Wieviel hat eure Hochzeit gekostet?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wieviel hat eure Hochzeit gekostet?

    Wieviel kostet sowas eigentlich? Ist die Standesamt Only Hochzeit nur für arme und die Kirchliche mit Party hauptsächlich für die besserverdienenden? Ich hab das gefühl ich könnte mir keine Leisten aber ich kenne ja die genauen Preise nicht. Vor allem wenn viele leute kommen, essen muss vorbereitet sein, usw...
  • Hallo

    Nun nicht gleich den Kopf verlieren, iss nicht so schlimm :P

    Kirchlich ja nur, wenn man auch getauft wurde (hoffe es stimmt)

    Standesamt hat um die 80 € gekostet.
    Mittagessen (20 Personen) 240 €
    Abends etwas teurer (wird am Bier gelegen haben) 400 €
    Also ca. 720 € und man spricht noch heute darüber :D

    Nun, so teuer ist es halt auch nicht - man kann ja die Personenzahl kleiner halten. :cool:
    Oder man macht es in den 4 Wänden, kann durch aus um die Hälfte billiger sein.

    gruß goweidlich
  • goweidlich schrieb:

    ...
    Mittagessen (20 Personen) 240 €
    ...


    12 Euro pro Mittagessen mit Getränken als Hochzeitsessen?
    Wo kann man denn soooo billig feiern??


    Also wir hatten zwar zu D-Mark Zeiten geheiratet, aber selbst in Euro umgerechnet war das schon deutlich teurer als bei goweidlich!

    Standesamt hat uns gereicht, war so ~ 60 Euro umgerechnet, kirchlich wollten wir beide nicht.

    Danach gingen wir mit den Trauzeugen essen, also zu viert. Machte pro Person etwa 50 Euro in einem gehobeneren Restaurant, mit Schampus.

    Die Feier fand ein paar Tage später statt, am Wochenende halt. Da gab es in einem Landgasthof einen Sektempfang, dann Kaffee & Kuchen. Die Torten und Kuchen brachten wir und ein Teil der Gäste mit, manche waren vom Konditor.

    Abends dann ein von uns ausgewähltes Menü und Getränke nach Wahl. Allerdings hatten wir mit Ausnahme eines Verdauungsschnapses harte alkoholische Getränke verbannt gehabt, bzw. die Leute mussten sie selbst zahlen. ;)

    Gegen Mitternacht gab es dann noch einen Imbiss mit Käse- und Obstplatten.

    Eine 3-köpfige Band spielte und getanzt wurde ne Menge. :drum:
    Es waren etwa 60 - 70 Hochzeitsgäste anwesend.


    Alles in allem hat die große Feier umgerechnet etwa 3.500 Euro gekostet (war vor 11 Jahren). Dazu kamen noch Übernachtungskosten im Gasthof. Bei den heutigen Gastronomiepreisen kann man da allerdings sicher noch mit deutlich mehr rechnen!
  • Hi

    Ist bei mir gerade erst am Wochenende passiert.

    Standesamt war von den kosten wie bei den anderen.
    Kirchliche Hochzeit kostet schon paar teuronen.
    Allein das Essen kam 1800 €
    Getränke Rund 550
    Dann kommt Brautkleid und Anzug wenn du da was vernünftiges haben willst
    kannst du locker nochmal 2000€ draufhauen. Zähl alles, nicht nur Kleid und Anzug, auch Schuhe für sie und dich, Socken, Gürtel usw.
    Blumen haben auch nochmal 150 € gekostet ( Brautstrauß , Autogetseck usw )
    + jede menge kleinzeug
    zb die Einladungen
    Tischgestecke
    Raum miete für den Saal wenn du es selber machen willst

    Wenn ich die paar sachen die ich jetzt aufgezählt habe grob überschlage bist du alles in allen bei locker 5000€

    Aber es war super schön und hat sich gelohnt.
    Soll ja nur einmal sein :)
  • Achja was ich noch vergessen hatte.
    Um 0.00 Uhr gab es Eisbomben. 60€
    Hochzeitstorte und der Restliche Kuchen wurde alles durch meine Supi Family
    hergestellt. Bei der Menge die Da war an Kuchen wären das Locker nochmal 400-500 € gewesen, wenn alles vom Konditor gekommen wäre. An dem Tag wollen alle an dir verdienen.
    Die Musik kommt natürlich auch noch mit 450 €
    Also das alles zu den Locker 5 T€ dazu.
    Und natürlich die Fotos. Standesamt kam ca 180€ und heute holen wir die von der Kirchlichen Trauung.
  • Dafür waren aber auch wirklich alle betrunken
    DAS war genau der Grund warum wir es anderes machen wollten, damit die Leute nicht nur an das Essen oder an die Getränke denken. ;)
    Finde sowas schrecklich wenn jemand gefragt wird und wie war war die Feier. öööhm ja sehr schön Essen und Getränke waren gut. Was für eine suuuuuuber tolle Errinerung an diesen besonderen Tag.

    Wir hatten einen Partyveranstalter wo man eine Bowlingbahn gleich mit nutzen konnte.
    Dazu jede Menge Spiele und Unterhaltung. Viel Abwechslung eben.

    Aber zum eigentlichen Thema. Ich kenne Leute die sind jahrelang nicht in den Urlaub gefahren, sind jahrelang nicht schick essen gegangen um sich dann eine 20.000€ teuere Hochzeit leisten zu können, weil jedes Geld dafür gespart wurden ist. Jeder muss seine Prioritäten anderes setzen. Ich weiß unseren Preis auch nicht mehr, aber bewegte sich um die 3k €.
  • Ihr macht mir echt Angst....

    my verlobte hat einen RIESEN Verwandtenkreis,
    Will Brautkleid und WEissgold eheringe....
    Natürlich Kirchlich heiraten ^^


    omfg....womit muss ich dann rechnen 5000€uronen?

    ich glaub ich kann den preis dadurch senken dass ich NUR meine Mum einlad

    XD
  • leider ja, 5000€ sind bei vielen Leuten und teurem Equipment durchaus realistisch.
    Der einzige Vorteil ist halt, dass ihr nen Haufen Geschenke bekommt, die Ihr euch sonst nie kaufen würdet ;)
    Besprich das halt mit deiner Frau, die wird Verständnis haben, wenn du nicht sonderlich viel verdienst.
  • Achja ringe hatte ich vergessen.
    Würd mir nichts schenken lassen ausser kohle, es sei den ihr wohnt noch nicht zusammen und braucht noch alles mögliche, dann mach aber ein geschenk tisch beimkaufhof oder so und das in der einladung vermerken.
    Ansonsten habt ihr alles doppelt und dreifach.
  • Also ich habe vor 4 Jahren geheiratet und das ging ziemlich in die Kohle.
    Der ganze Spass hat mich ca. 10.000 € gekostet.
    Wobei ich ehrlich sein muss und es immer wieder so machen würde.
    Hatten ca.120 Gäste bei der kirchlichen Trauung. Schönes Restaurant angemietet, Essen, Ringe, Bekleidung, Deko......
    Es geht mit Sicherheit aber auch günstiger und ist auch schön.
    Es ist "euer" Tag und da würde ich mir von keinem reinreden lassen wie ihr zu feiern habt.
    Ich gabe nben Freund der hat ca Ringe aus nem Kaugummiautomaten gezogen seiner Freudin nen Antrag gemacht und dann zum Standesamt und die sind immer noch ziemlich happy. Haben sich dann abend mit den Trauzeugen einen hinter die Binde gegossen und fett Party gemacht.

    Also was ich sagen will: Es gibt keine "Allgemeinlösung"

    Schoxel