PC startet nicht mehr

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC startet nicht mehr

    Hallo Leute,

    vielleicht könnt ihr mir helfen. In den letzten paar Tagen kam es vor, daß der Rechner nur kurz gestartet is, aber nicht mehr komplett bootete. Auf dem Bildschirm erschien gar nichts (nicht mal Bluescreen). Ab und an ging er dann doch noch an. Nun lief er heute Nacht. Zuerst dachte ich, daß er den Stand-By abgestürzt ist. Hab versucht ihn mehrmals zu starten. Mehr als an ohne booten war nicht mehr drin. Ich hab nun mal den ganzen Staub abgesaugt. Danach ging gar nichts mehr - außer einer LED. Also weder Lüfter noch sonstwas funktionierte.
    Ich wollte die Daten per extra IDE-USB-Kabel und Stromversorgung auf eine andere Platte ziehen. Da fängt es an, an der Festplatte zu qualmen.
    Ich hab die Festplatte nun abgesteckt und der PC würde wieder normal hochfahren. Liegt natürlich nahe, daß alles an der Festplatte lag. Oder denkt ihr, da ist mehr am PC defekt? Seht ihr die Festplatte als tot an oder denkt ihr, daß ichs mit einstecken nochmal testen sollte?
    Ich möchte halt nicht extrem viele neue Komponenten für diesen alten Rechner kaufen. Mir wärs recht, wenn es sich auf die Festplatte beschränken würde.
    Vielen Dank.

    Gruß
    Bade236
  • Bade236 schrieb:

    Ich wollte die Daten per extra IDE-USB-Kabel und Stromversorgung auf eine andere Platte ziehen. Da fängt es an, an der Festplatte zu qualmen.

    Also ich hoffe du hast die Platte nicht direkt an 220V angeschlossen :D Aber es ist nicht gut, wenn es an der Festplatte anfängt zu qualmen.

    Ich würd an deiner Stelle mal alle Kabel auf ihren Sitz überprüfen, auch mal das Kaltgerätekabel, schauen ob es dann laufen würde und dann mal eine andere HDD anschließen und schauen, ob das damit dann laufe würde. Dann mal die "qualmende" HDD anschließen und schauen obs mit der geht.
  • Hmmm schwierig nicht das du dir nen Kurzschluss auf dem Mainboard holst.
    Dann kann es sein das all deine Komponente die du im Rechner eingebaut hast kaputt gehen?!
    Ich würde es an nem alten Rechner testen ;)
  • Hatte mal einen Kurzschluss an einer (billigen Schrott-) Stromverlängerung
    für die Festplatte. Kaputt waren danach DVD-Laufwerk und Diskettenlaufwerk (hatte noch keinen Brenner), Festplatte usw hat zum Glück nichts abbekommen.

    Ich würde alle anderen Laufwerke/Festplatten abklemmen, und erst dann
    nochmal die qualmende :D Platte testen.
  • Hallo,

    manchmal gibt es doch Fügungen ;) Am Wochenende bekam ich von meinem Cousin eine Festplatte geschenkt. Scheinbar beschränkt sich mein Problem wirklich nur auf die Festplatte. Kann es eigentlich sein, daß der Computer eine Sicherung drin hat, daß er nicht mehr hochfährt, wenn was defekt ist? Also bei mir ging mit defekter Festplatte nichts mehr... ganz ohne Platte hat der Rechner wieder gebootet..
    Ich hab heute noch mal die HD getestet. Es tat sich nichts mehr und gequalt hats ebenfalls wieder.. Ganz schön giftige Dämpfe.. Nun gut. Die Daten hatten keine hohe Priorität.
    Nun wieder zur Fügung des Schicksals *g*. Die Platte von meinem Cousin sollte eigentlich defekt sein und wurde die letzten Tage auch von keinem System erkannt. Heute hat es wunderlich doch getan. Also hab ich die Platte eingebaut. Übrigens hat sie auch zufälligerweise die selbe Größe wie die alte ;) Zur Zeit installiere ich alles und es scheint alles wieder gut zu gehen :)

    Aber danke für die Ratschläge und ich berichte weiter, wenns neue Wunder gibt *g*
    ---
    Ah, das wollt ich noch sagen und was dazu fragen...
    Bin nun fleißig am Back-Upen. Ich machs mit der der Freeware von Cobian. Wie das Ergebnis in einem Ernstfall wäre, kann ich nicht sagen. Kennt ihr das Programm? ntuser.dat.log Dateien wurden z.B. nicht kopiert... Außerdem ist das Programm sehr sehr langsam. Backup von der normalen HD auf eine externe 2.0 USB-Platte. Bei meinem Mac geht das mit 4mal sovielen Daten bedeutend schneller...
    Kenn noch jemand ein anderes Freeware-Backup-Programm?

    Danke.
  • Hi,

    was heisst der PC WÜRDE wieder normal hochfahren? Hast Du den PC hochgefahren oder vermutest Du das nur?

    Ich möchte Dich nicht beunruhigen, aber alles deutet darauf hin, dass dein Netzteil durchgebrannt ist (Lüfter laufen nicht, nur eine LED leuchtet, Festplatte qualmt). Wenn es so ist, kann es sein dass noch mehr Komponenten schrott sind.
    Die Festplatte würde ich nirgendwo mehr anschliessen, mit einer Festplatte, die schon einen mitbekommen hat könntest Du auch weitere Komponenten zerschiessen.

    EDIT: Na da war ich wohl zu spät, schön dass sich das Problem gelöst hat.

    Gruß
    olegsch
  • Am besten die Festplatte in einen anderen Rechner einbauen mit DUAL Boot 2 Betriebssystemen.
    Die Datenrettungsfirmen erhitzen sogar Festplatten, um verlorene Daten nochmal lesbar zu machen...das geht ein zweimal gut, dann ist alles futsch.
    Ich denke deine Leseköpfe oder einer davon haben ein mechanisches problem zwischen Park-und Lesestellung.
    Wenns einfach nicht geht Datenretungsprogramme z.B. von ACRONIS verwenden. Denn die Profi Firmen nehmen richtig viel Geld dafür...