Rechner übertaktet ? und nun ?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rechner übertaktet ? und nun ?

    Hi all,

    ich hoffe das ihr mir weiter helfen könnt :D. Also gestern kam mein bruder und meinte das ich mit meinem AMD 2800+ Sockel A den FSB auf 200 mhz stellen kann. Ok gesagt und getan. Nach dem neustart kam aber nichts mehr.... also man kommt nicht ins bios und das andere auch net.... dann dachte ich mir mach ich Chmos Clear..... hab ich auch gemacht einmal ohne rechner an und einmal mit rechner an da es beim rechner aus net gefunzt hat.... nun wollte ich wissen:


    a: ist das Baord durch obwohl wenn man beide Speicher abnimmt es noch piept ?

    b: Die Speicher sind net kaputt weil wir das schon getestet haben

    c:Kann die Batterie vom Chmos Clear einen schaden weg bekommen haben so das der Rechner net mehr funzt.

    d: Stimmt es wenn man den FSB höher stellt das man Speicher, CPU, Grafikkarte, Soundkarte und Netzteil mittaktet ?




    Ich danke euch jetzt schon wenn ihr das durchlest und für weiter fragen bin ich da
  • Hm, also erstmal Bios-Reset nur wenn PC aus.

    Dabei muss er komplett vom Strom getrennt sein, Netzstecker ziehen!
    Dann Batterie raus, die Kontakte mit dem Schraubenzieher ein paar Sekunden
    verbinden und fertig. Kann sein dass er jetzt wieder läuft.

    Wenn nicht eher schlecht, einige AMD CPUs haben sehr empfindlich auf Übertaktung reagiert...

    a: Kann mir nicht vorstellen, dass das Mainboard gleich flöten geht.

    c: Entweder die Batterie hat Saft oder ist leer - egal, starten wird er immer. Er speichert nur die Einstellungen nicht mehr...

    d: Stimmt so lala, der Speicher wurde meistens mit der CPU hochgetaktet, kommt auf das Mainboard an. Kann man jetzt fast immer ändern.
    Früher wurden die PCI-Slots auch damit hochgetaktet, ist heute eigentlich
    nicht mehr der Fall, kann man meistens ändern.

    Das Netzteil hat keine Taktung oder ähnliches, wie kommst du auf die Idee?
    Er verbraucht halt ein wenig mehr Strom wenn er übertaktet ist...
    Pedal to the metal
  • Hallo

    Habe früher auch das gleiche Problem gehabt,hatte den Prozessor zu hoch übertaktet und dann ging gar nix mehr!!!
    Hatte auch übern Händler nachgefragt und der sagte zu mir das das Netzteil geschossen sei und ein neues bräuchte!!!!!!
    Habe dann ein neues besorgt und siehe da es funzte wieder!!!!!


    Mfg scorpio407
    Ich bin kein Raubkopierer
    Ich bin der Internet-Robin Hood
    Ich saug Sachen von den Reichen und schenk sie den Armen!
  • Speider schrieb:

    Ja ok. Der Typ bei dem ich war ist ja fachhändler und meinte das man auch das Netzteil mittaktet .....
    der war viel, aber sicher kein fachhändler.

    haste das bios jetzt mal richtig resettet? strom ab, batterie raus, kurz aufn power knopf drücken, ein bis zwei min warten, batterie rein, strom ran.
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • Also cMoS clear geht folgender maaßen:
    1. Batterie raus
    2. mitm schrauben zieher (ausgeschalteter Zustand <<< WICHTIG) die Kontakte verbinden (2kleine Pins)
    3. 5sek drauf halten mit dem Schraubenzieher auf die Kontakte
    4. Batterie wieder rein
    5. Rechner anschalten

    So cMoS sollte Clear sein...

    Oder Variante 2 du hast nen cMoS clear Jumper.
    Meist bei DELL der fall ;) Dann solltest du den abziehen Rechner anschalten (er piept dumm rum und meldet cMoS cleared) dann ausschalten Jumper wieder drauf und normal booten :)
    In seltenen Fällen kann es auch sein das der Jumper die Position wechselt um einen Kontakt zu schließen da musste den Jumper umstecken und den Rechner einschalten dann warten sollte wieder dumm rum piepen und melden das cMoS cleared ist und dann den Rechner ausschalten und den Jumper wieder richtig setzen und neu Booten.

    Aber ich würde sagen mit 200FSB haste deine CPU über den Jordan gejagt ;)
    Wie war denn der Multiplikator eingestellt?
  • So etwas ähnliches habe ich auch schon mal versucht (CMOS Clear mit Rechner an) und habe ein nagelneues ASUS-Board geschrottet. Vor einem CMOS Clear sollte man sich unbedingt das Handbuch zur Hand nehmen, dort ist es meistens Schritt für Schritt beschrieben.
    Wenn das Board noch piept und die Lüfter laufen, dann koöönte es noch i.O. sein, aber dann ist die CPU wahrscheinlich hin.

    Gruß
    olegsch
  • geschrottet hab ich mitm cmos clear via jumper umsetzen nu noch nichts. hab das auf nem MSI board scho 2mal gemacht.

    hat die 2x gut geklappt.

    habs genau so gemacht wie von cMoStWanteD beschrieben

    olegsch schrieb:

    Vor einem CMOS Clear sollte man sich unbedingt das Handbuch zur Hand nehmen, dort ist es meistens Schritt für Schritt beschrieben.


    aber ich denke auch, wenn du dich ausreichend informierst (im ideafall beim hersteller) kannst du dir evtl informationen darüber holen. ansonsten auf jeden fall unseren freund "google" kontaktieren :D

    nütz aber alles nix wenn die cpu tatsächlich hin ist ^^

    hast ne möglichkeit die irgendwo anders zu testen?
    bzw dein boar mit ner anderen CPU testweise zu versehen?
    Ich lese mir die Signaturregeln durch, bevor ich eine Signatur erstelle!
  • Danke für die ganzen antworten. Wie ich ja schon geschrieben habe hab ich schon cMoS clear gemacht mit dem jumper aber.... einmal ohne strom und einemal mit Oo das war wohl der fehler.... nun ist es ja so, wenn ich die beiden Speicher runter nehme und das Board laufen lasse piept es durchgehend.... wenn ich die Speicher drauf mache sagt er mir nichts nur ich habe ja noch diesen D-Bracket2 aufm Board und nach den Lampen zu folge steht im Buch:

    Memory Detection Test
    -Testing onboard memory size. The D-LED will hang if the memory module is damaged or not installed properly.

    Ich habe ja schon einen neuen Speicher eingesetzt und dann geht ja auch nichts... sogar in alle 3 Solts.



    ps: Da ich mir ja nun am gleichen tag wo das passiert ist einen neune pc geholt habe und in mein altes gehäuse eingebaut habe muss ich nun warten bis ich ein neues Gehäuse und Netzteil habe :d