Computer bis zu 1000€

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Computer bis zu 1000€

    Da ich jetzt meinen alten Computer zurückschicke und hoffe, dass ich mein Geld zurückbekomme, will ich mich jetzt schon mal erkundigen, was für einen computer ich mir mit bis zu 1000€ leistem kann...

    könnt ihr mir vllt ein paar Links mit guten Seiten zum Computerzusammenstellen posten?(ich hab schon gegoogelt und bin mal zufällig auf so ne Seite gestoßen, seitdem kann ich keine mehr finden, obwohl ich eig. ziemlich gute keywords eingegeben hab...)

    Was ist eig. von Preis-Leistungsverhältnis besser? Ein selbst zusammengestellter Computer, einer von der Zusammenstellung bereits vorgegebener oder ist das egal?

    Kennt ihr ein paar Programme oder Listen in denen man feststellen kann wie gut ein Prozessor im Vergleich mit anderen Prozessoren ist?
    Manche haben nämlich weniger Gigahertz als andere sind aber trotzdem besser, darum verlier ich komplett die Übersicht...
  • Wenn du schon PCs gebaut hast, dann sind einzelne Komponenten billiger
    als ein KomplettPC. Ist ja logisch, denn die Arbeitszeit des Bauens leistest
    ja du selbst.
    Hast du aber keine Erfahrung im Bau, dann such dir nen Shop, bei dem du
    dir die Hardware frei aussuchen kannst und die dann den PC bauen.
    Hier gibts schon einige Threads dazu.

    1000 Euro sind schon ne Menge, da kann man einen sehr leistungsfähigen
    PC bekommen.
    Allerdings solltest du noch ein wenig mehr Infos geben. Solls nur der PC sein,
    oder soll auch ein Bildschirm, Tastatur, Maus, Drucker etc. mit dabei sein ?
    Soll der PC zum Arbeiten oder zum Zocken genutzt werden ?
    Willst du übertakten ?
  • Da du relativ wenig Angaben gemacht hast, was du für einen PC möchtest, kann ich dir momentan nur raten mal z.B. bei HIQ24 vorbeizusehen ... Die Preise sind OK und unter "PC Systeme" kann man sich verschiedenste Komplettsysteme anschauen und kaufen! Alternativ kannst du auch gegenrechnen, was die Einzelkomponenten kosten würden ...

    Gruß,
    shiny :bing:
  • also hier noch ein paar infos und Fragen (ich nummerier sie der übersichthalber)

    1.Die ganzen 1000€ will ich für PC, Maus, Tastatur, Windoesbetriebssystem und TV-Karte ausgeben, einen 19" Flachbildschirm hab ich schon.

    2. Den Pc brauch ich zum zocken, darum sollte er ziemlich Leistungsfähig sein.

    3. Mit PC zusammenstellen mein ich nicht, dass ich das selber mach, sondern dass ich eine Auswahl an Komponenten hab die ich einsetzen kann.(siehe z.B. AGANDO Shop - AGANDO fuego mit AMD Athlon64 X2 AGANDO fuego mit AMD Athlon64 X2 BTO-2011)

    4. wie viel würde ich mir ungefähr sparen, wenn ich selber den Computer zusammenbauen würde?

    5. Was bedeutet übertakten genau? (Also ich weiß jetzt, dass das bedeutet, dass man die Leistung vom Prozessor hochzieht, aber ich hab gehört das soll auch Nachteile haben, also kann mir jemand etwas genauer übers übertakten erklären?)

    6.Ist es billiger ein vorgegebenen Computer zu kaufen oder wie oben genannt, man sich selber die Einzelteile aussucht die dann für meinen Computer hergenommen werden?

    7. Welches Betriebssystem soll ich dazukaufen? (Also auf jeden Fall will ich Windows, bloß welches soll ich nehmen, sodass ich im 1000€-Bereich bleibe?)
  • okay würde empfehlen
    mainboard: asus p5b oder n zocker board von asus (100-200€)
    prozessor: core 2 duo 3ghz(250-300€)
    ram: 2 oder 4 gb (80 oder 140€ ca)
    strom: be quiet 600 oder 700 watt (ca 100-150€)
    laufwerk: reicht n ganz normales dvd laufwerk(ca 20-30€)
    grafikkarte: ne ganz normale mit ddr2 und 256 mb reicht vollkommen (ca 50-200€ je nach leistung)
    Wer IP Verteiler Braucht PN an mich Ich mach gern ne IP verteilung
    Bevorzugt: teh_jack
    Blacklist: -
    NEW UPP:APPZ MIXXER
  • Also: Du findest fast alle Antworten z.B. bei HIQ24 ... Schau dir einfach mal die Rechner an und rechne gegen, was du bezahlen würdest, wenn du selber zusammenbauen würdest ...

    Im Gegensatz zur Empfehlung von SSM würde ich dir raten, eine möglichst Leistungsstarke Grafikkarte zu kaufen und maximal 2GB RAM! Die GraKa ist das Teil, was beim Zocken die meiste Leistung erbringt!

    Als Betriebssystem kommt zum Zocken eig. nur XP und auch Vista in Frage ... Kosten annähernd das selbe ... Ich würde Vista nehmen, da es neuer ist und halt der XP Nachfolger ...

    Übertakten bedeutet (grob), dass du z.B. den Takt (MHz) der CPU (oder auch GraKa) hochsetzt und der Rechner dadurch schneller wird ... Dies bedeutet aber mehr Wärmeentwicklung und (ab einem gewissen Grad) auch mögliche Abstürze ... Du benötigst zum Übertakten auf jeden Fall eine ausreichende Kühlung, sprich gute Lüftung und angemessene Kühler für CPU und /oder GraKa.

    Solltest dich da aber mal in speziellen Foren umsehen und einlesen ...

    Liebe Grüße,
    shiny :bing:
  • zu 4. Das kann man nicht genau sagen, aber ich würde jetzt schon sagen dass es billiger kommt die Teile einzeln zu kaufen, vorallen weil du die dann nicht von ein und demselben Händler kaufen musst, sondern kannste sie dort kaufen wo sie am Billigsten sind ;)

    zu 5.
    Vorteil: Mehr leistung
    Nachteile:
    1. Höherer Stromverbrauch
    2. CPU wird heißer, um richtig gut übertakten zu können müssen auch gute Lüfter rein
    3. Lebenszeit der CPU wird kürzer

    Also wegen den oben genannten Gründen würde ich dir empfehlen deine Komponenten einzeln zu kaufen, außer du hast überhaupt keine Ahnung wie mas zusammenbaut und kennst auch keinen der dir helfen kann dann wäre ein Komplettsystem evtl. angebrachter....

    7. Betriebssystem würde ich dir noch Windows XP Professional empfehlen, Vista frisst zu viel Leistung und bringt auch nix Neues außer bessere Optik und DX10...

    MfG
    [FONT="Comic Sans MS"]
    [B]H[COLOR="DarkRed"]e[/color]u[COLOR="DarkRed"]t[/color]e T[COLOR="DarkGreen"]ri[/color][COLOR="YellowGreen"]n[/color][COLOR="DarkGreen"]ke[/color]n W[COLOR="DarkOrchid"]i[/color]r R[COLOR="RoyalBlue"]ic[/color][COLOR="DeepSkyBlue"]h[/color][COLOR="RoyalBlue"]ti[/color]g !!!

    User [COLOR="DarkRed"]helfen[/color] Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren[/font]
    [/B]
  • ^^SSM^^ schrieb:

    ...
    strom: be quiet 600 oder 700 watt (ca 100-150€)
    ...
    grafikkarte: ne ganz normale mit ddr2 und 256 mb reicht vollkommen (ca 50-200€ je nach leistung)

    Netzteil ist überdimensioniert und seinen Post, in dem er schreibt, dass es nen Spiele-Rechner wird, hast du wohl auch übersehen. Denn von ner 50€-Karte bis zu ner 200€-Karte liegen Welten!!! Und bei dem Budget ist auf jedenfall noch mehr drin ;)

    Mein Vorschlag:
    CPU: Intel Core 2 Duo E6750
    Kühler: Scythe Mine
    RAM: 2GB DDR2-800
    Mainboard: GigaByte GA-P35-DS3
    Grafik: GeForce 8800GTS 320MB
    Festplatte: Samsung HD401/403LJ
    DVD-RW: Samsung SH-S182
    Netzteil: Seasonic S12II 430W/BeQuiet! Straight Power 400W/Enermax Liberty 400W
    Gehäuse: Revoltec Zirconium (als Bsp... kannst dich ja mal selbst bissl umschauen)

    damit solltest du etwa bei 850€ landen.

    Von TV-Karten hab ich eher weniger Ahnung, aber es wär vielleicht für die Leute, die dir da weiterhelfen können, interessant zu wissen, welche Empfangsart du hast, bzw. nutzen möchtest: DVB-T, C oder S, also terrestrisch, via Kabel oder Satellit.
    Vllt. willst du dir dann auch noch ne gescheite Soundkarte einbauen, da würde ich zu ner Creative X-Fi Xtreme Music oder Gamer raten.

    Dann wirds aber mit dem Budget schon nen wenig eng... für das richtige "Gaming-Equipment" kannst im Forum mal schauen, da gibts jeweils nen Tastatur- und nen Maus-Thread.

    Ob man sich Win unbedingt "kaufen" muss, weiss ich auch nicht ;)

    MfG Nulli
  • womit ich übereinstimme ist, dass ich sicher ne gute Grafikkarte brauch, ich hab oft gehört man sollte noch warten bis man Vista nimmt, da es noch nicht so stabil ist und man mit XP noch mind. 5 Jahre durchkommt...

    Übertakten würde ich nur aus dem Grund nicht, da anscheinend die Lebenszeit der CPU kürzer wird

    Wegen dem Arbeitsspeicher würde ich mir erstmal 2 GB zulegen ich denke das reicht ne Zeit lang, später kann ich ja immer noch aufrüsten...

    womit ich aber immer noch nicht klar komm ist:

    1. Mainboard, ich hab GAR keine Ahnung an was man ein futes Mainboard erkennt und hab Angst, dass man mich da leicht übers Ohr hauen kann, könnt ihr mir da evtl. genaueres sagen?

    2. Prozessor: Bis jetzt hab ich mich immer an die Hertz eines Prozessor orientiert um festzustellen wie gut die sind, aber ich hab jetzt feststellen müssen, dass mein AmdAthlon 2,2 GHz Prozessor schneller ist als ein Intel mit 2x 3GHz von meinem Freund...
    Ich hab jetzt das Tool "everest" gefunden, das kann feststellen wie schnell mein Prozessor im Vergleich zu anderen ist, jedoch sind da nur wenig Prozessoren vorhanden. Kennt ihr vllt. eine Seite in der viele Prozessoren nach Leistung aufgelistet sind?
  • Betriebssystem kaufen ? Wo wir hier doch im FREE Soft Board sind ;)

    Aktuell kann ich nur von Vista abraten. Außer, man möchte eine Herausforderung und hat viel Zeit, die man anderweitig nicht sinnvoller verbraten kann.

    Nicht böse gemeint, du klingst wie ein Laie. Als solcher würd ich dir nicht
    empfehlen, die Hardware selbst zu bauen. Vielleicht hast du ja nen Kumpel,
    der das schon mehrmals gemacht hat.
    Ich bin ein Laie bei der Autoreparatur, deshalb geh ich da gar nicht erst dran.

    1) Was für eine TV-Karte (welcher Standard, vielleicht hast du ja auch schon ein konkretes Teil im Auge).

    2) Zum Zocken bietet sich ein Intel Core2Duo CPU an mit nem guten Board,
    2 x 1GB Speicher und eine Grafikkarte die mindestens ATI 1950pro Leistung hat. Nur mal so als grober Wegweiser.

    5) Übertakten bedeutet, die Hardware ans physikalische Limit zu treiben.
    Man kann z.B. die kleinste C2D CPU kaufen (ca. 110 Euro) und sie locker auf dem Niveau einer 300 Euro CPU betreiben. Das funktioniert mit den Intels mit 100% Sicherheit. Die meisten kleinen CPUs lassen sich um ca. 1000 MHz übertakten, ohne das man Klimmzüge unternehmen müsste. Die 300 Euro CPU ist aber nur 600 MHz schneller getaktet.
    Das war ein Beispiel. Aktuell würde ich eine C2D 6750 für 160 Euro kaufen, da
    diese schon ohne oc ein Hammer an Leistung ist, sie sich aber zusätzlich super
    höher takten lässt.
    Die Lebensdauer verringert sich möglicherweise - die CPU hält dann vielleicht
    nur 15 Jahre und keine 25. Kein Mensch interessiert sich in fünf Jahren noch
    für das Teil. Funktioniert, aber zu langsam. Ich hab noch ne ganze Schublade solcher CPUs.
    Mehr Wärme stimmt auch, aber im Verhältnis viel weniger Zuwachs an Wärme
    als an Leistung. Eine oc CPU wird vielleicht 5 Grad wärmer. Mit einem guten
    Kühler überhaupt kein Problem.

    Mainboards : Es lohnt sich imho, beim Board nicht zu sparen und einen guten Chipsatz zu nehmen.
    Aktuell würde ich ein Board mit P35 Chipsatz empfehlen. MSI oder Gigabyte bieten viel und lassen
    preislich die Kirche noch im Dorf. MSI P35 Neo2-FIR kostet ca. 100 Euro.
    Es gibt auch eins für 88,- (nur "F"), da wurde aber an den passiven Kühlkörpern gespart.
    Mit 800MHz Ram kannst du das Board auf 400 MHz synchron laufen lassen und taktest den 6750
    mit 3200 MHz. Das kann er ohne Probleme und du hast für "wenig" Geld ein Leistungsmonster.
    Wobei der 6750 auch ohne oc schon ein Monster ist.
  • Nullchecka schrieb:


    Von TV-Karten hab ich eher weniger Ahnung, aber es wär vielleicht für die Leute, die dir da weiterhelfen können, interessant zu wissen, welche Empfangsart du hast, bzw. nutzen möchtest: DVB-T, C oder S, also terrestrisch, via Kabel oder Satellit.


    Ich muss zu geben ich kenn mich da nicht aus, reicht es wenn ich dir sage, dass ich Kabelfernsehen auf meinem Computer empfangen will?:D :confused:

    Nullchecka schrieb:

    Vllt. willst du dir dann auch noch ne gescheite Soundkarte einbauen, da würde ich zu ner Creative X-Fi Xtreme Music oder Gamer raten.


    Was könnte denn da ein großer Unterschied zwischen der Qualität von den soundkarten sein? Ich dachte die Tonqualität hängt gräßtenteils von den abgespielten Dateien ab:confused:


    Nullchecka schrieb:

    Ob man sich Win unbedingt "kaufen" muss, weiss ich auch nicht ;)


    Wenn du wirklich meinst was ich mein, dann muss ich dir sagen, ich hab mich nicht getraut das zu machen, da ich dachte, dass microsoft das rausbekommt, wenn ich nen Internetanschluss hab? Ist die Wahrscheinlichkeit, doch nicht so groß wie ich dachte?
    ---

    ice_71 schrieb:

    Als solcher würd ich dir nicht
    empfehlen, die Hardware selbst zu bauen.


    Ich hab schon oft erwähnt, dass ich das nicht machen kann da ich es ja auch nicht kann! Wovon ich die ganze Zeit gesprochen hab, war das Angebot vom Hersteller, mir gewisse Komponenten auszusuchen, die aber nicht ich sondern der Hersteller einbaut:rolleyes:
  • olifa schrieb:

    Kennt ihr vllt. eine Seite in der viele Prozessoren nach Leistung aufgelistet sind?


    Also bei dem punkt kann ich dir noch weiterhelfen ;) - es gibt ja so'n schönen THread hier im Board der auf diese Seite hinweißt ;)



    PS:

    olifa schrieb:

    Wenn du wirklich meinst was ich mein, dann muss ich dir sagen, ich hab mich nicht getraut das zu machen, da ich dachte, dass microsoft das rausbekommt, wenn ich nen Internetanschluss hab? Ist die Wahrscheinlichkeit, doch nicht so groß wie ich dachte?

    Also ich hab' kein Problem damit, mein Windoof XP Pro geht als Original durch ;) (und dass schon seid über 4 Jahren) - hier im Board gibt's ja auch genügend Medizin ;)

    MfG
    [FONT="Comic Sans MS"]
    [B]H[COLOR="DarkRed"]e[/color]u[COLOR="DarkRed"]t[/color]e T[COLOR="DarkGreen"]ri[/color][COLOR="YellowGreen"]n[/color][COLOR="DarkGreen"]ke[/color]n W[COLOR="DarkOrchid"]i[/color]r R[COLOR="RoyalBlue"]ic[/color][COLOR="DeepSkyBlue"]h[/color][COLOR="RoyalBlue"]ti[/color]g !!!

    User [COLOR="DarkRed"]helfen[/color] Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren[/font]
    [/B]
  • Die Komponenten, die ich dir oben aufgelistet habe kannst du z.B. alle bei hardwareversand.de finden und dir von denen auch für 10€ alles zusammenbauen lassen ;) der Shop führt leider weder Sound- noch TV-Karten, aber die bekommst du zur Not sogar als Laie eingebaut, das ist nicht wirklich schwer!

    Leistungsübersicht von Prozessoren gibts hier nen schönen Sticky: freesoft-board.to/f300/leistun…and-10-august-241029.html

    Der Unterschied von den Soundkarten kann man auf jedenfall raushören, wenn man vernünftige Perepherie dafür hat. Also mit 10€ Lidl-Boxen hört man den unterschied nicht, aber wenn man ne gescheite Sorround-Anlage oder gute Kopfhörer hat, merkt man den Unterschied zwischen OnBoard-Sound und ner Audigy 2 oder X-Fi schon.

    3: Ich glaube, dass mehr als 90% aller Windows Rechner mit einer nicht gekauften Version laufen ...
    Unterschätze nicht die "Macht" der Komplettrechner die mit Win geliefert werden... außerdem gibts ja immernoch nen haufen Leute die sich sowas auch orginal kaufen ;) Ich selbst hab auch nen orginal WinXP Pro, hab des mal als Schüler oder Studentenversion hinterhergeschmissen bekommen ^^
  • könnte sich vllt. einer der mehr Ahnung hat wie ich mir einen Vorschlag machen für einen Computer, der dann insgesamt 800 - 900€ (100€ will ich mir für maus + tastatur+ tvKarte aufheben)kostet? vllt. mit Preis und Leistung daneben? plz :)

    Also ich lege viel wert auf die Grafikkarte und anscheinend ist es auch wichtig ein gutes Mainboard zu haben.
    was ich bis jetzt sicher mind. haben will wäre (ich hab mich größtenteils an nullcheckas Vorschlag orientiert, und wobei ich mich noch bestätigen lassen will, da ich nicht weiß ob es von der Kombination her passt und die 800 - 900 € nicht überschreitet..):

    CPU: Intel Core 2 Duo E6750 (€?)

    Kühler: ???? (reicht Scythe Mine und wie teuer kann das ungefähr sein)

    RAM: 2GB (80 - 100€)

    Mainboard: ???? (kenn mich nicht aus passt des vorgeschlagene von nullchecka? [GigaByte GA-P35-DS3] oder lieber "MSI P35 Neo2-FIR" (ca. 100 Euro)

    Grafik: GeForce 8800GTS 320MB (€???, vllt kauf ich mir sogar noch ne bessere, wenn sie nicht zu teuer ist^^)

    Festplatte: Samsung HD401/403LJ= vieviel GB? mir würden so 250 schon reichen, da ich nochmal ne externe mit 200 besitze...)

    DVD-RW: Samsung SH-S182=???, ich würd mindestens nen DVd Brenner wollen, wenn nicht sogar double layer (€??)

    Netzteil: Seasonic S12II 430W/BeQuiet! Straight Power 400W/Enermax Liberty 400W, und reicht das auch sicher? (ca. 15€)

    Gehäuse: da schau ich mich noch um, aber teuerer als 50€ will ichs nicht haben.

    so bis jetzt: 100€(Ram) + 100€(Mainboard) + 15€(Netzteil) + 50€(Gehäuse) = 265€ kann das bitte jemand vervollständigen? oder mir bessere Vorschläge machen bzw. am Preis korrigieren falls ich falsch liege? danke für eure Hilfe!:D
  • Ganz konkret mit Preisen von Alternate :

    Board MSI P35 Neo2-FIR 109,-
    CPU Intel C2D 6750 179,- (boxed, weil bessere Garantie)
    Ram 2x 1GB A-Data Vitesta Extreme Edition 92,-
    Grafik XFX GF8800GTS 333,- (640 MB, die 320MB kostet 269,-)
    Kühler Scythe Mine 32,-
    HDD Samsung HD320KJ 59,- (320 GB für 59 Euro)
    DVD Brenner Pioneer DVR-112 40,-
    NT Tagan TG380-U01 54,-
    Gehäuse MS-TECH LC-182 26,-

    Macht 924 Euro.
    Alternate ist nicht der billigste Shop, du kannst also locker unter 900 kommen.
  • Fang ich von oben an:
    CPU-Kühler: Der Mine ist meiner Meinung nach zur Zeit einer der besten Luftkühler, da er eine sehr gute Leistung bringt, auch mit einem langsamdrehenden und somit leisen Lüfter... und er kostet nicht übermäßig viel, wie andere High-End-Kühler.

    Graka: Die nächstbesseren Grafikkarten wären die 8800GTS als 640MB Variante und die ATI 2900XT. Beide fangen bei etwa 320€ an... da würde ich wohl schon eher zur ATI raten, weil die mit jedem Treiberupdate grad mehr an Leistung gewinnt.

    HDD: Die Festplatte hätte 400GB... 400 und 500GB haben zur Zeit das beste €/GB-Verhältnis. Für eine 250er zahlst du grad ~ 60€, für die 400er ~70€.

    DVD-Brenner: DVD-RW ist quasi die Kurzform für einen DVD-Brenner ;) Der Samsung kann sowohl Double Layer als auch RAM und zudem noch Lightscribe, falls du auf sowas stehst.

    NT: Die NTs kosten keine 15€, sondern fangen so bei 50-60€ an. Ein 15€ Netzteil würde ich auch auf keinen Fall empfehlen, generell keine NoName-Produkte oder billig-Marken, denn so ein Netzteil ist enorm wichtig, gerade bei Spielerechnern, die häufig unter Volllast laufen. Da muss die Effizienz stimmen, da müssen stabile Spannungen voranden sein und genug Strom auf den Leitungen. Das alles bieten die von mir genannten NTs! Zudem sind sie alle 3 recht leise ;)
  • Nullchecka schrieb:

    DVD-Brenner: DVD-RW ist quasi die Kurzform für einen DVD-Brenner ;) Der Samsung kann sowohl Double Layer als auch RAM und zudem noch Lightscribe, falls du auf sowas stehst.

    Lol danke soviel hab ich eig auch noch gewusst, ich hab nur aus versehen das RW mitkopiert, ich meinte nur dass ich auf jeden Fall nen Brenner brauch, zumal des auch noch der Grund ist weswegen ich mir jetzt überhaupt nen neuen kaufen kann;)
    ---
    so habs jetzt mal verbessert:

    CPU: Intel Core 2 Duo E6750 (€179)

    Kühler: Scythe Mine (32€)

    RAM: 2GB (80 - 100€)

    Mainboard: MSI P35 Neo2-FIR (ca. 109 Euro)

    Grafik: XFX GF8800GTS (333€)

    Festplatte: HDD Samsung HD320KJ = 320GB (60€)

    DVD-RW: Samsung SH-S182=(€40€)

    Netzteil: Seasonic S12II 430W/BeQuiet! Straight Power 400W/Enermax Liberty 400W, und reicht das auch sicher? (ca. 60€)

    Gehäuse: da schau ich mich noch um, aber teuerer als 50€ will ichs nicht haben.

    also 179€+32€+100€+109€+333€+60€+40€+60€+50€= 963€
    hmm komm auf ein ähnliches Ergebnis wie ice...

    edit: was meint ihr wie lang der Computer spielemäßig reichen wird? länger als 3 Jahre?
  • 3 Jahre oder mehr definitiv nicht. Selbst als ein Gelegenheitsspieler kommt mit einem absolutem High-End System auf mehr als 3 Jahre. Das ist halt leider beim PC so. Die Entwicklung geht so rasant voran das man mindestens alle 2 Jahre aufrüsten muss um auf recht guter Basis zu bleiben.
  • Zukunftssicherheit kann niemand mehr vorraussagen.
    Vor allem jetzt, da mit Directx 10.1 wieder alles anders werden soll.
    Unglaublich, welche Klöpse sich Microsoft leisten darf.

    Aber direkte Vergleiche Dx9 und Dx 10 haben ja keine so großen Unterschiede
    ergeben. Rauch sieht besser aus, ja super.
    In sofern ist halt auch viel der "haben will" Faktor drin.

    Ach ja, warum willst du einen Samsung Brenner ? Der ist nur Mittelklasse.
    Nimm lieber den Pioneer.
  • wo liegt der Unterschied? in der Geschwindigkeit? Ist der teurer?

    edit: @lukas2004 Falls ich Doppelposts gemacht hab war dies keine Absicht, ich hab auch schon öfter meine Beiträge editiert anstatt eine neue Antwort zu schreiben. ICh will mich hiermit für die Unübersichtlichkeit, die ich verursacht habe entschuldigen, ab jetzt achte ich mehr darauf