Premiere

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo zusammen,

    ich hoffe ich kann von euch ein bissel hilfe bekommen. Ich möchte mir gerne Premiere zulegen für Internationalen Fussball ,genauer gesagt ist mir die Champions League so wichtig. Leider hab ich nur ein Arena Receiver ( Homecast S 3000) aber sitz noch 1 jahr im vertrag fest, so dass ich aus kostengründen nicht nach Premiere jetzt schon wechseln kann, die für 10€ mehr nur auch die CL übertragen und auch den englischen fussball etc.
    Jetzt möchte ich mich gerne so langsam rantasten an das heikle thema Premiere und das "knacken". Was ist besser bzw als anfänger einfacher einzustellen und evtl auch günstiger? Einen Receiver mit Karte ( anaconda etc) ,einer ohne karte oder am pc eine dvb-s karte?
    Ich hab sowas noch nie gemacht und möchte mich gerne über die möglichkeiten informioeren, wie das geht und was man beachten muss.
    Ich würde mich freuen, wenn mir der ein oder andere hilfestellung geben könnte...

    lieben gruss
    derhonk1904
  • Also ich gehe davon aus, dass du am liebsten am Fernseher schauen möchtest und nicht über PC. Meiner Meinung nach ist auch die über den Fernseher auch am günstigsten. Momentan brauchst du eigentlich keine Karte, sondern lediglich einen Receiver für 50€ ein bis zwei Kabel und das war's dann auch schon. Du musst nur noch die passende Software reinspielen und schon wirds grün auf dem Spielfeld :D

    Ich würde dir persönlich einen der DSR Reihe oder der Opticum Reihe empfehlen. Am besten liest du dich hier nochmal in dem Bereich hier durch oder du machst dich auf die Suche nach speziellen Boards zu diesem Thema und schaust dort nach.

    mfg
    Funk
  • Also ich denke 70€ ist die Schmerzgrenze für einen Receiver ohne Smartcard Reader, CI steckplätzen und Festplatte. Du brauchst ein einfaches Nullmodemkabel bzw. Serielles Kabel, welches z.B. früher bei Modems verwendet wurde. Ist glaube ich 9-Polig. Das patchen ist in der Regel nicht so schwer, wenn man eine gescheite Anleitung hat.

    mfg
    Funk
  • hallo,
    ich bin absoluter newbie was das thema angeht. zwar hab ich schon das forum durchgekämmt, aber "meinen fall" hab ich bis jetzt noch nicht gefunden: ;)

    ich habe vor einiger zeit den quad lnb meiner analogen anlage in einen octo-lnb getauscht. das ding ist wohl laut beschreibung digital. (die beschreibung hab ich dummerweise nicht mehr) .gibts eine einfache möglichkeit herauszufinden ob das teil auch wiklich digital ist? einen digi-receiver hab ich (noch) nicht.

    als nächstes möchte ich gerne premiere haben :öm: (für lau ^^)

    der peter lustig hat mir dabei schonmal ne kleine hilfestellung gegeben - thx an der stelle schon mal.

    da ich mom über den pc aufnehme, dachte ich daran, das mein neuer digital receiver ggf eine usb schnittstelle haben sollte, damit ich meine analog tv karte in rente schicken kann :P

    bei einem bekannten hab ich nen receiver gesehen der sich selbst updatet, falls es wieder verschlüsselt wird - tolle sache eigentlich.

    was würdet ihr mir diesbezüglich empfehlen?


    gruss
    jake
  • @jake117

    zu analogen Zeiten gab's keine quad oder octo-LNB's. Da hatte man mit einem Twin bereits das gesamte Frequenzband erschlossen.
    Wenn ich mich richtig erinnere, dann wurden seit mindestens 10 Jahren nur digitale LNB's verbaut, aber öfter hing da noch ein analoger Receiver dran. Insofern kannst Du davon ausgehen, dass Du ein digitaltaugliches LNB hast.

    Bezüglich der anderen Wünsche schau dich hier mal im Board um. Da gibt es viele Tipps. Wie Du es realisierst, hängt vor allem von Deinem Geldbeutel ab und ob Du HDTV benötigst oder nicht. Da Du nun ein octo-LNB hast, sind bestimmt genügend Anschlüsse frei, so dass ich als günstige Lösung folgendes mal vorschlage:

    1) Zum normalen Fernsehen einen Receiver wie von peter lustig vorgeschlagen (oder ähnlich, siehe auch freesoft-board.to/f41/receiver…iere-for-free-243346.html oder freesoft-board.to/f41/was-ist-…antwort-hier-196192.html). Ca. 35 - 80 Euro.

    2) Für das Aufzeichnen auf dem PC eine Sat-TV-Karte, z.B. SkyStar2. Ca. 70 Euro.

    Vielleicht hat ja der eine oder andere FSB-Spezialist eine bessere Alternative???

    MfG

    patchmatch :) :) :) :)
  • moin moin

    ich habe vor einiger zeit den quad lnb meiner analogen anlage in einen octo-lnb getauscht. das ding ist wohl laut beschreibung digital.


    Seit ein paar Jahren sind die LNBs universal d.h. analog + digital



    als nächstes möchte ich gerne premiere haben :öm: (für lau ^^)

    da ich mom über den pc aufnehme, dachte ich daran, das mein neuer digital receiver ggf eine usb schnittstelle haben sollte, damit ich meine analog tv karte in rente schicken kann :P

    bei einem bekannten hab ich nen receiver gesehen der sich selbst updatet, falls es wieder verschlüsselt wird - tolle sache eigentlich.

    was würdet ihr mir diesbezüglich empfehlen?


    lieber ne Box und keine TV Karte

    wenn du ein bischen mehr mit der Box machen möchtest ---> DBox2 oder Humax5400 --> ca 150€

    ansonsten einen patchbaren FTA Reseiver ca 50€

    Oder was für HDDTV ---> den Kathrein 910 ca 270€

    _________
    lg balu
  • Und wenn Geld nochweniger eine Rolle spielt,
    kann ich Dir aus eigener Erfahrung eine Dreambox empfehlen,
    die kannste sogar an Deinen Router hängen, und dort kannste dann updates auf Knopfdruck voll führen. Obwohl für viele interesante Sender gibt es die Autoroll Funktion, ist soetwas wie ein Autoupdate(geht dann auch ohne Internet)

    Teasy0815
  • hi, das mit dem lnb ist doch schon mal ok :D :D

    teasy0815 schrieb:

    Und wenn Geld nochweniger eine Rolle spielt,
    kann ich Dir aus eigener Erfahrung eine Dreambox empfehlen,

    Teasy0815


    ich denke geld spielt schon eine rolle :eek:

    ich möchte ja kein vermögen anlegen...falls ich das richtig verstanden habe kann ich doch an den mx40 eine festplatte anschließen zum aufnehmen - dann würde die tv karte wegfallen. dann brauch ich auch nicht die ganze zeit den rechner laufen zu lassen.

    ich hatte so an 50-80 euro gedacht - damit sollte man doch hinkommen denke ich.
    ein box fällt wohl flach weil ich in meinem wohnzimmer keinen inet anschluss habe, der dsl anschluss ist im büro :confused:

    gruss
    jake
  • Holle Dir den Chess Sat ( Baugleich Opticum nur günstiger z.B ebay ) Receiver
    Patch Link und Anleitung für Dummis kann ich dann zur verfügung stellen. Wenn Premiere einen Wechel macht kannst Du über ein Emu Menue den neunen Schlüssel von Hand editieren und es wird helle 100 %
  • @jake 117 also in deiner Preisklasse würd ich dir den [email protected] Sd 790 empfehlen.
    um die 60-70€
    Super Bild, gutes Menü, PW AU, SRG AU, damit geht alles.
    Keyeingabe per FB usw usw.
  • geht sogar billiger;)

    SAB EXPLORER :) kann ich immer wieder empfehlen:D

    kostet nur 50 euro:) und hat alles was man zurzeit eig. braucht!! von AU bis keks eingabe via FB und und udn!! und sehr einfach bedienbar... und wenn du dabei hilfe brauchst bin ich da:)
  • Welcher Name mir noch Fehlt bei den preiswerten Geräten ist Edisson, dort bekommst Du für unter 100 Eure das "Flagschiff 2620" dieser Firma, gibt noch 2 weitere Preiserte Modelle, müsstest einfach mal googeln.

    Schönen Urlaub

    teasy0815
  • hab jetzt das halbe forum durchgeschaut.... bis jetzt nichts anständiges gefunden... hoffe ihr könnte mir hier weiterhelfen....

    problem wie der threadsteller: will premiere :D

    will aber einen hdtv receiver, was könnt ihr mir da empfehlen. bin völliger newbie brauche deswegen ne gute anleitung...

    geld spielt keine rolle, will gute qualität und am liebsten ein teil, was ich nie irgendwie selbst updaten muss um weiterhin schauen zu können ...

    kann mir da jemand was empfehlen?