes: bin halt doch nur ein Mensch:D

    So dann mal dickes Danke an alle Poster!
    Werd dann wohl SLI raushaun und den Prozzi auch ändern....hab einwenig gegoogelt und bin zur Erkenntnis gekommen, dass es momentan noch nichts bringt.

    Meine Frage aber jetzt noch an euch:

    Dual Core oder einfacher Prozessor?
    Könnt ihr mir da vllt noch einen Prozessor besonders ans Herz legen? Wäre super:) (sollte aber schon so um die 3ghz sein (bei intel))

    Graka werd ich dann mal eine nehmen und denn ne ordentliche.

    mfg
    № ±»»»»» (¯`o,.- Hell-Powered -.,o´¯) ««««««±